Klapperino

2 Bilder

Forderung nach Freiheit im Stader Nachtleben

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.10.2017

1.144 Unterschriften: Petition des "Klapperino" hat formale Schwächen / Stadt nimmt Anregung auf tp. Stade. Guter Dinge starteten die Wirts-Eheleute Sabrina und Dominik Klapper vor rund  einem Jahr in der Ex-Havana Bar in der Birnbaum-Passage in Stade ihren Gastronomiebetrieb „Klapperino“ mit breitem Musik- und Getränkeangebot und Tanzmöglichkeit für Nachtschwärmer. Doch Beschwerden aus der Wohnumgebung, insbesondere von...

1 Bild

Stader Gastronomen: "Wir wollen an einem Strang ziehen"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.08.2017

bc. Stade. Die Gastronomen in der Stadt Innenstadt setzen ein Zeichen. Insgesamt 47 Betriebe haben einen offenen Brief von Amir Afschartabbar, Betreiber des „Amadys“-Restaurant am Fischmarkt, an die Stadtverwaltung unterzeichnet, der eines deutlich machen soll: „Wir Gastronomen wollen mit der Stadt an einem Strang ziehen. Wir wollen zusammen und nicht gegeneinander arbeiten und unsere Stadt gemeinsam voranbringen.“...

1 Bild

Petition im Internet: "Stade will tanzen"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.07.2017

bc. Stade. Wer Stades Innenstadt am Wochenende nach Geschäftsschluss aufsucht, kann schon mal den Eindruck einer verschlafenen Kleinstadt gewinnen. Das wollte das Ehepaar Sabrina und Dominik Klapper ändern, als sie vor gut einem Jahr in der früheren Havana Bar in der Birnbaum-Passage ihr „Klapperino“ eröffneten - eine Bar, in der auch getanzt werden sollte. Doch seit einiger Zeit gibt es Beschwerden aus der Nachbarschaft. In...

1 Bild

Neueröffnung der Bar-Lounge "Klapperino" in Stade

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 27.09.2016

Stade: Klapperino | Handgemachte Cocktails und coole Beats sb. Stade. In der Nachtszene wissen es schon viele: In der ehemaligen Havana Bar in der Stader Altstadt eröffnet am Samstag, 1. Oktober, die Bar-Lounge „Klapperino“. Dann kann in der Poststraße 34 (Ecke Birnbaumpassage) wieder gefeiert und gechillt werden. Der bisherige Betreiber Ariel Sotomayor hat sich nach zehn erfolgreichen Jahren aus dem Nachtleben verabschiedet und freut...