Klaus Gütlbauer

2 Bilder

"Ich muss mich nicht wie einen Depp behandeln lassen!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.05.2016

Buchholz: CDU-Ratsherr Klaus Gütlbauer kritisiert Vorgehen beim Verkauf der Jordan-Fläche os. Buchholz. Selten beantwortet Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in Drucksachen die Anfragen von Ratsmitgliedern persönlich. Den Fragenkatalog des CDU-Ratsherrn Klaus Gütlbauer zum Verkauf der Jordan-Fläche machte Röhse aber zur Chefsache. Röhses Antworten bringen Gütlbauer auf die Palme: „Ich muss mich nicht wie einen Depp...

1 Bild

Fragenkatalog zur Jordan-Fläche

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.03.2016

Neubau der Flüchtlingsunterkunft: CDU-Ratsherr Klaus Gütlbauer will "notwendige Transparenz" wieder herstellen os. Buchholz. Wie genau ist der Verkauf der Jordan-Fläche genau vonstatten gegangen? Das will CDU-Ratsherr Klaus Gütlbauer wissen. Er hat einen Fragenkatalog an die Buchholzer Stadtverwaltung gestellt, um Licht ins Dunkel zu bringen. Wie berichtet, sollen auf der rund 2.200 Quadratmeter großen Fläche im Herzen von...

2 Bilder

Klaus Gütlbauer tritt zurück

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.05.2015

Andreas Eschler übernimmt Fraktionsvorsitz der Buchholzer CDU os. Buchholz. Klaus Gütlbauer (48) ist nicht mehr Vorsitzender der CDU-Fraktion im Buchholzer Stadtrat. Er habe sein Amt aus "rein familiären Gründen" niedergelegt, erklärte Gütlbauer gegenüber dem WOCHENBLATT. Der Rückzug habe nichts mit politischen Inhalten zu tun, betonte er. Sein Mandat als Ratsherr will Gütlbauer behalten. Nachfolger wird der bisherige...

"Nicht die Büchse der Pandora öffnen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.12.2014

Vor der entscheidenden Haushaltssitzung: Politikerstimmen zur angekündigten Steuererhöhung in Buchholz os. Buchholz. Mit seiner Ankündigung, dem Stadtrat die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuern vorzuschlagen, hat Buchholz' neuer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse für jede Menge Gesprächsstoff in der Nordheidestadt gesorgt. Vor der Haushaltssitzung hat das WOCHENBLATT bei Lokalpolitikern nachgefragt: Hat Sie der Vorstoß von...

5 Bilder

"Wir werden uns Gesprächen nicht verschließen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.09.2014

Neuanfang in der Diskussion um den Ostring: Was denken die Buchholzer Politiker? os. Buchholz. Es kommt wieder Schwung in die Diskussion um den Bau eines Ostrings in Buchholz. Wie berichtet, hat das Verwaltungsgericht Lüneburg nach fast dreieinhalb Jahren die Berufung gegen ein Urteil zugelassen, mit dem es im Februar 2011 das Planfeststellungsverfahren für die seit Jahrzehnten umstrittene Ortsumfahrung gekippt hatte. Die...

4 Bilder

Schweinemaststall: Von Widerstand bis Zustimmung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.01.2014

Lokalpolitiker äußern sich zum Bauvorhaben im Landschaftsschutzgebiet os. Buchholz. Kaum ein Thema wird derzeit in Buchholz so kontrovers behandelt wie der geplante Schweinemaststall im Landschaftsschutzgebiet bei Buchholz-Meilsen. Wie berichtet, will die Landwirtsfamilie Becker dort einen Maststall für mehr als 1.000 Schweine sowie einen Güllebehälter errichten. Über den Bau muss die Politik entscheiden. Der...

1 Bild

Ronald Bohn: Mit einem Film ins Bürgermeisteramt?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.12.2013

os. Buchholz. Er war der Erste, der in Buchholz im Kampf um das Bürgermeisteramt seinen Hut in den Ring geworfen hat. Jetzt geht Ronald "Ronny" Bohn (43) neue Wege, um die Bürger von sich zu überzeugen: Er hat von der Firma "Mediavis" einen Film drehen lassen. Das 3:46-Minuten-Werk ist auf Bohns Internetseite www.ronaldbohn.de zu sehen. Dort zeigt er sein bisheriges Wirken und formuliert erste Ziele. "Ich habe überlegt, was...

1 Bild

Schnelles Ende der Schuldenbremse

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.12.2013

Stadtrat wortbrüchig: Buchholzer Etat kann nur mit Krediten ausgeglichen werden os. Buchholz. Wie glaubhaft sind solche Politiker? Bereits nach einem Jahr hat der Buchholzer Stadtrat die von ihm 2012 beschlossene Schuldenbremse stillschweigend wieder beerdigt. Der Etat für 2014 und die Jahre bis 2017 ist nur dank neuer Schulden ausgeglichen. Der Rat votierte am vergangenen Freitag trotzdem einstimmig für den...

Kann die CDU in Buchholz keine Opposition?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.06.2013

MOMENT MAL os. Buchholz. Die Werbegemeinschaft Dibbersen hätte sich am vergangenen Donnerstag bei ihrem Kampf um einen Werbepylon sicherlich auch die Unterstützung der Christdemokraten gewünscht - tritt die CDU doch immer für die Belange von Unternehmern ein. Allein: Kein Mitglied der CDU-Ratsfraktion ließ sich in Dibbersen blicken. Überhaupt ist die CDU in den vergangenen Monaten seltsam unsichtbar. In der größten...