1 Bild

Musik zwischen Himmel und Erde

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.08.2016

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Die Schöpfung der Erde wurde von vielen Komponisten der Renaissance und des Barocks in ihren Kompositionen aufgenommen und vertont. So reichen die Werke von der Entstehung der Erde, von ihrer Schönheit, von der Menschenliebe bis zur Eifersucht und dem menschlichen Leiden. Der Zink, eine Grifflochtrompete, war bis Mitte des 17. Jahrhunderts eines der wichtigsten Instrumente. Er hatte den Ruf, die menschliche...

1 Bild

Virtuoser Hofmusik für Naturtrompeten, Pauken und Orgel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.08.2016

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Seit dem 16. Jahrhundert gehörte ein Trompeterkorps ebenso zu einem Fürstenhof wie der Fürst selbst. Der Korps, bestehend aus Trompeten und Pauken, symbolisierte wie keine andere Instrumentengruppe die Macht der Fürstenhäuser. Die Musik bestand vorrangig aus Fanfaren, die beispielsweise bei Hoffesten und Ritterspielen gespielt wurde. Erst im Laufe des 17. Jahrhunderts fand die Trompete Einzug in die...

1 Bild

Von Tieren und Fabelwesen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.07.2016

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. „Von Tieren und Fabelwesen“ heißt das Programm, mit dem das Ensemble „Trobar e cantar“ seine Besucher am Sonntag, 17. Juli, ab 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche Egestorf begeistern möchte. Das Ensemble - unter anderem gehören dazu Marcia Lemke-Kern (Sopran), Britta Hinrichs (historische Blasinstrumente), Sophie Steiner (Hakenharfe) und Dr. Sonja Schierbaum (Erzählung) - spielen Musik aus dem elften bis 16....

1 Bild

„So süß wie die Liebe“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.06.2016

Egestorf: St. Stephanus Kirche | Europäische Renaissance-Musik für Gambe mit dem Ensemble „Schirokko“. mum. Egestorf. Die Gambe war im 16. und 17. Jahrhundert ein hoch geschätztes Instrument bei Hofe. Ihr Spiel zu erlernen war wesentlicher Bestandteil der adeligen Erziehung. Das Instrument wurde in Familien gebaut und reichte von der Sopran- bis hin zur Bassgambe. Dieses so genannte „Consort“ erklingt am Sonntag, 26. Juni, um 17 Uhr im Zuge der Reihe...

1 Bild

Das "Instrument des Himmels" erklingt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.04.2016

Egestorf: St. Stephanus Kirche | Panflötist Mikhail Jourjou begrüßt den Frühling. mum. Egestorf. "Instrument des Himmels - ein Frühlingskonzert", heißt es am Sonntag, 24. April, um 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche. Mikhail Jourjou ist mit seiner Panflöte zu Gast in Egestorf. Jourjou gilt als einer der weltbesten Panflötisten. Er ist in Moldawien aufgewachsen, inmitten der zauberhaften Folklore dieses urmusikalischen Landes. Mit acht Jahren spielte...

1 Bild

Egestorf: Bernardel-Quintett interprtiert Wertke von Franz Schubert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.10.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Das sollten Freunde guter Kammermusik nicht verpassen! Am Freitag, 9. Oktober, ist das Bernardel-Quintett (Foto) ab 19.30 Uhr zu Gast in der Egestorfer St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1). Gespielt werden unter anderem Werke von Franz Schubert (Triosatz in B-Dur für Streichtrio und das große Streichquintett in C-Dur). Das Bernardel-Quintett besteht aus Mitgliedern der Lüneburger Symphoniker, dem Orchester...

1 Bild

„La Prima Diva“ - Ein musikalisches Schauspiel in Egestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.07.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. „La Prima Diva“ heißt es am Sonntag, 2. August, um 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche Egestorf (Sudermühler Weg 1). Die Gäste können sich auf ein musikalisches Schauspiel freuen. Unter der Leitung von Ira Hochman ist das Ensemble „in residence“ („Barockwerk Hamburg“) mit der Mezzosopranistin Agata Bienkowska zu hören. Im 18. Jahrhundert, der Zeit der Kastratenherrschaft auf den Opernbühnen, erlangte Faustina...

1 Bild

Werke aus dem Notenarchiv der Dresdner Hofkapelle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.07.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. "L'arco, dolce e d'amore - italienische Kammermusik am Dresdner Hof" können die Besucher eines Konzerts im Rahmen der Reihe "Musik in alten Heidekirchen" am Sonntag, 19. Juli, ab 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche in Egestorf erleben. Anabel Röser (Barockoboen und Blockflöten), Sevastyana Leonova (Barockvioline), und Olga Chumikova (Cembalo) präsentieren Werke aus dem umfangreichen Notenarchiv der Dresdner...

1 Bild

Crossover-Programm aus dem 17. Jahrhundert - Ensemble „La Moresca“ tritt in Egestorf auf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.07.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. „Wo die klassische Musik im 18. und 19. Jahrhundert einen anderen Weg nahm, wird die Lücke in der Überlieferung der Alten Musik geschlossen, wenn man den Musikern lauscht, die heutzutage in den Sessions in Irland, Schottland, Cornwall, Galizien und der Bretagne die alten Tänze, Melodien und Lieder spielen, die von Generation zu Generation ‚mündlich‘ weitergegeben wurden“, sagt Maria Pallasch, die...

1 Bild

Ist das etwa der letzte Auftritt? „Joyful Angels“ suchen dringend Verstärkung!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.06.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Mit großem Engagement bereiten sich die jungen Mitglieder des Gospel-Chores „Joyful Angels“ auf ihr Konzert am Freitag, 3. Juli, um 20 Uhr in der St. Stephanus-Kirche in Egestorf (Sudermühler Weg 1) vor. Diesmal allerdings mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn zwei der Sängerinnen werden mit diesem Konzert verabschiedet. Lara Heyden und Tonja Cordes, die seit vielen Jahren den Kinder- und...

„Klänge einer anderen Welt“ - „Los Temperamentos“ treten im Rahmen von „Musik in alten Heidekirchen“ in Egestorf auf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.06.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. „El Galeón 1600“ steht für die Reise in eine andere Welt, die viele Menschen nach der Eroberung Lateinamerikas antraten, jeweils die eigene Kultur im Gepäck. Das Ensemble „Los Temperamentos“, das am Sonntag, 28. Juni, ab 17 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Musik in alten Heidekirchen“ zu Gast in der Egestorfer St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1) ist, vollzieht dies musikalisch nach und präsentiert seinem...

"Eine kleine Bläsermusik" in Egestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.08.2014

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Die Musiker fiebern bereits ihrem Auftritt entgegen: Am Samstag, 16. August, spielt der Posaunenchor Egestorf um 18 Uhr in der St. Stephanuskirche (Sudermühler Weg 1) "eine kleine Bläsermusik". Auf dem Programm stehen Stücke von Händel sowie anglo-amerikanische Lieder in der Bearbeitung von Richard Roblee. • Der Eintritt ist frei, Spenden für den Musikverein sind willkommen.

Ein "Schlafzimmer-Konzert" in der Kirche

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.08.2014

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. "La Chambre du Roi", das Schlafzimmer des französischen Königs war Ort wichtiger politischer und gesellschaftlicher Treffen. Wem die Ehre zuteil kam, bei diesem Ereignis zugegen zu sein, der hatte die höchsten Gnaden bei Hofe erreicht. Diese Anlässe wurden musikalisch untermalt - etwa vom Hofkomponisten Jean-Baptiste Lully, der 47 "Trios pour le coucher du Roi" schrieb. Eine Auswahl dieser Melodien, ergänzt...

1 Bild

Wiegenlieder in der St. Stephanus-Kirche: Auf Traumreise mit dem "Barockwerk Hamburg"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.07.2014

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. "Abends, wenn ich schlafen gehe" lautet der Titel des Programms, mit dem das "Barockwerk Hamburg" am Sonntag, 3. August, ab 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche Egestorf zu Gast sein wird. Das Ensemble spielt "Wiegenlieder und Träume diverser Länder und Komponisten". Die Gäste können sich auf eine erstaunliche Vielfalt von Wiegenliedern aus verschiedenen Kulturen freuen. Es ist das nächtliche Verwandeln der...

1 Bild

"Die vergnügte Nacht" in Egestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.07.2014

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. In der Reihe "Musik in alten Heidekirchen" ist am Sonntag, 20. Juli, das "Ensemble in Residence" des Barockwerk Hamburg in der St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1, in Egestorf) zu Gast. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Hanna Zumsande, Sheida Damghani, Geneviève Tschumi und Rainer Mesecke singen die Hochzeitserenate "Die vergnügte Nacht" anlässlich des 250. Todestags von Johann Mattheson. Mit Trompeten,...

1 Bild

"Von Klappen, Pumpen und Ventilen": Festliches Auftaktkonzert in Egestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.06.2014

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Das kann sich sehen lassen! Die Konzertreihe "Musik in alten Heidekirchen", die im Wechsel in der St. Magdalenen Kirche (Undeloh) und der St. Stephanus Kirche (Egestorf) stattfindet, besteht inzwischen seit 41 Jahren und ist fester Bestandteil der norddeutschen Musikszene. Die Trompete in ihrer Entwicklung vom herrschaftlichen Signal- zum solistischen Melodieinstrument steht zum Auftakt der aktuellen...

1 Bild

"Musik in alten Heidekirchen": Zum Abschluss wird es historisch

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.09.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Zum Abschluss der Konzertreihe "Musik in alten Heidekirchen" haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen: Am Sonntag, 29. September, wird der Kodály-Chor ab 17 Uhr in der Egestorfer St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1) zu hören sein. Bereits 1973, im Gründungsjahr der Konzert-Reihe, trat das aus Hamburg stammende Ensemble erstmals in der Samtgemeinde auf. Seit dieser Zeit machten die...

Wie ein Besuch in einem irischen Pub

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.08.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Nach seinem Auftritt vor zwei Jahren gastiert am Sonntag, 11. August, das Ensemble "Trigon" wieder in der Egestorfer St. Stephanus Kirche (Sudermühler Weg 1). Ob am Torffeuer oder im irischen Pub, im Gutshaus des englischen Landadels oder inmitten der Sagenwelt Skandinaviens - Katrin Krauß, Kerstin de Witt und Holger Schäfer entführen die Gäste in die Welt alter, überlieferter Melodien. Ihr neues Programm...

1 Bild

Überraschungskonzert in der St. Stephanus-Kirche

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.07.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Konzertreihe "Musik in alten Heidekirchen" findet am Sonntag, 28. Juli, ein Überraschungskonzert in der St. Stephanus-Kirche in Egestorf (Sudermühler Weg 1) statt. Werk und Komponist bleiben eine Überraschung. Nur soviel: Das Ensemble "Barockwerk Hamburg" (Foto) steht für theatralische Aufführungen im italienischen Stil mit charmanter Handlung, singenden Göttern,...

1 Bild

"Michaelis Consort" spielt zum Auftakt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.07.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Das dürfen Klassik-Freunde nicht verpassen: Zum Auftakt der 40. Konzertreihe „Musik in alten Heidekirchen“ am Sonntag, 7. Juli, ab 17 Uhr werden "Die Königin der Instrumente und das Instrument der Könige" in der Egestorfer St. Stephanus Kirche (Sudermühler Weg 1) zu hören sein. Das Trio "Michaelis Consort" musiziert auf ventillosen Naturtrompeten, die durch ihren strahlenden und zugleich warmen Klang gemeinsam...

1 Bild

"Happy Voices" singen für Kinderhospiz Sternenbrücke

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.06.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Der Egestorfer Gospelchor "Happy Voices" unter der Leitung von Rolf Puppe lädt für Freitag, 21. Juni, ab 20 Uhr zu einem Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderhospizes Sternenbrücke ein. Die Zuhörer erwartet in der St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1) ein ganz besonderes Konzert, denn das musikalische Repertoire des Chores reicht von Gospel bis hin zum modernen Chorgesang. Zudem wird das Konzert von einer...