kunsthaus + Stade

4 Bilder

Sonderbare Seekiste in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Fremder Kosmos hinter der "Katzenklappe" am alten Hafen tp. Stade. Buchstäblich wie hingestellt und nicht abgeholt wirkt die sonderbare Seekiste, die seit einigen Tagen am Fischmarkt, Stades "guter Stube" in der Altstadt, gleich vor dem Kunsthaus am Wasser West steht. Passanten bleiben mit fragender Miene stehen und rätseln nach dem Zweck des schmucklosen Sperrholzkastens mit der Aufschrift "fraglie", die auf...

4 Bilder

Triff den "Paradiesvögler" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.10.2017

Alltagsgegenstände als Skulptur: Thorsten Brinkmann zeigt Ausstellung "Life is funny my deer" im Kunsthaus tp. Stade. Bei seiner Anfahrt nach Stade sah er einen "wunderschönen Sperrmüllhaufen" am Straßenrand und wäre beinahe rechts rangefahren: Thorsten Brinkmann verwendet in seiner Kunst Alltagsgegenstände - auch Unrat - in verschiedenster Weise. Ausrangierte Blecheimer, Gardinenstangen, Schüsseln, Eierbecher,...

Kunstgespräch über Wolfgang Herrndorf in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.09.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Zur Wolfgang-Herrndorf-Ausstellung im Stader Kunsthaus, Wasser West 7, findet am Freitag, 22. September, ein Kunstgespräch statt. Von 17 bis 18 Uhr haben Besucher zunächst Gelegenheit, die Kunstausstellung "Das unbekannte Kapitel" zu besichtigen. Danach beginnt im benachbarten Goeben-Café das moderierte Gespräch. Buchverleger Gerd Haffmans arbeitete viele Jahre mit Herrndorf zusammen und gewährt im Gespräch...

1 Bild

Lesung mit Frank Schulz in der Herrndorf-Ausstellung in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.08.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Frank Schulz liest am Donnerstag, 3. August, in der Bilder-Ausstellung von Wolfgang Herrndorf im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Der in Stade geborene Autor trägt um 19 Uhr Passagen aus seiner "Hagener Trilogie" vor. Die drei Bände "Kolks blonde Bräute", "Morbus fonticuli" und "Das Ouzo-Orakel" haben von Herrndorf eigens angefertigte Gemälde auf dem Cover. Schulz berichtet auch von der Entstehung dieser Bilder...

1 Bild

"Das unbekannte Kapitel": Bilder von Wolfgang Herrndorf im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.06.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Mit dem Roman "Tschick" wurde Wolfgang Herrndorf (1965-2013) weltberühmt und für seine Bücher erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Dass er vor seiner Schriftstellerkarriere ein Kunststudium abgeschlossen hat und als Maler und Zeichner für verschiedene Verlage und Magazine arbeitete, wissen nur wenige. Die Ausstellung "Das unbekannte Kapitel. Wolfgang Herrndorfs Bilder" gibt ab Samstag, 24. Juni, im Kunsthaus in...

After-Work-Führung in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 26. April, in der "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Sabine Allers erklärt um 17.30 Uhr insbesondere die Skulpturen und Bildwerke von Emil Maetzel. Im Kunsthaus sind unter dem Titel "Ein Künstlerpaar der Moderne" bis zum 5. Juni Gemälde, Plastiken und grafische Arbeiten von Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen...

Kunstgespräch im Goebecafé Stade zur "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.04.2017

Stade: Café im Goebenhaus | bo. Stade. Zur "Maetzel & Maetzel"-Ausstellung im Stader Kunsthaus findet am Freitag, 21. April, um 18 Uhr im benachbarten Goebencafé, Wasser West 21, ein Kunstgespräch statt. Tim Tobeler, junger, passionierter Sammler aus Hamburg und Hauptleihgeber der Ausstellung, nimmt in dem moderierten Gespräch zu seiner Sammlung Stellung. Seit seiner Studienzeit trägt Tobeler die Werke des Ehepaares Maetzel systematisch zusammen und...

Zu Ostern ins Kunsthaus: Führungen in der Ausstellung "Maetzel & Maetzel"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.04.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Wer die Kunstausstellung "Maetzel & Maetzel" in Stade besuchen möchte, hat dazu auch an den Osterfeiertagen Gelegenheit. Das Kunsthaus, Wasser West 7, ist von Karfreitag bis Ostermontag, 14. und 17. April, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 16. April, findet um 15 Uhr ein Rundgang durch die Ausstellung mit expressionistischen Gemälden, Plastiken und graphischen Arbeiten des Hamburger Künstlerpaares...

Lesung in der Maetzel-Ausstellung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.03.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Aus Briefen des Künstlerpaares Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen liest Rüdiger Joppien am Freitag, 24. März, um 19.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Der bisher unveröffentlichte Schriftwechsel dokumentiert den Beginn einer Liebe, die gemeinsame Leidenschaft für die Kunst und ist historisches Zeugnis der umwälzenden Epoche Anfang des 20. Jahrhunderts. Joppien ist Kurator der derzeitigen...

8 Bilder

Stades berühmte Nachtwächterin ist tot

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.02.2017

Dr. Lore Lemke war das Gesicht der Altstadt / Kulturszene trauert um Dr. Gerd Mettjes tp. Stade. Der Schlapphut war meistens weit über das Gesicht mit den herben Zügen und das schlichte graue Haar gezogen, der lange Wetterumhang umhüllte die hochgewachsene Statur: In der Rolle der Nachtwächterin war Dr. Lore Lemke (†) das Gesicht der Stader Altstadt. Am Donnerstag, 9. Februar, verstarb sie im Alter von 85 Jahren nach...

After-Work-Führung in der Dalí-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.01.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine letzte After-Work-Führung findet am Mittwoch, 11. Januar, in der Dalí-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Matthias Weber geht um 17.30 Uhr der Frage "Literatur und Kunst, nur Illustrationen?" nach. Gelegenheit, an einer allgemeinen Führung durch die Ausstellung teilzunehmen, gibt es am Sonntag, 8. Januar, um 15 Uhr. Das grafische Werk des spanischen Surrealismus-Künstlers Salvador Dalí...

After-Work-Führung in der Dalí-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.12.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Die After-Work-Führung am Mittwoch, 4. Januar, um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, widmet sich dem Illustrativen im Werk von Salvador Dalí. Die derzeitige Ausstellung "Salvador Dalí. Das grafische Werk" umfasst zahlreiche Handzeichnungen und Illustrationen des Künstlers zur Weltliteratur und eigenen Schriften. • Gebühr: 10 Euro inkl. Eintritt; die Ausstellung läuft noch bis Sonntag, 15. Januar;...

Künstler und Selbstdarsteller: Themenführung in der Dalí-Ausstellung in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.12.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. In der After-Work-Führung am Mittwoch, 28. Dezember, erklärt Bodo Kromus um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, das grafische Werk von Salvador Dalí. Der Kunstvermittler und frühere Pastor gibt unter dem Titel "Künstler und Selbstdarsteller" Einblick in die Persönlichkeit Dalís. Ein Rundgang mit allgemeiner Einführung in die Ausstellung findet am Sonntag, 1. Januar, um 15 Uhr statt. • Gebühr: jeweils...

After-Work-Führung in der Stader Dalí-Ausstellung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.12.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 21. Dezember, um 17.30 Uhr in der Dalí-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Der Themenrundgang wirft einen besonderen Blick auf die Grafiken des spanischen Surrealismus-Künstlers. Es geht um die "Spuren von Sigmund Freud im Werk von Salvador Dalí. Eine allgemeine Einführung in die Ausstellung erhalten Kunstinteressierte bei dem Rundgang am Sonntag,...

Vortrag in Stade über Dantes "Göttliche Komödie" im Werk von Salvador Dalí

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.11.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, referiert Bodo Kromus am Samstag, 26. November, um 19 Uhr über die Illustrationen, die Salvador Dalí zur "Göttlichen Komödie" von Dante Alighieri (1265-1321) anfertigte. Der Kunsthistoriker und frühere Pastor erklärt sowohl das literarische Meisterwerk, das die Reise Dantes durch das Fegefeuer zur Gott schildert, als auch Dalís Interpretationen. In der Dalí-Ausstellung sind...

Schauspielführung in der Stader Dalí-Ausstellung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.11.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine Schauspielführung findet am Samstag, 19. November, in der Salvador-Dalí-Ausstellung in Stade statt. Matthias Weber und Daniel Lang schlüpfen um 15 Uhr im Kunsthaus, Wasser West 7, in gegensätzliche Rollen: Als Vertreter der Kunst und des Künstlers sowie als mäkeliger Kritiker betrachten sie das Werk des Künstlers aus unterschiedlichen Blickwinkeln und diskutieren mit hohem Unterhaltungswert für das...

Lesung und After-Work-Führung in der Dalí-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.11.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Auf eine After-Work-Führung nimmt Sabine Allers die Besucher am Mittwoch, 16. November, um 17.30 Uhr in der Salvador-Dalí-Ausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, mit. "Bilder erzählen Geschichten" heißt der Blickwinkel, aus dem sie das grafische Werk des Künstlers betrachtet. • Die Führung kostet 10 Euro inkl. Eintritt Um 19.30 Uhr ist die Autorin Sibylle Lewitscharoff zu Gast in der Ausstellung....

1 Bild

Salvador Dalí - das grafische Werk in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.09.2016

Ausstellung über den großen Surrealisten im Kunsthaus tp. Stade. Zeitlebens erregte Salvador Dalí (1904-1989) mit seiner Kunst und seiner Selbstdarstellung große Aufmerksamkeit. Seine Bedeutung für die Kunst des 20. Jahrhunderts ist unbestritten. Das grafische Werk des bedeutenden Surrealisten zeigt jetzt das Kunsthaus in Stade, Wasser West. Mit seiner präzisen, altmeisterlichen Malweise schuf Dalí fantastische Bildwelten...

Salvador Dalí: Ausstellung in Stade mit dem grafischen Werk des Künstlers

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.09.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Das Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, zeigt ab Samstag, 10. September, eine Ausstellung mit dem grafischen Werk von Salvador Dalí. Zu sehen sind Handzeichnungen und Illustrationen zu Klassikern der Weltliteratur und zu eigenen Schriften. Im Mittelpunkt stehen die Illustrationszyklen zu Lautréamonts "Die Gesänge des Maldoror" und Dantes "Göttlicher Komödie". Die Auswahl von mehr als 200 Werken auf drei Etagen...

1 Bild

Für Kreative: Atelierwerkstatt zur Strawinsky-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.07.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Die Museen Stade öffnen am Samstag, 13. August, ihre Atelierwerkstatt im Kunsthaus, Wasser West 7. Zur Ausstellung "Poesie des Augenblicks" mit Bildern von Théodore Strawinsky können kreativ Interessierte von 15 bis 19 Uhr eigene künstlerische Wege erproben. Thema ist die "Figur im Raum". Die Leitung hat der Künstler und Dozent Matthias Weber. Beim Rundgang durch die Ausstellung setzen sich die Teilnehmer am...

1 Bild

Ausstellung "Théodore Strawinsky. Poesie des Augenblicks" im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.05.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, ist ab Samstag, 4. Juni, die Ausstellung "Théodore Strawinsky. Poesie des Augenblicks" zu sehen. Erstmals in Deutschland haben Kunstliebhaber die Möglichkeit, Einblick in das Werk und künstlerische Schaffen des Malers (1907, St. Petersburg - 1989, Genf) zu erhalten. Auf drei Etagen zeigt das Kunsthaus rund 90 Werke aus allen Schaffensphasen des Künstlers. Mit seinen präzise...

2 Bilder

Ein Kunstschatz für die Stadt Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.05.2016

Dr. Arnd Siegel stellt wertvolle Gemäldesammlung als Dauerleihgabe zur Verfügung / tp. Stade. Als Gründer der „Kleio-Stiftung zur Erhaltung von Kulturwerten“ ist der Arzt im Ruhestand, Dr. Arnd Siegel (79), in Stade bekannt. Nun stellt der Kunstfreund der Stadt seine private Gemäldesammlung als Dauerleihgabe zur Verfügung. Laut Vertrag zwischen Stadt, Museumsverein und Stiftung, den Siegel mit Bürgermeisterin Silvia Nieber...

"Von DaDa bis GaGa": Kostüm-Workshop für Kinder im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.02.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Zum Ende der Ausstellung "Vorhang auf für Hannah Höch" findet am Sonntag, 21. Februar, im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, ein Kostüm-Workshop für Kinder und Jugendliche statt. "Von DaDa bis GaGa" werden von 11 bis 18 Uhr aus bunten Stoffen und Pappen freche Gewänder, schrille Masken und poppige Kopfbedeckungen hergestellt. Inspirationen holen sich die jungen Designer bei einem Rundgang durch die Ausstellung. Zum...

1 Bild

"Wenig schwer": Theaterabend in Stade zum 100. Geburtstag der Dada-Bewegung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.01.2016

Stade: Seminarturnhalle | bo. Stade. Im Rahmen der Ausstellung "Vorhang auf für Hannah Höch" im Kunsthaus Stade und zum 100. Geburtstag der Dada-Kunstbewegung wird am Freitag, 5. Februar, um 20 Uhr in der Seminarturnhalle in Stade, Seminarstraße 7, das Theaterstück "wenig schwer" gezeigt. Schauspielerin Anna Stieblich und Musiker Philip Stemann nehmen sich der außergewöhnlichen Künstlerbiografie von Emmy Ball-Hennings an. Das Duo lässt mit ihren...

Kunstgespräch im Goebencafé zur Hannah-Höch-Ausstellung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.01.2016

Stade: Café im Goebenhaus | bo. Stade. Das "Kunstgespräch im Goebencafé" ist eine neue Veranstaltungsreihe im Begleitprogramm zu Ausstellungen im Stader Kunsthaus, Wasser West 39. Illustre Gäste - Sammler, Galeristen, Exzentriker, Politiker oder Psychologen - beantworten im benachbarten Caféhaus in lockerer Atmosphäre Fragen zur jeweiligen Ausstellung. Den Auftakt macht das Gespräch am Freitag, 15. Januar, um 18 Uhr mit Katharina Hoins. Sie öffnet den...