Kirchenstraße

Pkw geknackt und ausgeschlachtet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.05.2016

thl. Buchholz. In der Nacht zu Mittwoch wurde die Seitenscheibe eines in der Kirchenstraße geparkten Mercedes eingeschlagen. Die Airbags und Innenverkleidung wurden ausgebaut. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Auch in Dibbersen waren Unbekannte an einem Transporter zu Gange und hatten das im Fahrzeug gelagerte Werkzeug entwendet.

Holzverschlag ausgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.10.2015

thl. Buchholz. Ein Holzverschlag eines Hotels an der Kirchenstraße, in dem mehrere Mülltonnen standen, ist am Donnerstagmorgen gegen 3.30 Uhr in Flammen aufgegangen. Die Ursache ist unklar, Brandstiftung ist nicht auszuschließen.

1 Bild

Sind die Wettbüros illegal?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.08.2014

bc/rs. Buxtehude. Wettbüros von Online-Sportwettenanbietern sprießen wie Pilze aus dem Boden. Die Branche boomt. In Buxtehude eröffnete „tipico“ 2013 sein Büro an der Bahnhofstraße, vor wenigen Tagen zog Konkurrent „X-Tip“ nur einige wenige Meter weiter ein. Es scheint so, als wollen die Wettbüros in einer Grauzone Fakten schaffen. Denn gültige Lizenzen nach dem überarbeiteten Glücksspielstaatsvertrag besitzen sie nicht. Das...

SPD-Prüfantrag: Verkehrssicherheit für Radfahrer vor dem Rathaus erhöhen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.09.2013

os. Buchholz. Wie kann die unübersichtliche Radweg-Führung vor dem Buchholzer Rathaus geändert werden, um Radfahrer weniger zu gefährden? Das will die Buchholzer SPD in einem Prüf-Antrag an die Verkehrsbehörde wissen. Hintergrund: Häufig berichten Radfahrer von Beinahe-Unfällen mit Autofahrern, die in die Breite Straße abbiegen. Die Radler kritisieren seit langem die unsinnige Verschwenkung in den Rabatten, deren Sinn sich...

1 Bild

Eisbären in der Sahara

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 15.03.2013

Fällt das Buchholzer Mobilitätskonzept dem Hickhack der Parteipolitiker und dem Tricksen der Verwaltung zum Opfer Vorweg: Dass ein Bürger-Mobilitätskonzept für Buchholz eine gute Sache sein könnte, steht für die meisten außer Frage, für mich auch. Aber nur jenseits von Politiker-Querelen und Strategiespielchen der Stadtverwaltung, wie sie - von Mal zu Mal heftiger - mit dem Projekt einher gegangen sind. In Buchholz, so...