Kulturbüro Buxtehude

1 Bild

"Hast du Angst?, fragte die Maus": Schauspiel für Kinder in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Das Schauspiel "Hast du Angst?, fragte die Maus" nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Rafik Schami sehen Kinder ab vier Jahren am Donnerstag, 9. Februar, auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Die Vorstellung um 10.30 Uhr ist fast ausverkauft. Ausreichend Karten gibt es noch für die Aufführung um 16 Uhr. "Die Complizen" bringen Kindern in dem Bühnenstück ein wichtiges Gefühl auf spielerische...

1 Bild

"Teatro Delusio" mit Familie Flöz in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. In eine ganz eigene Welt voller abgründiger Komik entführt "Familie Flöz" das Publikum in ihrem "Teatro Delusio" am Mittwoch, 8. Februar, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Mithilfe raffinierter Kostüme, Masken und schneller Verwandlungen erwecken drei Darsteller nur mit Mimik und Gestik ein komplettes Theater mit 29 Figuren zum Leben: Während im Rampenlicht strahlende...

1 Bild

Operetten-Gala "Wien, Wien, nur du allein" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.01.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Ein Feuerwerk mit Melodien im Dreivierteltakt zündet die festliche Operetten-Gala "Wien, Wien, nur du allein" am Mittwoch, 25. Januar, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Die Zuschauer dürfen sich auf einen Abend mit Musik von Johann Strauß, Franz Lehár, Emmerich Kálmán und Carl Zeller, auf Heurigen-Szenen mit spritzigen Dialogen, Gesangs- und Tanzeinlagen freuen. Entertainer...

1 Bild

"Gift - Eine Ehegeschichte": Schauspiel auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.01.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Seit mehr als zehn Jahren haben sie sich nicht gesehen, jetzt treffen sich die Frau und der Mann dort, wo ihr Kind begraben liegt. Sie versuchen, den Schicksalsschlag aufzuarbeiten. Das Schauspiel "Gift - Eine Ehegeschichte" mit Nina Petri und Nicki von Tempelhoff sehen Zuschauer am Mittwoch, 18. Januar, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Zum Inhalt: Die Ehepartner hatten sich...

1 Bild

Neujahrskonzert der "Lübecker Barocksolisten" im Buxtehuder Ratssaal

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.12.2016

Buxtehude: Ratssaal im Rathaus | bo. Buxtehude. Nur noch wenige Karten gibt es für das Neujahrskonzert der "Lübecker Barocksolisten" in Buxtehude. Das Konzert am Sonntag, 8. Januar, um 17 Uhr im Ratssaal des historischen Rathauses, Breite Straße 2, steht unter dem Titel "Bach und Friedrich der Große". Susanne Sohayegh (Flöten), Daniel Sorour (Violoncello) und Johannes Peters-Drewelies (Cembalo) präsentieren eine Auswahl exemplarischer Werke ausgezeichneter...

1 Bild

Komödie "Der Raub der Sabinerinnen" auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Wer die Komödie "Der Raub der Sabinerinnen" am Sonntag, 4. Dezember, um 19 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, nicht verpassen will, muss sich mit dem Ticketkauf beeilen. Es gibt nur noch wenige Karten. Das Stück spielt in der Theaterwelt: Als Student hat Gymnasialprofessor Gollwitz eine Römertragödie geschrieben, eine literarische Jugendsünde, die zum Glück in Vergessenheit geraten...

1 Bild

Suzanne von Borsody liest in Buxtehude aus den Briefen von Frida Kahlo

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Dem Mythos Frida Kahlo spürt Suzanne von Borsody am Mittwoch, 30. November, in Buxtehude nach. Auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, liest die Schauspielerin um 20 Uhr Briefe, Gedichte und Tagebucheintragungen der mexikanischen Malerin. Mit ihrer sanften und zugleich rauen Stimme lässt Borsody die berühmte Künstlerin zu Wort kommen. Kompromisslos und reich an Wortschöpfungen hielt Kahlo in ihren Texten...

1 Bild

"grenzenlos": Kunst zu Geld und Arbeit von Folkert Bockentien im Buxtehuder Marschtorzwinger aus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.11.2016

Buxtehude: Marschtorzwinger | bo. Buxtehude. Im Buxtehuder Marschtorzwinger am Liebfrauenkirchhof ist derzeit die Ausstellung "grenzenlos" von Folkert Bockentien zu sehen. In seinen Werken setzt sich der Buxtehuder Künstler mit den Themen Geld und Arbeit auseinander. Um den Stellenwert des Geldes wird seit Jahrtausenden gestritten. Es wird durch Arbeit erwirtschaftet und steht für Wohlstand, Status, Sicherheit. Geld gab und gibt es in verschiedensten...

1 Bild

Beste "Max"-Musik mit Max Mutzke in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Max Mutzke kommt nach Buxtehude. Der Songwriter, Popsänger und Jazzer stellt mit seiner Band am Samstag, 19. November, um 20 Uhr sein neues Album "Max" auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, vor. Seit er 2004 die Talentsuche in der TV-Castingshow von Stefan Raab gewann und Deutschland im Eurovision Song Contest vertrat, legte der badische Vollblutmusiker eine beispielhafte Karriere hin und stellte seine...

1 Bild

"Terror": Theaterstück von Ferdinand von Schirach in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Darf der Staat zur Terrorabwehr töten? Diese Frage wirft das Schauspiel "Terror" von Ferdinand von Schirach am Mittwoch, 9. November, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, auf. Das Theaterstück macht die Zuschauer zu Schöffen vor Gericht: Sie sollen über Schuld oder Unschuld von Lars Koch entscheiden. Der Kampfjetpilot der Bundeswehr erhielt den Befehl, einen von Terroristen...

1 Bild

Ella Melbert (24) hat ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbüro absolviert

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 02.11.2016

Junge Neu Wulmstorferin nach zwölf Monaten: "Spannend und lehrreich" ab. Buxtehude. Zwölf Monate Kultur in der Hansestadt - die Neu Wulmstorferin Ella Melbert (24) beendet nach dem internationalen Märchenfestival ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei der Hansestadt Buxtehude in der Fachgruppe Kultur, Tourismus und Marketing. Sie hatte die Ausschreibung für diese Stelle gelesen und sich daraufhin beworben, erzählt die junge...

1 Bild

"Merci Udo!": Musikalische Hommage in Buxtehude an Udo Jürgens

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. "Merci Udo!" heißt die musikalische Hommage an Udo Jürgens am Samstag, 5. November, in Buxtehude. Der Pianist und Sänger Michael von Zalejski interpretiert um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, um 20 Uhr in einem Soloprogramm am Klavier die Hits des Weltstars (1934-2014) und kommt seinem musikalischen Vorbild erstaunlich nahe. Fast jeder kennt die Erfolgssongs wie "Aber bitte mit Sahne",...

2 Bilder

Schauspiel "Bette & Joan" auf der Halepaghen-Bühne Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.10.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. In dem Schauspiel "Bette & Joan" sind Desirée Nick und Manon Straché am Mittwoch, 2. November, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, zu sehen. Anton Burge lässt in seinem Theaterstück die beiden legendären Hollywood-Stars Bette Davis (Straché) und Joan Crawford (Nick) aufeinandertreffen. Bei den Dreharbeiten 1962 zum Film "Was geschah wirklich mit Baby Jane?" liefern sich die beiden...

2 Bilder

Schauspiel "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" mit Leslie Malton in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.10.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" Diese Frage wirft das Schauspiel am Mittwoch, 26. Oktober, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, auf. In den Hauptrollen des Theaterklassikers von Edward Albee, der 1966 mit Elizabeth Taylor und Richard Burton verfilmt wurde, sind Leslie Malton und Felix von Manteuffel zu sehen. Zum Inhalt: George und Martha sind seit mehr als zwanzig Jahren...

1 Bild

"Let's Burlesque": Erotische Theaterrevue auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.10.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. "Let's Burlesque" heißt es am Sonntag, 23. Oktober, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, in Buxtehude. Die Show-Sensation aus Berlin nimmt die Zuschauer auf eine sinnlich-sündige Zeitreise in die 1920er und 1930er Jahre mit. Alles ist möglich, wenn "Evi und das Tier" mit ihrer Band "The Glanz" die Bühne erobern. In einem rauschenden Fest sinnlicher Lebensfreude bringen sie mit einer Mischung...

1 Bild

"Fräulein Smillas Gespür für Schnee": Krimi auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.10.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Den Thriller "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" sehen Zuschauer am Mittwoch, 19. Oktober, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Das Schauspiel nach dem Bestseller von Peter Høeg erzählt vom skrupellosen Ausverkauf der Natur und einer starken Frau auf der Suche nach der Wahrheit. Der sechsjährige Inuit-Junge Jesaja stürzt vom Dach eines Wohnhauses in Kopenhagen in den Tod. Für die...

1 Bild

"Das schönste Ei der Welt": Figurentheater für Kinder in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2016

Buxtehude: Ratssaal im Rathaus | bo. Buxtehude. Um "Das schönste Ei der Welt" dreht sich die Aufführung für Kinder am Donnerstag, 27. Oktober, im Ratssaal des historischen Rathauses in Buxtehude, Breite Straße 2. Das Figurentheater "Die Complizen" aus Hannover zeigt das zauberhafte Schauspiel nach dem Bilderbuch-Bestseller von Helme Heine. Karten gibt es noch für die Vorstellung um 10.30 Uhr. Die Aufführung um 16 Uhr ist bereits ausverkauft. In der...

1 Bild

Bossa Nova, Bolero und sephardische Lieder im Buxtehuder Marschtorzwinger

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.09.2016

Buxtehude: Marschtorzwinger | bo. Buxtehude. Auf eine musikalische Reise durch die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder nehmen Esther Lorenz und Peter Kuhz ihr Publikum am Freitag, 30. September, in Buxtehude mit. Mit Gesang und Gitarre präsentieren sie um 20 Uhr im Marschtorzwinger am Liebfrauenkirchhof ein Konzert mit Bossa Nova aus Brasilien, Bolero Cubano und mittelalterlichen sephardischen Lieder der jüdischen Kultur Spaniens. Die Musik wird...

1 Bild

"Onkel Toms Hütte": Klassiker als Schauspiel mit Musik in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.09.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. n einer modernen Bühnenfassung mit Musik ist der Klassiker "Onkel Toms Hütte" am Mittwoch, 28. September, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, zu sehen. Mit einer Rahmenhandlung wird die Geschichte um das Schicksal afroamerikanischer Sklaven nach dem Roman von Harriet Beecher Stowe aus dem Jahr 1852 in die Gegenwart geholt: Tom Rutherford war früher Mitglied einer Straßengang in...

1 Bild

Open-Air-Festival mit Glam-Rock-Show und Soulparty mit Andrew Strong auf dem Buxtehuder Schützenplatz

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.06.2016

Buxtehude: Schützenplatz | bo. Buxtehude. Unter dem Motto "Buxtehude unter freiem Himmel" steht das Open-Air-Festival am Freitag und Samstag, 24. und 25. Juni, auf dem Schützenplatz am Genslerweg. Am Freitag um 21 Uhr bringen "Sweety Glitter & The Sweethearts" das Lebensgefühl der "Flower Power"-Ära zurück. Die Glam-Rock-Show der fünf Musiker aus Braunschweig ist eine Hommage an die goldene Epoche von Love, Peace und Rock'n'Roll. Als Vorgruppe...

1 Bild

Schauspiel für Kinder: "Der kleine Drache Kokosnuss" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.04.2016

Stade: Stadeum | bo. Stade. "Der kleine Drache Kokosnuss" erobert für junge Zuschauer am Sonntag, 24. April, die Bühne im Stadeum. Kinder ab vier Jahren erleben um 15 Uhr mit dem mutigen und neugierigen Drachen und seinen Freunden Matilda und Oskar spannende Abenteuer. Das Theaterstück basiert auf den Erzählungen von Ingo Siegner: Kokosnuss geht eigentlich gern in die Drachenschule, wenn da nur nicht der Flugunterricht wäre. Weil er...

1 Bild

Travestiekomödie "Rubbeldiekatz" auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.04.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude.Die Komödie "Rubbeldiekatz" nach dem gleichnamigen Kinoerfolg von Detlev Buck wird am Mittwoch, 13. April, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, aufgeführt. Zum Inhalt: Der erfolglose Schauspieler Alexander schlägt sich mit kleinen Jobs durch, als er die Möglichkeit bekommt, sich beim Casting für einen großen Hollywood-Film vorzustellen. Dass eine Darstellerin gesucht wird, ist für...

1 Bild

"Melting Pot" mit drei Sängerinnen in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.04.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Mit einer charmanten "Ladies Night" gibt die Hamburger Konzertreihe "Melting Pot" ein Gastspiel in Buxtehude. Auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, treffen am Freitag, 8. April, um 20 Uhr drei Sängerinnen unterschiedlicher Nationalitäten und kultureller Einflüsse aufeinander. Jede von ihnen interpretiert Songs der beiden anderen. So entstehen einzigartige Versionen der jeweiligen Titel. Das Konzert...

1 Bild

Schauspiel "Die Marquise von O..." in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Das Schauspiel "Die Marquise von O..." nach der Novelle von Heinrich von Kleist wird am Mittwoch, 6. April, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, gezeigt. Das Stück spielt auf einem abgelegenen Landsitz in Italien: Zurückgezogen lebt dort eine Witwe in den besten Jahren, als der Krieg über die Gegend hereinbricht. Die Frau fällt russischen Soldaten in die Hände. Sie verdrängt das...

1 Bild

Tim Fischer singt "Geliebte Lieder" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.03.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. "Geliebte Lieder" präsentiert Tim Fischer am Donnerstag, 17. März, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, in Buxtehude. Zu seinem 25-jährigen Bühnenjubiläum hat der Chansonnier ein Programm mit Liedern zusammengestellt, die ihm im Lauf seiner Karriere begegnet und ans Herz gewachsen sind, die er aus unerfindlichen Gründen aber nie auf der Bühne gesungen hat. Diese Chansons bringt er jetzt zum...