Kulturforum

1 Bild

Konzert mit dem Schweizer Gitarristen Attila Vural in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 4 Tagen

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Auf Klangreisen in die weite Welt musikalischer Begegnungen begleiten die Zuhörer den Schweizer Gitarristen Attila Vural am Donnerstag, 2. März, in Buxtehude. Das Konzert des erstklassigen Künstlers beginnt um 20 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Vural lässt sich von unterschiedlichen Musikstilen inspirieren. Südamerikanische Rhythmen, dem Jazz entlehnte Tonfolgen und poppige Melodien fließen in...

1 Bild

"Auf zum weißen Rössl": Operettenabend in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 5 Tagen

Buxtehude: Malerschule | bo. Buxtehude. In die Welt der Operette entführt das mobile Musiktheater "MusicaPortabile" am Freitag, 3. März, in Buxtehude. Unter dem Titel "Auf zum weißen Rössl" nehmen Claudia Christiane Goldbach (Sopran) und Stefan Seehafer (Tenor) um 20 Uhr in der Malerschule, Hafenbrücke 1, auf eine musikalische Zeitreise nach Wien, Budapest und Berlin mit. Zum Programm gehören beliebte Arien und Duette, unter anderem "Heut' geh' ich...

1 Bild

Vortrag über Paula Modersohn-Becker im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 5 Tagen

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Über Leben und Werk von Paula Modersohn-Becker referiert Christine Belling am Sonntag, 5. März, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Sie stellt "Eine Malerin an der Wende zwischen Tradition und Moderne" vor. Paula Modersohn-Becker (1876-1907) gehört zu den Künstlern, die zusammen mit den französischen Nachimpressionisten eine neue Kunstepoche in Europa eingeleitet haben. Diese...

1 Bild

Blues-Konzert mit zwei Bands in der Buxtehuder Malerschule

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.02.2017

Buxtehude: Malerschule | bo. Buxtehude. Wer Blues gern live hört, hat es in Buxtehude nicht leicht. Das Warten hat jetzt aber ein Ende: Mit der "Billbrook BluesBand" und "Bluesm@il" kommen zwei Spitzenbands der norddeutschen Blues-Szene nach Buxtehude. Das Doppelkonzert findet am Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr in der ehemaligen Malerschule, Hafenbrücke 1, statt. Die "Billbrook BluesBand" aus Hamburg ist seit 2004 im Bühnengeschäft. Die Musiker...

Kinofilm "Toni Erdmann" im Kulturforum Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, wird am Donnerstag, 23. Februar, die Kino-Leinwand ausgerollt. Die Kommunale Initiative Kino präsentiert um 20 Uhr den Film "Toni Erdmann". Regisseurin Maren Ade erzählt eine Vater-Tochter-Geschichte: Musiklehrer Winfried besucht spontan seine Tochter, die als Unternehmensberaterin auf Geschäftsreise in Rumänien unterwegs ist. Doch der humorvolle Alt-68er und...

"Marianne, quo vadis?" Vortrag in Buxtehude über Frankreich in der Krise

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Marianne, quo vadis? Frankreich in der Krise" heißt der Vortrag von Max Baumgarten am Sonntag, 26. Februar, um 17 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude. Welche Auswirkungen hat die akute Krise auf den Ausgang der Präsidentschaftswahlen, aber auch auf die Zukunft Frankreichs und Europas? Diesen Fragen geht der Referent durch Analyse aktueller Entwicklungen und anhand neuester Daten aus...

Der Roman "Vom Ende einer Geschichte" im Gespräch in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Zum "Gespräch über ein Buch" treffen sich Literatur-Interessierte am Dienstag, 21. Februar, in Buxtehude. Gisela Seifert moderiert um 19.30 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, den Gedankenaustausch über den Roman "Vom Ende einer Geschichte" von Julian Barnes. Die Teilnehmer analysieren Inhalt und Struktur des Werkes und sollten aus diesem Grund das Buch gelesen haben. In dem Roman geht es um geschönte...

"Vergangen, vergessen, vorüber": Buxtehude-Film von Werner Schmidt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Historische Aufnahmen aus Buxtehude und Umgebung sind in der Film-Matinée am Sonntag, 26. Februar, im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude zu sehen. Um 11 Uhr wird der Film "Vergangen, vergessen, vorüber" von Werner Schmidt gezeigt. Der passionierte Hobbyfilmer hat Material aus 40 Jahren zusammengeschnitten. • Eintritt: 5 Euro; www.kulturforum-hafen.de

Disco "Querbeat" im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Zur Disco "Querbeat" beschallen drei DJs am Samstag, 25. Februar, das Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude mit allerfeinster Musik. Larry the Legend, Mad-C und Michi Machine legen das Beste aus Rock, Funk, Soul, HipHop, Electro, House und Charts zum Tanzen auf. Die "Querbeat"-Party feiert ihren dritten Geburtstag und hat sich fest in der Buxtehuder Partyszene etabliert. • Eintritt: 7 Euro;...

1 Bild

Konzert mit Anne Haigis auf ihrer "Companions"-Tour in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.02.2017

Buxtehude: Malersaal | bo. Buxtehude. Auf ihrer "Companions"-Tour kommt Anne Haigis nach Buxtehude. Dem Kulturforum am Hafen ist es gelungen, die erstklassige Sängerin und Musikerin am Samstag, 18. Februar, für ein Konzert zu engagieren. Der Auftritt findet um 20 Uhr im Saal der ehemaligen Malerschule, Hafenbrücke 1, statt. Mit ihrem Album "15 Companion" im Gepäck, kombiniert Haigis an diesem Abend einige ihrer Hits mit Titeln anderer Musiker....

Lesung aus dem historischen Roman "Tot geglaubt" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Eine Lesung aus dem historischen Roman "Tot geglaubt" von Ronald Holst findet am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, statt. Der Autor gibt zunächst eine Einführung, bevor Peter Kühn aus dem Buch liest. Der Blankeneser Heimatforscher beschreibt kenntnisreich und spannend das Leben auf Frachtseglern, die Mitte des 19. Jahrhunderts von dem kleinen Fischerdorf bis...

1 Bild

"Hymne à l'amour": Hommage an Edith Piaf im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Mit einer "Hymne à l'amour" - einer Hommage an Edith Piaf - verzaubert Chansonnière Anna Haentjens das Publikum am Freitag, 10. Februar, um 20 Uhr das Publikum im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Mit Sven Selle (Klavier) und Heiko Quistor (Akkordeon) präsentiert sie 17 berühmte Chansons des Weltstars, u. a. "Non, je ne regrette rien", "Milord" und "La vie en rose". Die meisten Stücke singt...

"Stadt Land Fluss - unterwegs entlang der Este": Film im Kulturforum Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Stadt Land Fluss - unterwegs entlang der Este" heißt die Film-Matinee am Sonntag, 12. Februar, um 11 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude. Drei Jahre lang war Werner Schmidt mit der Kamera unterwegs, um die Schönheit des Estetals einzufangen. Die 60 Kilometer lange Strecke bereiste der Apensener Filmemacher mit Paddelboot, Fahrrad und zu Fuß. Er zeigt die Landschaften und Sehenswürdigkeiten...

"Café der Fotografie": Ein neuer Treffpunkt im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.02.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. In Buxtehude gibt es einen Treffpunkt für Leute, die gern fotografieren und sich darüber austauschen möchten. Im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, öffnet am Mittwoch, 8. Februar, um 19.30 Uhr das "Café der Fotografie" seine Türen. Einmal im Monat sprechen Interessierte in offener Runde über das vielfältige Thema Fotografie. Kontakte können geknüpft und Ideen untereinander vermittelt werden. Es gibt die...

"Der Förster vom Silberwald": Montagskino im Kulturforum Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Ein Wiedersehen mit Klassikern der Filmgeschichte gibt es im "Montagskino" im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Am 6. Februar wird um 20 Uhr der österreichische Heimatfilm "Der Förster vom Silberwald" aus dem Jahr 1954 gezeigt. Vor dem Film können Besucher im Kulturforum speisen. • Eintritt zum Film: 5 Euro; das Essen kostet 15 Euro; www.kulturforum-hafen.de.

1 Bild

Bildervortrag von Helfried Weyer in Buxtehude über Tibet

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Tibet - Ein Volk ruft nach Gerechtigkeit" heißt der Vortrag von Helfried Weyer am Sonntag, 29. Januar, um 16 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. In beeindruckenden Fotos präsentiert der Globetrotter das schöne und immer noch geheimnisvolle Land in Zentralasien, das auch als "Dach der Welt" bezeichnet wird. Weyer zeigt den Mount Everest und andere Achttausender im Himalaya, die Hauptstadt...

1 Bild

"Mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi": Vortrag im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | +++ACHTUNG: Der Vortrag fällt aus. Bereits gekaufte Karten können nur im Kulturforum zurückgegeben werden +++ bo. Buxtehude. Von seinen Reisen "Mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi" berichtet Max Baumgarten am Sonntag, 22. Januar, um 17 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. Baumgarten zeigt nicht nur Landschaftseindrücke der Region Languedoc, sondern taucht auch in die Geschichte Frankreichs ein und...

1 Bild

Harfenklänge zum Sonntagskaffee im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Zum Nachmittagskaffee mit Harfenmusik lädt das Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, am Sonntag, 22. Januar, um 16 Uhr ein. In lockerer Kaffeehaus-Atmosphäre unterhalten Schülerinnen der Harfenistin Sylvia Reiß in der Galerie mit einem breit gefächerten Repertoire von Klassik über Folklore und Filmmusik bis hin zu Musik von Astor Piazzolla. Sie spielen auf unterschiedlichen Harfen Stücke aus ihrem...

"Ein Mann namens Ove": Kinoabend im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Die schwedische Tragikomödie "Ein Mann namens Ove" zeigt die Kommunale Initiative Kino am Donnerstag, 12. Januar, um 20 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1. In dem Film fasst der pedantische, griesgrämige und depressive Rentner Ove (Rolf Lassgård) neuen Lebensmut, als er sich mit Parvaneh anfreundet. Die fremdländische Frau ist mit ihrer Familie in das Nachbarhaus gezogen. • Eintritt: 5...

1 Bild

Die "Appeltown Washboard Worms" bitten zum musikalischen Neujahrsempfang in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.01.2017

Buxtehude: Malersaal | bo. Buxtehude. Zum musikalischen Neujahrsempfang laden die "Appeltown Washboard Worms" am Samstag, 14. Januar, in Buxtehude ein. Im Saal der ehemaligen Malerschule, Hafenbrücke 1, gibt die Band um 20 Uhr Einblick in ihr Musikprogramm 2017. Die Musiker stellen außerdem ihr neues Album mit Country-Fiddle-Rock vor. Neben der festen Besetzung hat die Band den Waschbrett-Spieler Norman Lockschen dabei. Das Publikum darf sich auf...

Liebe, Lust und Leidenschaft: Frank Bauer und Bernhard Weber lesen in Buxtehude Charles Bukowski und François Villon

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.12.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. An Charles Bukowski und François Villon erinnern Bernhard Weber, Frank Bauer und Matthias Weber am Freitag, 13. Januar, in Buxtehude. Die Zuhörer erwartet um 20 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, ein literarischer Abend voller Liebe, Lust, Laster und Parodie, denn in den Texten beider Dichter geht es frech, derbe und humorvoll zu. Der Hamburger Schauspieler Bernhard Weber liest Gedichte und Balladen...

1 Bild

Roadmovie "Kunst bewegt" im Kulturforum Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.12.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Im Rahmen der Jahresausstellung des Bundes Bildender Künstler BBK Stade-Cuxhaven in Buxtehude wird am Sonntag, 8. Januar, um 18.30 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, das Roadmovie "Kunst bewegt - 70 Jahre BBK Niedersachsen" gezeigt. Regisseur Michael Ewen drehte den 90-minütigen Film 2016 mit Künstlern aus dem BBK Niedersachsen. Die Künstler sind bei der Vorführung anwesend. Der Eintritt kostet 5...

1 Bild

Kultiger "Christmas Beat" mit drei Bands im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.12.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Kult-Treffpunkt - nicht nur für "Weihnachtsheimkehrer" - ist der "Christmas Beat" am Freitag, 23. Dezember, um 21 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1. Das Konzert am Tag vor Heiligabend hat Tradition: Seit Mitte der 1990er Jahre findet es alljährlich statt und bietet allen - nicht nur denen, die fern der Heimat leben und arbeiten und zu Weihnachten nach Hause kommen - die Gelegenheit,...

Filmklassiker "Ein Amerikaner in Paris" im Buxtehuder Montagskino

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.11.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Ein Wiedersehen mit Klassikern der Filmgeschichte gibt es im Montagskino des Buxtehuder Kulturforums am Hafen, Hafenbrücke 1. Am 28. November wird um 20 Uhr der Musicalfilm "Ein Amerikaner in Paris" gezeigt. In dem mit sechs Oscars ausgezeichneten Filmklassiker von 1951 glänzt Gene Kelly in Tanzchoreografien zur Musik von George Gershwin. Ab 18.30 Uhr haben Zuschauer die Möglichkeit, sich mit kulinarischen...

2 Bilder

Shakespeare-Festival mit Theater, Musik und Kino in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.11.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Zum 400. Todestag von William Shakespeare findet in Buxtehude von Mittwoch bis Sonntag, 23. bis 27. November, ein Shakespeare-Festival statt. Im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, geben Theater, Musik und ein Kinofilm Einblick in das Wirken und Schaffen des weltberühmten englischen Dramatikers, Lyrikers und Schauspielers (1564-1616). Kurzweilig und fröhlich, tiefgründig und trotzdem leicht verständlich sind...