Kreisel

1 Bild

Jetzt kommt der nächste Kreisel in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.10.2017

jd. Harsefeld. Was wäre Harsefeld nur ohne seine Kreisel? Jetzt bekommt die Kommune mit der kreisweit mutmaßlich höchsten Kreisverkehrsdichte einen weiteren Rundverkehr: Im Neubaugebiet am Redder entsteht an der hinteren Einmündung des Leerkenweges in den Neuenteicher Weg derzeit ein weiterer Kreisel. Das neue Rondell ist der Kreisel Nummer acht in Harsefeld. Er gehört zur Kategorie der berühmt-berüchtigten Klein-Kreisel,...

Buchholz: FDP will Knotenpunkt zu Kreisel umbauen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.09.2017

os. Buchholz. Für die Verbesserung der Verkehrssituation am Knotenpunkt Bendestorfer Straße/Buenser Weg/Am Radeland in Buchholz macht sich die FDP-Ratsfraktion stark. Die Stadtverwaltung soll nach einem Antrag der Freidemokraten verkehrliche Maßnahmen prüfen, u.a. den Bau eines Kreisels. An der besagten Kreuzung komme es zunehmend zu Staus, argumentiert die FDP. Grund sei u.a. die asynchrone Ampelschaltung dort und an der...

2 Bilder

Dibbersen: Zu viel Verkehr wegen Kreisel-Sperrung?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.09.2017

„B75 neu“: Ortsbürgermeister Christian Horend befürchtet Staus in der Ortsdurchfahrt os. Dibbersen. Das ging schnell: Keine zwei Jahre nach der Eröffnung der Umgehungsstraße „B75 neu“ in Dibbersen muss ein Straßenteil bereits erneuert werden. Der Kreisel an der Auffahrt zur A1 wird von Mittwoch, 4., bis voraussichtlich Donnerstag, 12. Oktober, komplett gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten, weil vor allem Lkw-Fahrer Teile...

2 Bilder

Kreisel-Chaos in Nenndorf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.08.2017

Regelmäßige Verkehrsstaus vor der Müllumschlaganlage / Landkreis kündigt Lösung an as. Nenndorf. Wer samstagvormittags aus Richtung Dibbersen nach Nenndorf fährt, steht oft im Stau. Der Großteil der Autofahrer hat dabei nur ein Ziel: Die Müllumschlaganlage des Landkreises Harburg. Der umgangssprachlich als „Grünschnitt-Strich“ bezeichnete Stau sorgt immer wieder für Ärger. „Fast jedes Mal, wenn ich über Nenndorf fahre, ist...

4 Bilder

In Buxtehude segeln alle in einem Boot: Festtliche Einweihung von Kreisel und Kogge an der Estebrügger Straße

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.08.2017

Kreisel und Kogge an der Estebrügger Straße in Buxtehude sind eingeweiht: Mit einem kleinen Fest feierten am vergangenen Freitag unter anderem Vertreter der Hansestadt Buxtehude, des Landkreises, der Fraktionen, die Ortsvorsteher sowie die Mitarbeiter der Firma Dirk Holst und KFP Ingenieure den Abschluss der Arbeiten. „Es war keine einfache Baumaßnahme“, sagt Stadtbaurat Michael Nyveld in seiner Ansprache. Die ersten...

1 Bild

Lädierte Fahrbahn wird saniert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.08.2017

Oldendorf: 200.000 Euro teurer Schaden an der Landesstraße L114 durch Bundesstraßen-Umleitung tp. Oldendorf. Risse, Dellen, tiefe Schlaglöcher und kaputte Bordsteine: Die Landesstraße L114 in Oldendorf hat eine der schlechtesten Fahrbahnen im Landkreis Stade. Grund für die Schäden an der 250 Meter langen Strecke zwischen Kreisel und Ortseingang ist der mehrmonatige Bauarbeiten an der Bundesstraße B74, während der Pendler...

2 Bilder

Was, bitte schön, kostet hier denn 28.000 Euro?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.07.2017

Am Umbau des Kreisels an der Ecke Osttangente/Lüneburger Straße scheiden sich die Geister thl. Winsen. "Winsen macht den Kreisel schön" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass die Stadt 28.000 Euro in eine Umgestaltung des Innenkreisels an der Ecke Osttangente/Lüneburger Straße investiert. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen - und viele Bürger fragen sich: "Was war denn daran so teuer?" oder auch "Haben die...

1 Bild

Ein schönes Entree´für Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.07.2017

Auf ein Wort Wer die Autobahn 1 in Hollenstedt verlässt, kann sich derzeit an einem tollen Anblick erfreuen. Der Kreisverkehr dort leuchtet in den schönsten Sommerfarben. Freundlicher kann sich ein Ort kaum präsentieren. Wer auch immer die Idee zu der Bepflanzung hatte, hat es sehr gut gemacht. Eine solch üppige Blumenpracht kostet bestimmt auch einiges an (Steuer)geld, das gilt jedoch auch für deutlich sinnlosere...

Buchholz: Kreisel an der B75?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.07.2017

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung soll mit der Straßenbau-Behörde über die Möglichkeit sprechen, am Knotenpunkt Bremer Straße/B75 einen Kreisverkehr einzurichten. Das hat die Ratsfraktion der Buchholzer FDP beantragt. Seit Langem sei das Einfädeln der Autofahrer von der Bremer Straße in die vielbefahrene B75 „ein risikoreiches Problem“, erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Arno Reglitzky. In den Hauptverkehrszeiten...

1 Bild

(K)ein Kreisel für die Ortsmitte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.05.2017

mi. Hollenstedt. Mittlerweile sind wenigstens Ampeln mit intelligenter Schaltung aufgestellt. Dennoch bleibt die Hauptkreuzung in Hollenstedt, an der sich die Hauptstraße, die Tostedter Straße und die Wohlesbosteler Straße treffen, Hollenstedts einziges Nadelöhr. Die Lösung wäre ein Kreisverkehr. Dafür fehlte jedoch bisher der Platz. Das könnte sich bald ändern. Es ist kein großes Geheimnis: Auf Sicht wird die...

5 Bilder

Zentrum von Himmelpforten im Wandel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.05.2017

Leerstand wird beseitigt / Reihenhaus-Ruinen verschwinden / Neuer Bäcker an der B73 tp. Himmelpforten. In der Ortsmitte von Himmelpforten tut sich was: Abrisse, Neubauten und die Beseitigung von Leerständen stehen laut Bürgermeister Bernd Reimers auf dem Plan. Kurz vor der Fertigstellung steht das Mehrfamilienhaus an der Poststraße, das Investor Stephan Vollmers errichten lässt. Ein weiteres Vollmers-Projekt ist der...

1 Bild

38.000 Euro in den Sand gesetzt? Stadt Winsen will nagelneue Ampel durch Kreisel ersetzen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.05.2017

thl. Winsen. Das ist ein echter Schildbürgerstreich: Im Winsener Rathaus und in den politischen Gremien wird gerade darüber diskutiert, die Ampel an der Einfahrt zum Gewerbegebiet Luhdorf gegen einen Kreisverkehr auszutauschen. Das erfuhr das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. Zur Erinnerung: Im November 2014 ließ die Stadt die Ampel dort aufstellen und bezahlte dafür rund 38.000 Euro. „Die Maßnahme ist...

2 Bilder

Jesteburg: Verhandlungen beginnen aufs Neue

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.04.2017

Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte bringt als Kreisel-Alternative die "Kernentlastungsstraße" wieder ins Gespräch mum. Jesteburg. Jesteburg hat ein Verkehrsproblem - zu Stoßzeiten stauen sich Autos auf der Lüllauer Straße bis zum Allerbeeksring zurück. Wer sich auf die Hauptstraße - vor allem in Richtung Bendestorf - einfädeln möchte, braucht Geduld. Und gelegentlich auch sehr starke Nerven, um zwischen zwei Fahrzeugen...

2 Bilder

Lüllau: Die Bürger werden informiert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.03.2017

Axel Brauer stellt sein neues Konzept für die Bebauung am Lüllauer Kreisel am Montag vor. mum. Jesteburg-Lüllau. In dem kleinen Lüllau - einem Ortsteil von Jesteburg, zu dem auch Thelstorf und Wiedenhof gehören - stimmt die Gemeinschaft. Ein gutes Beispiel für den Zusammenhalt war das Dorffest im vergangenen Jahr. Viele Monate arbeitete ein Arbeitskreis intensiv an den Vorbereitungen für das Fest, das unter dem Motto „Vom...

3 Bilder

Fleischermeister aus Bützfleth: "Die Baustelle gab mir den Rest"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.03.2017

Alfred Gallant stellt Insolvenzantrag / Betrieb geht vorerst weiter tp. Bützfleth. Die Dauerbaustelle am Obstmarschenweg habe ihm "den Rest gegeben": Fleischermeister Alfred Gallant (61) aus Bützfleth hat beim Amtsgericht in Stade einen Insolvenzantrag gestellt. Nun liegen die Finanzen in den Händen eines Hamburger Insolvenzverwalters. Wie berichtet, klagte Anrainer Gallant im Dezember über einen "massiven...

Buchholz: Auch SPD für Kreiselbau

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.03.2017

os. Buchholz. Nach den Grünen in Buchholz und der Gruppe FDP/Freie Wähler im Kreistag macht sich nun auch die Kreistagsfraktion der SPD für den Bau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Hamburger Straße/Nordring stark. Die Sozialdemokraten forden die Kreisverwaltung auf, unverzüglich mit der Ausführungsplanung zu beginnen. Nur so bestehe die Chance, den Bau noch in diesem Jahr zu beginnen. Durch eine unerwartete Zuweisung vom...

1 Bild

Wilder Westen auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.02.2017

Saloon-Flair auf dem Kreisel: Faschingsclub Oldendorf feiert an drei Wochenenden tp. Oldendorf. Die "total närrische" Dekoration des Verkehrskreisels am Ortseingang von Oldendorf hat in der Karnevalssaison bereits Tradition. In diesem Jahr ist das Verkehrsrund mit einer großen Saloon-Tür mit Büffelhörnern auf Wildwest getrimmt. Eine der Schmuck-Kakteen ist frivol mit einen pinkfarbenen Büstenhalter bespannt. Beim Kostümball...

2 Bilder

Vorfahrt missachtet - Unfall mit zwei Leichtverletzten an der Kreuzung Bendestorfer Straße/Kleckerwaldstraße

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.01.2017

mi. Buchholz. Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und erheblichem Schaden an den zwei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagnachmittag auf der Bendestorfer Straße (K54) an der Kreuzung zur Kleckerwaldstraße (K12). Nach derzeitiger Erkenntnis der Polizei wollte eine Autofahrerin aus Bendestorf kommend von der Kreuzung auf die K54 in Richtung Buchholz abbiegen. Dabei übersah sie einen Pkw, der auf der K54 von Buchholz...

1 Bild

Einzelhandel in Bützfleth leidet unter Baustelle

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.12.2016

Ortskernsanierung: Zweiter Bauabschnitt ab Frühjahr / Bürgermeister: "Ein langer und harter Weg" tp. Bützfleth. Halbzeit bei den Bauarbeiten am Obstmarschenweg in Bützfleth. Der erste Bauabschnitt steht kurz vor der Fertigstellung. Geschäftsinhaber in der Ortsmitte müssen sich angesichts der Unannehmlichkeiten weiter in Geduld und Toleranz üben. Beim ersten von zwei neuen Verkehrskreiseln liegen die Bauarbeiten in den...

2 Bilder

Kein Wegkommen nach links - Immer noch keine Lösung in Sicht: Rückstau auf der Zevener Straße in Apensen nervt die Autofahrer

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.07.2016

jd. Apensen. Bereits vor vier Jahren war es ein Thema im WOCHENBLATT: In der Zevener Straße in Apensen staut sich - vor allem zu Stoßzeiten - der Verkehr. Wer aus Richtung Ahlerstedt kommt und weiter nach Buxtehude bzw. Stade will, muss oft eine gefühlte halbe Ewigkeit warten, um in Höhe der Tankstelle nach links auf die Beckdorfer Straße abbiegen zu können. Verbessert hat sich seitdem nichts. Im Gegenteil: Für die...

1 Bild

Der nächste Kreisel in Harsefeld: In der Buxtehuder Straße laufen die Bauarbeiten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.06.2016

jd. Harsefeld. Ein knappes Vierteljahr wird die Geduld der Harsefelder Autofahrer auf die Probe gestellt: Derzeit laufen die Bauarbeiten für den neuen Kreisverkehr in der Buxtehuder Straße. Der Kreisel soll für einen besseren Verkehrsfluss sorgen: Die Zahl der Autos in diesem Bereich wird sich erhöhen, sobald Aldi den geplanten Neubau neben dem Rewe-Markt am Paschberg errichtet hat. Planer Rolf Rudorffer rechnet für den...

Neue Verkehrsregelungen am Buxtehuder Kreisel / Die Bauarbeiten gehen in die dritte Phase /

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.05.2016

Buxtehude: Kreisel | bo. Buxtehude. Am Buxtehuder Kreisel an der Estebrügger Straße beginnt der nächste Bauabschnitt. Ab Montag, 23. Mai, bis voraussichtlich Donnerstag, 7. Juli, gelten folgende Verkehrsregelungen: Der Schützenhofweg bleibt vom Kreisel Richtung Dammhausen Einbahnstraße. Die Einmündung "Am Viverdamm" in den Schützenhofweg ist wieder frei. Der Verkehr aus Dammhausen wird über die Konopkastraße und Poststraße umgeleitet. Die Ein-...

3 Bilder

Ex-Hertie in Stade: Altbau wird entkernt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.02.2016

Im April kreist die Abrissbirne / Lärm und Vibrationen durch Baumaschinen / Rewe und Budni sind Mieter tp. Stade. Beim bedeutendsten Einzelhandelsprojekt des Landkreises Stade, dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in der Stader Altstadt, geht es voran. Der vor dem Abriss stehende Altbau, das ehemalige "Hertie"-Warenhaus, wird geräumt. In Kürze rücken Handwerker mit schweren Gerät an, um den Altbau maschinell zu entkernen....

1 Bild

Narren in Oldendorf reisten "ins Märchenland"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.02.2016

tp. Oldenorf. Schneewittchen und die sieben Zwerge werben auf dem Verkehrskreisel am Ortseingang für die närrischen Veranstaltungen der Faschingsgilde in Oldendorf, die in diesem Jahr unter dem Motto "Ab ins Märchenland" stehen. Ein Höhepunkt war am vergangenen Samstag der Faschingsball mit Prunksitzung in dem mit 140 Gästen bis auf den letzten Platz besetzten Saal des Landgasthofes Heins. Zum Abschluss des Karnevals findet...

Kreiselbau an der Buxtehuder Straße in Harsefeld verzögert sich

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 29.01.2016

jd. Harsefeld. Wo bleibt der nächste Mini-Kreisel? Nach den Planungen müsste schon längst ein weiterer Kreisverkehr in Harsefeld fertiggestellt sein: Ende November 2015 soll der Bau eines neuen Kreisels an der Einmündung der Straße Paschberg in die Buxtehuder Straße abgeschlossen sein, hieß es im Sommer vergangenen Jahres auf WOCHENBLATT-Anfrage aus dem Harsefelder Rathaus. Doch seitdem hat sich nichts getan. Der...