Kfz-Aufbruch

Ganze Serie von Autoaufbrüchen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.01.2016

thl. Landkreis. Zu einer Serie von Fahrzeugaufbrüchen kam es in der Nacht zu Donnerstag im Landkreis Harburg. In Hanstedt wurden drei Transporter aufgebrochen und in Ramelsloh einer. In allen Fällen stahlen die Ganoven diverse Werkzeuge und Maschinen. In Winsen traf es einen Pkw der Marke Wartburg. Dabei wechselte ein CD-Radio unfreiwillig den Besitzer.

Autobatterie ausgebaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.07.2015

thl. Jesteburg. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag im Kleckerwaldweg einen Mercedes Geländewagen durch Einschlagen der Seitenscheibe aufgebrochen und anschließend die Autobatterie ausgebaut und mitgenommen. Schaden: rund 500 Euro

Erwischt worden bei Wohnmobil-Aufbruch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.06.2015

thl. Buchholz. Auf ein Wohnmobil hatten es am Sonntag drei Männer in der Innungsstraße abgesehen. Die Täter hatten die Tür aufgebrochen und nahmen eine Kamera, eine Sonnenbrille und ein Mütze an sich, als sie plötzlich vom Eigentümer überrascht wurden. Das Trio lief davon und stieg wenig später in ein Wohnmobil mit italienischen Kennzeichen. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Damenjacken aus Lkw geklaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.01.2015

thl. Tötensen. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen in der Straße Im Grund abgestellten Daimler Viano aufgebrochen. Der Transporter stand auf dem Grünstreifen neben der Fahrbahn. Von der Ladefläche stahlen die Täter rund 25 Damenjacken im Wert von etwa 2.500 Euro. In das Fahrzeug gelangten die Diebe, nachdem sie die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen hatten.

Winterjacken aus Pkw gestohlen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2012

thl. Asendorf/Marxen. Dass Diebe es bei Kfz-Aufbrüchen nicht immer auf Radios oder Navigationsgeräte abgesehen haben, beweisen zwei Taten, die sich am Wochenende in Asendorf und Marxen ereigneten. Dort wurden zwei Pkw aufgebrochen und daraus insgesamt drei Winterjacken im Gesamtwert von rund 1.800 Euro gestohlen.