Kunst

1 Bild

So verbindend kann Kunst sein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.10.2016

„Atelier Vielfalt“ des Vereins „Jugend aktiv“ vereint Jung und Alt sowie Menschen mit Behinderungen. mum. Jesteburg. Seit gut einem Jahr gibt es das „Atelier Vielfalt“ im Jugendhaus Jesteburg. Jeden Mittwoch treffen sich dort Menschen von Jung bis Alt, mit und ohne Behinderung, die eines gemeinsam haben: die Freude, sich kreativ, künstlerisch oder kunsthandwerklich zu betätigen. „Jeder kann entsprechend seiner Vorlieben...

1 Bild

Aktgrafik in der Villa von Issendorff in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2016

tp. Himmelpforten. "Bloß gezeichnet" ist der Titel einer Ausstellung des Künstlers Markus Endler, der von Sonntag, 28. August, bis Sonntag, 11. September, in der Villa von Issendorff, Poststraße 2, in Himmelpforten grafische Arbeiten aus zehn Jahren Aktzeichnen zeigt. Markus Endler ist Gymnasiallehrer für Kunst und Deutsch in der Hansestadt Stralsund. Er studierte Pädagogik, leitet seit 2006 einen Aktzeichenkurs. Der...

1 Bild

Kunst im idyllischen Skulpturenpark in Ramelsloh

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 05.08.2016

Seevetal: Skulpturenpark | tw. Ramelsloh. Umrahmt von einer grünen Kulisse können Besucher abwechslungsreiche Kunst im Skulpturenpark der Gernot Huber-Stiftung (Ulenbarg 5) in Ramelsloh erleben. Dieser öffnet seine Tore beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 7. August, von 14 bis 17 Uhr. Zu sehen sind kinetische Skulpturen - sie drehen sich, schwingen und flimmern inmitten von Heide, Wasser und Wald. • Eintritt gegen eine Spende für den...

3 Bilder

Kunst-Vergnügen am "Hexenhaus" - Handeloher Künstlerin stellt in Wesel aus

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.04.2016

mum. Wesel. "Vierjahreszeiten" lautet der Titel einer Installation, die ab dem heutigen Samstag, 30. April, für etwa vier Wochen am "Hexenhaus" in Wesel zu sehen sein wird. Verantwortlich ist die Handeloher Künstlerin Gertrud Larsz. "Meine Arbeiten haben das Ziel, Kunst und Natur zu verbinden", sagt die Künstlerin. Da jeder Standort seine eigene Besonderheit hat, entscheidet sie sich erst nach einer Ortsbesichtigung für das...

19 Bilder

Frische Luft und neue Freunde: Warum Lars Oldach seine Mittagspause in Buxtehude zum Fotografieren nutzt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.04.2016

wd. Buxtehude. Eigentlich nur, um an die frische Luft zu kommen, schnappte sich Lars Oldach (41), Residenzleiter in Buxtehude, vor etwa drei Jahren in der Mittagspause seine Kamera und machte ein paar Schnappschüsse in der Umgebung. Seitdem ist das Fotografieren zur Leidenschaft geworden und wirkt sich positiv auf sein gesamtes Leben aus. "Eine Zeitlang war ich täglich in der Mittagspause draußen und auch oft nach...

8 Bilder

Ralf Lemke aus Stade: Garagentore und Lkw-Planen sind seine Leinwand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.01.2016

Große Flächen sind die große Herausforderung des Airbrush-Künstlers tp. Stade. Vom Motorrad-Tankdeckel eines norddeutschen Rockers bis zur Kinderzimmerwand im Südamerika hat Grafikdesigner und Illustrator Ralf Lemke (49) aus Stade schon die verschiedensten Untergründe bemalt. Voll in seinem Element fühlt sich der Künstler, wenn er sich mit der Airbrush-Pistole an großen Flächen wie Garagentoren, Lastwagenanhängern oder...

1 Bild

"Mein Stade" - Gemälde von Uwe Beyer in der Kreissparkasse

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.09.2015

tp. Stade. Die romantischen Winkel der Altstadt seines Wohnortes Stade liegen Maler Uwe Beyer (75) besonders am Herzen. Brücken, Kirchen und Fachwerkhäuser sind die Lieblingsmotive des Hobby-Künstlers. Die neuesten Gemälde des Krankenpflegers im Ruhestand können sich Kunstfreunde in der Ausstellung "Mein Stade" anschauen, die am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr in der Plaza der Kreissparkasse Stade eröffnet wird....

1 Bild

Ohrenschmaus und Kunsterlebnis bei Winsener "Sommernachtstraum"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.08.2015

Winsen (Luhe): Luhegärten | ce. Winsen. Zum zweiten Mal lädt die City Marketing Winsen GmbH zum "Sommernachtstraum" am Samstag, 29. August, von 18 Uhr bis Mitternacht in den Luhegärten (Hansestraße) ein. "Die Besucher dürfen sich unter anderem auf stimmungsvolle Musik, beleuchtete Blumen, Kunst, Spiel, Spaß und kulinarische Genüsse freuen", kündigt City-Marketing-Mitarbeiterin Simone Wempe an. Sommerliche Melodien präsentieren das bekannte Orchester...

6 Bilder

Bilder, die die Seele berühren kommen aus Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2015

Malerin Lydia Helbing-Schweng stellt jetzt in New-York aus tp. Stade. Voller neuer Impressionen ist die Stader Malerin Lydia Helbing-Schweng kürzlich aus New York zurückgekehrt. Die Künstlerin war in die US-Hauptstadt gereist, um in der renommierten Agora-Galerie ihre erste große Ausstellung auf internationaler Ebene zu eröffnen. Zu der Vernissage wurde Lydia Helbing-Schweng von ihrem Ehemann Manfred Schweng begleitet....

5 Bilder

Kunst-Genuss für alle! Kunstverein Stelle lud zum dritten Mal zum "KunstDorf" ein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.06.2015

mum. Stelle. "Ich glaube, dass wir auf dem richtigen Weg sind", freute sich Regina Meier. Die Vorsitzender des Vereins "KunstWerk Stelle" hatte in den vergangenen Wochen kaum eine ruhige Minute. Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen galt es, zum dritten Mal die beliebte Veranstaltung "KunstDorf Stelle" zu organisieren - ehrenamtlich! Diesmal waren mehr als 50 Künstler in das kleine Dorf gekommen, um überall ihre Arbeiten zu...

2 Bilder

Kreative Waldorfschüler schaffen Stillleben im Bahnhofstunnel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.05.2015

Kunstprojekt in Stade geht ins vierte Jahr tp. Stade. Platz für Neues schaffen die Waldorfschüler Fiete Jantsch, Niklas Stehr und David Möhle (alle 17) mit Schulkameraden in der Bahnhofsunterführung in Stade: Zum vierten Mal verschönern Elftklässler den Tunnel mit Gemälden. In diesem Jahr geht es in dem Langzeitprojekt um das Thema Stillleben. Gegenstände bzw. Objekte aus dem Bereich des Bahnbetriebes, etwa Loks, werden in...

6 Bilder

„Miteinander“ im Heimathaus - Mitglieder des Kunstnetz-Jesteburg organisieren Gemeinschaftsausstellung im „Heimathaus“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.04.2015

mum. Jesteburg. Passend zum Auftakt des Kultursommers im Landkreis Harburg zeigt das Kunstnetz-Jesteburg Arbeiten zum Thema „Miteinander“. Die Vernissage findet - ebenso wie in den vergangenen zwei Jahren - am Freitag, 1. Mai, ab 16 Uhr im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz 5) statt. 24 Künstler haben in diesem Jahr ihre Ideen zu diesem Thema als Malerei, Fotografie, Collage oder Installation zum Ausdruck gebracht. Im...

3 Bilder

Ein Ort für Begegnungen - Julia Heigel öffnet in Hanstedt ein Atelier

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.03.2015

mum. Hanstedt. An der Harburger Straße 18 in Hanstedt tut sich was: Am roten Backsteingebäude steht ein Gerüst, ringsherum arbeiten Handwerker. Das mehr als 100 Jahre alte Haus wird zurzeit detailgetreu von Grund auf renoviert. Im Sommer soll es wieder in neuem Glanz erstrahlen, dann nämlich öffnet dort Julia Heigel ihr Atelier. „Ich möchte dort einen Ort für kulturelle Begegnungen schaffen und meine Skulpturen ausstellen“,...

9 Bilder

Extrem-Hobby Sandstrahlen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.03.2015

Mit Atemschutzmaske und Overall im engen Kabuff / Hinrich Rixen (67) schafft kleine Kunstwerke aus Glas tp. Himmelpforten. Staublungen-Alarm! Als Arbeitstechnik ist das Sandstrahlen im Handwerk und in der Industrie schon seit Jahren verboten und nur Künstlern und privaten Hobbyhandwerkern vorbehalten. Einer von ihnen ist Hinrich Rixen (67) aus Himmelpforten. Wenn er seiner "extremen" Lieblingsbeschäftigung nachgeht, trägt er...

Fantasie und Träumerei: Kreative Kinder stellen ihre Werke im Gemeindehaus Apensen aus

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.01.2015

Apensen: Gemeindehaus | Kunst von Kindern: Die jungen Künstler vom "KreKü-Atelier" des Fördervereins Projekt Jugend in Apensen laden am Sonntag, 1. Februar, 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr, zur Eröffnung ihrer Ausstellung "Fantasie und Träumerei" ins Gemeindehaus Apensen, Beckdorfer Straße 2, sein. Für die Ausstellung haben die zehn jungen Künstler im Alter von neun bis elf Jahren in den vergangenen Monaten kreativ gearbeitet. Die Bilder können noch bis zum...

2 Bilder

Kunstwerke aus Beton

Sabine Bieber
Sabine Bieber | am 17.01.2015

Maschener Künstlerin fertigt Skulpturen und Wandreliefs aus dem Werkstoff sab.seevetal. „Kreativität gehört zu meinem Leben“, sagt Bettina Greitzke. Schon als Kind hat sie ihr Spielzeug selber gebastelt. Heute hat sich die 47- jährige mit ihrem Hobby bereits einen Namen in der regionalen Kunstszene gemacht. Vor gut sieben Jahren kaufte sie mit ihrem Lebensgefährten ein Haus in Maschen und wünschte sich eine individuelle...

1 Bild

Ein Bild für die Kanzlerin

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.01.2015

mum. Ollsen. Gut Ding will Weile haben! Anfang des vorigen Jahres berichtete das WOCHENBLATT unter der Überschrift „Die Kanzlerin in ganz kleinen Details“ über ein vom Ollsener Künstler Jürgen Schmidt-Raven gefertigtes Bild, das Angela Merkel zeigt. Das Besondere an dem Portrait: Es setzt sich aus unzähligen einzelnen, handgemalten „Pixeln“ zusammen. So wird das Bild erst aus einer gewissen Distanz für das menschliche Auge...

1 Bild

Kunst von Kyle Egret im Stader Gründungs- und Innovationszentrum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.01.2015

Stade: Gründungs- und Innovationszentrum | bo. Stade-Ottenbeck. Kunst von Kyle Egret ist ab Dienstag, 3. Februar, im Gründungs- und Innovationszentrum in Ottenbeck, Theodor-Haubach-Weg 2, zu sehen. Der vielseitig talentierte Künstler beschäftigt sich mit Malerei, Zeichnungen, Fotografie, Produktdesign und Musik. In Stade zeigt Egret unter dem Titel "The World Falls Asleep And I Wake Up" seine neuesten Arbeiten aus dem vergangenen Jahr. Die Ausstellung wird am...

Reise: Schatzkammer, Skulpturenpark und Werke der Hilti Art Foundation in Liechtenstein

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 02.01.2015

(nw/tw). Kultur und Kulturschaffen gehört zum Fürstentum Liechtenstein wie der Rhein, Schloss Vaduz und die Berge des Rätikons. 2015 wird ein Jahr voller Kultur. Neben den bekannten Höhepunkten werden drei brandneue Attraktionen präsentiert. • Die Schatzkammer: Unter dem Motto „Vom Fürstentum über die Welt ins Weltall“ werden erstmals an Ostern einzigartige Objekte in der neuen Schatzkammer im Engländerbau in Vaduz gezeigt....

3 Bilder

Reise: Musikalische Sternstunden

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 26.12.2014

In Ottobeuren kommen Musikfreunde das ganze Jahr über auf ihre Kosten / Kunst- und Naturgenuss (djd/pt/tw). In dieser dunklen und just nasskalten Jahreszeit kann die Aussicht auf Urlaub inklusive Kunst und Musik oftmals die Gemüter erheitern. Und es gibt Orte, an denen Kunst besonders vielfältige Blüten treibt. Ottobeuren im Allgäu etwa scheint auf Künstler und Kunstliebhaber eine ganz besondere Anziehung auszuüben. Den...

1 Bild

Einkaufsspaß und Kunstgenuss

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.12.2014

jd. Harsefeld. Mit heißem Punsch ließ es sich aushalten: Harsefelder Nachtschwärmer trotzten den niedrigen Temperaturen. Nur ganz Hartgesottene harrten bis Mitternacht aus und trotzten dem kalten Wind: Die Besucher des Harsefelder "Nightshopping" zog es am vergangenen Freitagabend verhältnismäßig früh nach Hause. Gegen 22 Uhr war der große Ansturm auf die Läden vorbei. Danach herrschte vor allem Andrang bei den Punschbuden...

2 Bilder

Kunst statt kahler Flächen: Harsefeld wird zum Worpswede der Stader Geest

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.11.2014

jd. Harsefeld. Leere Läden werden für ein paar Wochen zu Galerien: In Harsefeld startet eine ungewöhnliche Aktion. Leerstehende Läden gehören auch in Harsefeld zum Ortsbild. Der Ort ist vom großen Geschäftssterben im ländlichen Raum zwar weitgehend verschont geblieben, doch so manches kahle oder zugeklebte Schaufenster fällt schon auf. Besonders in der Vorweihnachtszeit, wenn in den übrigen Geschäften die festlich dekorierten...

3 Bilder

Brigitte Kranich und das Märchen-Traumland: Künstlerin öffnet am Wochenende ihr Atelier

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.11.2014

mum. Toppenstedt. Das Markenzeichen von Brigitte Kranich (81) ist ihr einzigartiger, farbenprächtiger Ölfarben-Linoldruck. Die Künstlerin entwickelte eine neue und ganz eigene Drucktechnik, bei der in schneller Folge mehrere Druckvorgänge mit Ölfarben übereinander gesetzt werden. Linolplatten als malerisches Instrument, jeder handgefertigte Druck ein Unikat: So erschafft die Künstlerin ihre magischen, farbintensiven Werke auf...

2 Bilder

Natur und Kunst in Detmold

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 14.11.2014

(djd/pt/tw). Tagsüber aktive Bewegung und am Abend kulturelle Genüsse. Weite Ausblicke in die Natur und sehenswerte Museen. Was liegt näher, als Wandern und Kultur miteinander zu verbinden. Beides gehört eng zusammen und prägt erst im Wechselspiel den Charakter einer Landschaft. Ein gutes Beispiel dafür ist die Kulturstadt Detmold im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge: Geschichts-Interessierte kommen hier ebenso auf ihre...

1 Bild

Jesteburg: Exzentrische Dreieckskompositionen im "Kunsthaus"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.11.2014

mum. Jesteburg. Das Jesteburger "Kunsthaus" freut sich auf die nächste Ausstellungs-Eröffnung: Am Donnerstag, 13. November, feiert Michael Conrads ab 19 Uhr Vernissage. Conrads, 1977 in Grevenbroich geboren, studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, wo er 2007 bei Pia Stadtbäumer sein Diplom machte. In seinen Gemälden experimentiert der Künstler mit der Verdichtung unterschiedlicher grafischer Elemente....