Kletterwald

Reise: 5-Sterne Hotel im Allgäu für Familien

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 25.07.2014

(epr). Ankommen, wohlfühlen, Spaß haben - für die Urlaubszeit suchen Familien einen Ort, der sie herzlich empfängt, von einer imposanten Naturlandschaft umgeben ist und vielfältige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten bietet. Eine solche Adresse ist das familiengeführte 5-Sterne Haus Parkhotel Frank in Oberstdorf - einfach, weil hier jeder sein persönliches Stück vom Urlaubsglück findet. Dafür geben die Gastgeber samt Team...

Naturschutzbehörde macht Kletterwald-Investoren einen Strich durch die Rechnung

Lena Stehr
Lena Stehr | am 25.10.2013

lt. Horneburg. Der in Horneburg geplante Kletterwald (das WOCHENBLATT berichtete) ist nicht genehmigungsfähig. Das geht aus der Stellungnahme der Naturschutzbehörde des Landkreises Stade hervor, die jetzt bei der Horneburger Samtgemeindeverwaltung eingegangen ist. Der Grund für die Entscheidung ist demnach die Fledermauspopulation mit besonders seltenen und schützenswerten Arten, die in dem Waldstück, das in unmittelbarer...

1 Bild

Scheitert der Kletterwald an einer Fledermauspopulation?

Lena Stehr
Lena Stehr | am 22.10.2013

lt. Horneburg. Vom "Ende der Planung Kletterwald" spricht Wolfgang Tharann, Horneburger Samtgemeinderatsmitglied der Grünen, jetzt in einem Antrag an den Planungsausschuss. Er fordert die Streichung des Projektes am geplanten Standort aus dem Flächennutzungsplan. Außerdem solle das Waldstück, das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hof Duden liegt, als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Grund: In dem Gebiet, auf dem der...

Fleckenrat stimmt mehrheitlich für Kletterwald

Lena Stehr
Lena Stehr | am 25.06.2013

lt. Horneburg. Der Horneburger Fleckenrat hat sich mit drei Gegenstimmen für die Einrichtung eines Kletterparks in Horneburg (das WOCHENBLATT berichtete) ausgesprochen und folgte damit der Empfehlung des Bauausschusses. Bürgermeister Hans-Jürgen Detje geht davon aus, dass im September die noch ausstehenden Gutachten vom Landkreis vorliegen und man die Planungen dann weiter voran bringen könne. Die alte Reichsstraße soll...

1 Bild

Kletterwald am Horneburger Ortsrand geplant

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.05.2013

lt. Horneburg. Ein im Landkreis Stade einmaliges Projekt möchten Silvia Thamm und Günther Hülß in Horneburg realisieren. Das Unternehmerpaar aus Berlin, das seit einiger Zeit in Nottensdorf lebt, plant einen Kletterwald an der Alten Stader Straße unmittelbar an der B 73 zwischen dem Hof Duden und dem Waldkindergarten. Wenn alles glatt läuft, könne die Anlage mit unterschiedlichen Parcours im Winter dieses Jahres aufgebaut...