Kinderkrebsinitiative Buchholz

5 Bilder

Buntes Programm bei der KKi: Bürgerfest war voller Erfolg

Katja Bendig
Katja Bendig | am 24.05.2016

kb. Holm-Seppensen. Ganz Holm-Seppensen war am vergangenen Wochenende beim KKI Bürgerfest auf den Beinen. Rund um den Bahnhof hatte die Kinderkrebs-Initiative Buchholz wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Karussells, Kinderschminken, eine große Tombola, Spiele und Aktionen für Kinder aber vor allem das abwechslungsreiche Bühnenprogramm ließen keine Langeweile aufkommen. Die "Unique Hearts Cheerleader" von...

2 Bilder

Galloway: Kultkneipe in Holm-Seppensen öffnet wieder

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 10.02.2016

ah. Holm-Seppensen. Die „Galloway“-freie Zeit hat endlich ein Ende: Am Donnerstag, 11. Februar, eröffnet die Kult-Kneipe am Hindenburgweg 2 um 17 Uhr wieder ihre Türen für die Gäste. Die neuen Betreiber Manuela und Eddy Beier setzen dabei auf das bewährte Konzept: „Das Galloway soll wieder ein gemütlicher Treffpunkt in Holm-Seppensen werden, wo man sich ganz zwanglos auf ein Getränk trifft, nette Gespräche führt, Live-Musik...

2 Bilder

Stimmungsvolles KKI-Bürgerfest mit viel Musik

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 26.05.2015

Buchholz: Bunte Meile | ah. Holm-Seppensen. Erneut verwandelt sich der Bahnhofsweg am Kulturbahnhof in Holm-Seppensen in eine „Festmeile“. Dort findet am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Mai, das traditionelle KKI-Bürgerfest statt. Die „KinderKrebsInitiative Buchholz/Holm-Seppensen“ hat für das 19. KKI-Fest erneut ein buntes und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Ob Erwachsener oder Kind: Jeder findet etwas Interessantes oder Kurzweiliges...

1 Bild

Automeile spendet für KKI

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 12.11.2013

ah. Buchholz. Die Verantwortlichen der Autohäuser am Trelder Berg übergaben jetzt Traute Henk und Giesela Sorge von der Kinderkrebsinitiative Buchholz (KKI) einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Der Betrag war während des Trelder Bergfestes, das die Autohäuser veranstalteten, zusammengekommen. "Wir freuen uns, wenn wir einem renommierten Buchholzer Verein unterstützen können", waren sich die Verantwortlichen einig.