Klimaschutz

1 Bild

"Energieeffizient durch den Advent"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.11.2016

Landkreis Harburg veranstaltet Weihnachts-Gewinnspiel / Tipps, um den Energieverbrauch zu senken. (mum). "Energieeffizient durch den Advent": Am Donnerstag, 1. Dezember, startet der Landkreis Harburg auf www.energiewegweiser.de sein Weihnachts-Gewinnspiel für alle Bewohner des Landkreises. Bis Weihnachten können die Besucher des Energiewegweisers täglich ein Türchen des Kalenders öffnen und erhalten wertvolle Tipps, wie...

1 Bild

Strategien für die Waldentwicklung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.11.2016

Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide-Harburg stellt Halbzeitfazit vor. (mum). Der Wald im Landkreis Harburg ist einerseits durch sich ändernde Klimabedingungen erhöhten Risiken ausgesetzt. Andererseits kann er durch die Aufnahme von CO2 aus der Atmosphäre und Produktion von Holz als klimaschützenden Baustoff und Energieträger dem Klimawandel entgegenwirken. Im Rahmen des Projektes CO-2-OPT werden diese...

1 Bild

Signal für Klimaschutz: Viebrockhaus unterzeichnet Klimaschutzplan 2050

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.11.2016

Viebrockhaus beteiligt sich an der Unternehmenserklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050. Damit setzt Viebrockhaus ein starkes Signal für einen ambitionierten und konkreten Klimaschutzplan, der Planungssicherheit für die Unternehmen bietet und mit den Zielen des Paris-Abkommens im Einklang steht. Die Erklärung wird von der Stiftung 2°, BAUM e.V. und Germanwatch koordiniert. "Mit dem Weltklimavertrag von Paris vom 12....

1 Bild

Homepage der Klimaschutzregion ist jetzt online

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 18.10.2016

am. Horneburg / Altes Land. Die neue Homepage der Klimaschutzregion Altes Land und Horneburg ist jetzt unter dem Link www.klimaschutz-altesland-horneburg.de online. Die Homepage soll Informationen über regionale Aktivitäten, Projekte und Bestrebungen rund um den Klimaschutz bündeln und so die Bürger und Bürgerinnen dazu anregen, selbst im Klimaschutz aktiv zu werden. "Mir ist dabei besonders wichtig, dass viele Menschen in...

1 Bild

Top in puncto Klimaschutz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.09.2016

Energiemanagement der Kreisverwaltung als Leuchtturmprojekt für vorbildlichen Klimaschutz prämiert. (mum). Das Energiemanagement des Landkreises Harburg sorgt für mehr Energieeffizienz. Das hat sich nun bis in die niedersächsische Landeshauptstadt herumgesprochen. Das Landkreis-Energiemanagement wurde beim Wettbewerb "Klima kommunal 2016" der Klima- und Energieagentur Niedersachsen als einer von vier großen Leuchttürmen...

1 Bild

Kinder entwerfen im Wettbewerb ein Umweltlogo für Horneburg und das Alte Land

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 06.09.2016

am. Altes Land / Horneburg. Ein Gesicht hat der Klimaschutz in Horneburg, Lühe und Jork mit der neuen Mitarbeiterin Anna-Katharina Poppe schon, jetzt fehlt nur noch ein gemeindeübergreifendes Symbol. Deswegen haben die drei Kommunen, die zusammen ein Klimaschutzkonzept beschlossen haben, jetzt ein Logo-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben. Damit soll nicht nur ein Wiedererkennungsmerkmal für die Sache...

1 Bild

Zuschuss für die neue Heizung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

Einjährige Förderaktion der Stadt im Sinne des Klimaschutzes tp. Stade. Tolles Angebot für preisbewusste Hausbesitzer: Die Stadt Stade startet am Donnerstag, 1. September, das Förderprogramm „Klimafonds Heizung“. Im Rahmen des Klimaschutzmanagements unter der Regies des Klimaschutzmanagers Matthias Ruths gewährt die Stadtverwaltung Stader Haushalten und gemeinnützigen Einrichtungen bis zu 3.500 Euro, wenn sie ihre alten ...

1 Bild

Stadtradeln: Erstes Team startete um Mitternacht

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.08.2016

os. Buchholz. Die Initiative „Buchholz fährt Rad“ legte vor: Weil die Rad-Enthusiasten die ersten sein wollten, die sich bei der Aktion „Stadtradeln“ eintragen, organisierten sie in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Tour vom Buchholzer Rathaus zum McDonald‘s-Schnellrestaurant in Dibbersen. Rund 20 Radler (Foto) waren bei der außergewöhnlichen Aktion dabei. Wie berichtet, geht es beim Klima-Wettbewerb „Stadtradeln“...

1 Bild

"Clever tauschen": Klimaschutzaktion Buxtehude subventioniert den Kauf energieeffizienter Haushaltsgeräte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.08.2016

mi. Buxtehude. Alte Stromfresser gegen energieeffiziente neue Geräte austauschen und dabei hundert Euro Zuschuss erhalten, das können zukünftig die Buxtehuder Bürger. Mit dem 40.000-Euro Programm „Clever tauschen“ unterstützt die Stadt Buxtehude Bürger, die alten Kühlschrank, Herd oder Waschmaschine gegen ein Gerät der Energieeffizienzklasse A+++ eintauschen. Das Projekt ist die erste konkrete Maßnahmen im Rahmen des...

1 Bild

Gemeinsam Wälder schützen: Mitmachaktion bei toom in Buxtehude und Stade

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.08.2016

Stade: toom Baumarkt | Mit tollen Mitmach-Aktionen, spannenden Infos und dem neuen Sortiment an PRO PLANET-Produkten zeigen die toom-Baumärkte in Stade und Buxtehude in der bundesweiten Aktionswoche vom 15. bis zum 20. August, wie einfach es ist, sich am Schutz und Erhalt von Wald- und Grünflächen zu beteiligen. Am Samstag, 20. August, 10 bis 16 Uhr, sind bei toom in Stade und Buxtehude Groß und Klein gefragt: An einer "Verprobungsstation" testen...

1 Bild

"Gut informieren - Energie sparen!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.08.2016

Verbraucherzentrale Niedersachsen übernimmt Energieberatung im Landkreis Harburg vom Deutschen Hausfrauenbund. (mum). Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Kreisverwaltung und der Verbraucherzentrale/DHB Niedersachsen können Immobilienbesitzer im Landkreis Harburg seit mehreren Jahren über eine unabhängige Energieberatung energetische Schwachpunkte aufdecken, um das eigene Wohnhaus gezielt energetisch zu...

Unterschriften zur Klimapolitik

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.12.2015

os. Buchholz. Die Buchholzer Umweltgruppen stehen am morgigen Samstag, 5. Dezember, von 10 bis 13 Uhr mit einem Stand auf dem Buchholzer Wochenmarkt, um Forderungen und Unterschriften zur Klimapolitik zu sammeln.

2 Bilder

Bäume fällen für den Klimaschutz?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.07.2015

mi. Landkreis. Bäume fällen für den Klimaschutz? Was sich zunächst absurd anhört, ist etwas zugespitzt der Ansatz vom „CO2-OPT“, einem mit Bundesmitteln geförderten, dreijährigen Pilotprojekt, das jetzt in den Privatwäldern im Landkreis Harburg durchgeführt wird. Beteiligt sind: die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, die Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide-Harburg, die...

Noch Geld im Klimaschutz-Fördertopf

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.10.2014

os. Buchholz. Für das laufende Jahre steht im Fördertopf "Förderprogramm Stadtklima" für die energetische Sanierung von Gebäuden noch Geld zur Verfügung. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Seit Mitte 2012 unterstützt die Stadt ihre Bürger bei der Sanierung ihres Eigentums. Wer etwa neue Türen und Fenster einbaut, kann mit bis zu 750 Euro Förderung rechnen. Die Dämmung der Außenfassade und des Daches wird mit bis zu...

1 Bild

Klimaschutz in Oldendorf-Himmelpforten: Info-Abend mit Dr. Nina Scheer im Oldendorfer Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.09.2014

Oldendorf: Rathaus | bo. Oldendorf. Zu einer Klimaschutz-Veranstaltung laden die SPD und das Netzwerk der Energie-Initiativen in der Elbe-Weser-Region am Donnerstag, 18. September, in Oldendorf ein. Dr. Nina Scheer, SPD-Bundestagesabgeordnete und Umweltaktivistin, spricht um 19.30 Uhr im Rathaus, Schützenstr. 5, zum Thema "Energieeffizienz und Wärme-Energiewende vor Ort". Vor dem Hintergrund der neuen EU-Förderperiode erläutert sie ihre Sicht auf...

1 Bild

Ökologischer Baustoff - Wer sein Haus aus Holz baut, leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 04.09.2014

(cbh/nw). Holz als Baumaterial und nachwachsender Rohstoff hat viele Vorteile in puncto Ökologie und Wirtschaftlichkeit. Verwenden Bauherren einheimische, alpenländische oder nordische Hölzer zum Hausbau, so ist das auch ein Beitrag zum Klimaschutz, speziell im Hinblick auf die Reduzierung des Treibhauseffekts. Das zu den Treibhausgasen zählende Kohlendioxid (CO2) wird nämlich in den Wäldern gebunden. Holz entzieht der...

1 Bild

Wohndachfenster mit 3-fach-Verglasung helfen Kosten sparen und sorgen für ein angenehmes Raumklima

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 08.05.2014

(cbh/hlc). Energetisches Bauen und Sanieren ist auch und insbesondere im Dachgeschoss ein Thema. Die große Fläche eines Spitzdachs ist besonders stark Wind und Wetter ausgesetzt. Deshalb ist hier – neben der Fassade – eine optimale Wärmedämmung besonders wichtig. Die Fenster sollten dabei nicht zu gering geschätzt werden. Schön groß bringen komfortabel zu bedienende Klapp-Schwing-Fenster viel Licht und Luft in den Lebensraum...

"Earth Hour": Schutz für das Klima

Oliver Sander
Oliver Sander | am 28.03.2014

(os). "Schützt unser Klima und unsere Umwelt!" Das ist das Motto der "Earth Hour" am Samstag, 29. März: Ab 20.30 Uhr schalten weltweit Millionen von Menschen für eine Stunde die Lichter aus, um ein Zeichen für den Schutz der Erde zu setzen. Auch zahlreiche Kommunen in der Region, z.B. Buchholz, verdunkeln 60 Minuten lang ihre Gebäude. Auch etliche bekannte Gebäude versinken für eine Stunde gewollt im Dunkeln - z.B. das...

1 Bild

In Zukunft soll es keine Brenntage mehr geben

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.03.2014

(jd). Rot-Grün verbietet Verbrennen von Gartenabfällen. Aus und vorbei mit der Zündelei im eigenen Garten: Die seit 2004 in Niedersachsen geltende Brennverordnung läuft zum 31. März aus. Damit sind auch die Brenntage abgeschafft, die es in etlichen Gemeinden der Region an mehreren festen Terminen gab. An diesen Brenntagen durften Bürger ihre Grünabfälle, die etwa beim Baum- oder Heckenschnitt anfallen, auf dem eigenen...

1 Bild

Gut für Klima und Budget

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 05.03.2014

Arbeitsgruppe Klimaschutz stellt Schwerpunktthemen vor sb. Fredenbeck. Sehr aktiv ist die Arbeitsgruppe zum Thema Klimaschutzaktivitäten in der Samtgemeinde Fredenbeck. Zum dritten Treffen hatte die Gemeindeverwaltung neben den politischen Vertretern und Verwaltungsmitarbeitern Akteure verschiedener Institutionen und Vereine aus Fredenbeck eingeladen, um über zukünftige Klimaschutzmaßnahmen in der Kommune zu beraten. Aktiv...

Aktuelle Ausstellung in der Bücherei

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.02.2014

bc/nw. Neu Wulmstorf. Persönlichkeiten wie der Politiker Al Gore, der Schauspieler Hannes Jaenicke oder die Tierforscherin Jane Goodall sagen es voraus: Unsere Umwelt erkrankt immer mehr, der Lebensraum, die Lebensbedingungen für Tiere und Pflanzen und nicht zuletzt für den Menschen werden immer dramatischer. Alle Drei haben zu diesem Thema hochbrisante Bücher veröffentlicht, die derzeit im Eingang der Neu Wulmstorfer...

1 Bild

Grundschüler als Klimaschützer

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.02.2014

Drittklässler experimentieren beim Projekt "Buchholzer Klimaschützer 2014" os. Buchholz. Das Klimaschutzkonzept der Stadt Buchholz macht 31 Vorschläge, wie der CO2-Ausstoß reduziert werden kann. Explizit gehört dazu auch, schon Kindergarten- und Schulkinder für das Thema "Klimaschutz" zu sensibilisieren. Rund 260 Drittklässler aus zwölf Klassen Buchholzer Grundschulen kamen in dieser Woche zur Auftaktveranstaltung des...

1 Bild

Grüne: Mehr Moorflächen renaturieren!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.12.2013

(os). Der Landkreis Harburg soll 25.000 Euro in einen Kompensationspool investieren, um Moorflächen anzukaufen. Gleichzeitig soll der Jahresbeitrag des Kreises für den Verein Naturschutzpark (VNP) um 25.000 Euro gesenkt werden. Das fordern die Grünen im Kreistag. "Mit dem Ankauf von Moorgebieten erhalten wir den Lebensraum seltener Tiere und Pflanzen und tun gleichzeitig etwas für den Klimaschutz", sagt...

1 Bild

Grüne fordern Kilmaschutzmanager für Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.10.2013

Stade: Schwedenspeicher-Museum | Antrag ist Thema im Ausschuss für Stadtentwicklung tp. Stade. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Stade hat bei der Verwaltung einen Antrag auf Einstellung eines städtischen Klimaschutzmanagers ab 2014 gestellt. Mit dem Thema befasst sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) bei der Sitzung am Donnerstag, 24. Oktober, um 17 Uhr im Schwedenspeicher-Museum. Die Stadt Stade hat für das gesamte...

5 Bilder

Geht unnötig Wärme flöten?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.10.2013

Preisgünstiger Gebäude-Energie-Check für Eigenheimbesitzer in Düdenbüttel tp. Düdenbüttel. Die Preise für Strom, Heizöl und Erdgas steigen stetig: Eigenheimbesitzer suchen nach Sparmöglichkeiten. Im Geest-Dorf Düdenbüttel haben Bürger jetzt die Möglichkeit, im Rahmen der Modernisierungskampagne "Taten statt warten" der "Gemeinnützigen Klimaschutzagentur Energiekonsens Elbe-Weser" mit Sitz in Bremen und Bremervörde...