Klock halv fief

1 Bild

Filmreise durch "Südwest-Afrika zwischen gestern und morgen" in Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 12.04.2016

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. "Südwest-Afrika zwischen gestern und morgen" heißt eine Dokumentation über ein Land im Umbruch, die der Filmemacher Jürgen A. Schulz aus Asendorf am Samstag, 16. April, um 16.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" des Heimat- und Museumvereins Winsen im Marstall-Museum (Schlossplatz 11) zeigt. Entstanden ist der Film vor rund 40 Jahren. Damals reiste Schulz gemeinsam mit Hermann Ohl aus...

1 Bild

Vortrag über Geschichte der Seenotrettung im Winsener Marstall-Museum

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 05.01.2016

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. Die Geschichte der Seenotrettung ist das Thema eines Dia- und Filmvortrages, zu dem der Heimat- und Museumverein Winsen und Umgebung alle Interessierten im Rahmen seiner Reihe "Klock halv fief" am Samstag, 9. Januar, um 16.30 Uhr ins Marstall-Museum (Schlossplatz 11) einlädt. Es referiert Wilhelm Behrendt aus Hittfeld. Die vielen lokalen Seenotretter wurden 1865 von Adolph Bermpohl und Arwed Emminghaus vereint...

Vortrag über Zahnleiden zu Goethes Zeiten

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 06.11.2015

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. "Zahnleiden im 17. und 18. Jahrhundert" ist das Thema eines Diavortrages, zu dem der Heimat- und Museumverein Winsen am Samstag, 7. November, um Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" um 16.30 Uhr im Marstall-Museum (Schlossplatz 11) einlädt. Dr. Herbert Schwiegk, selbst Zahnarzt im Ruhestand, geht am Beispiel von König Ludwig XIV. und Johann Wolfgang von Goethe dem Zahnweh der Patienten aus...

2 Bilder

Diplom für die "Leidenswege": Peter Homann erhielt für Buch über Schicksal seiner Großtante in der Ukraine einen Literaturpreis

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 24.04.2015

ce. Stöckte. Große Ehre für Peter Homann (66) aus Stöckte: Für sein kürzlich erschienenes Buch "Die Liebe und die Leidenwege von Magda Homann" (das WOCHENBLATT berichtete) über das Schicksal seiner Großtante, die im zweiten Weltkrieg in der Sowjetunion umkam, wurde er jetzt in der Ukraine ausgezeichnet. Die Zeitschrift "Vinnitsa Region" und "Vinnitsa Internationales Land", die Gebietsorganisation des Schriftstellerverbandes...

Vortrag in Winsen über 70 Jahre Kriegsende

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 09.04.2015

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. "1945 - Flucht" ist der Titel eines Vortrages über das Kriegsende vor 70 Jahren, zu dem der Heimat- und Museumverein Winsen im Rahmen seiner Reihe "Klock halv fief" alle Interessierten am Samstag, 11. April, um 16.30 Uhr ins Marstall-Museum (Schlossplatz 11) einlädt. Referenten sind der Journalist und Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz und der ehemalige Oberkreisdirektor Hans-Joachim Röhrs, die den Krieg beide als...

Lesung aus der Eckermann-Biografie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.10.2014

Winsen (Luhe): Schlosskapelle | thl. Winsen. Der Winsener Autor Helmuth Hinkfoth stellt seine kürzlich erschienene Biografie "Eckermann - Goethes Gesprächspartner" im Rahmen einer Lesung in der Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" am Samstag, 18. Oktober, um 16.30 Uhr in der Schlosskapelle vor. Besucher können sich ihr Buchexemplar vom Verfasser signieren lassen. Der Eintritt ist frei.

Missionsleben in Südafrika

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.11.2013

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | thl. Winsen. "Von Roydorf nach Südafrika - Ein Leben für die Hermannsburger Mission" ist der Titel eines Vortrages über die Roydorferin Katharina Gerdau, die 1871 nach Afrika auswanderte. Ihre Geschichte erzählt Referent Hartmut Blecken am Samstag, 16. November, um 16.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" im Museum im Marstall. Gäste sind willkommen.

Vortrag über Schrebergartenverein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.10.2013

Winsen (Luhe): Marstall | thl. Winsen. Einen Vortrag über den Schrebergartenverein "Brasilien" gibt es am Samstag, 5. Oktober, um 16.30 Uhr im Marstall im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" zu hören. Die Vorstandsmitglieder des Heimat- und Museumverein, Gerhard Stelling und Annemarie Herder, sowie die beiden Kleingärtner Otto und Gerda Popp werden den Nachmittag gestalten.

Ein Vortrag über Borstel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.01.2013

thl. Winsen. "Borstel - ein Dorf zwischen Marsch und Geest" ist der Titel eines Vortrages von Peter Stein, den er am Samstag, 5. Januar, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" um 16.30 Uhr in der Schlosskapelle hält. Der Eintritt ist frei.