Kunsthaus Stade

After-Work-Führung und Schauspielführung in der Dalí-Ausstellung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Durch die Salvador-Dalí-Ausstellung im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, führt Sabine Allers am Mittwoch, 7. Dezember. Bei der After-Work-Führung um 17.30 Uhr betrachtet sie das grafische Werk des Künstlers aus einer besonderen Perspektive: "Der Mensch als Subjekt" ist das Thema. Nicht nur informativ, sondern auch amüsant ist die Schauspielführung am Samstag, 10. Dezember, um 15 Uhr. Während Kunstvermittler...

Vortrag in Stade über Dantes "Göttliche Komödie" im Werk von Salvador Dalí

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.11.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, referiert Bodo Kromus am Samstag, 26. November, um 19 Uhr über die Illustrationen, die Salvador Dalí zur "Göttlichen Komödie" von Dante Alighieri (1265-1321) anfertigte. Der Kunsthistoriker und frühere Pastor erklärt sowohl das literarische Meisterwerk, das die Reise Dantes durch das Fegefeuer zur Gott schildert, als auch Dalís Interpretationen. In der Dalí-Ausstellung sind...

1 Bild

Ausstellung "Théodore Strawinsky. Poesie des Augenblicks" im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.05.2016

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, ist ab Samstag, 4. Juni, die Ausstellung "Théodore Strawinsky. Poesie des Augenblicks" zu sehen. Erstmals in Deutschland haben Kunstliebhaber die Möglichkeit, Einblick in das Werk und künstlerische Schaffen des Malers (1907, St. Petersburg - 1989, Genf) zu erhalten. Auf drei Etagen zeigt das Kunsthaus rund 90 Werke aus allen Schaffensphasen des Künstlers. Mit seinen präzise...

2 Bilder

Zur Hannah-Höch-Ausstellung in Stade: Kunstgespräch und Theaterabend

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.12.2015

Stade: Café im Goebenhaus | bo. Stade. Die Künstlerbewegung "Dada" feiert 2016 ihren 100. Geburtstag. Zu diesem Jubiläum zeigt das Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, bis Sonntag, 21. Februar, die Ausstellung "Vorhang auf für Hannah Höch". Auf drei Etagen sind Werke aus allen Schaffensphasen der Dadaismus-Künstlerin zu sehen. Hannah Höch (1889-1978) gilt als "Grande Dame" des Dada. Sie ist die einzige Frau im Berliner Dada-Kreis und für ihren...

1 Bild

Ausstellung von Marc Brandenburg in Stade verlängert

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.09.2015

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Die Ausstellung von Marc Brandenburg im Kunsthaus, Wasser West 7, in Stade ist bis Sonntag, 4. Oktober, verlängert worden. Aufgrund der großen Besucherresonanz sind die Arbeiten des renommierten Künstlers weiter zu sehen. Auch die After-Work-Führungen mittwochs um 17.30 Uhr und die Führungen sonntags um 15 Uhr werden fortgesetzt. Brandenburg zählt zu den führenden Vertretern einer Künstlergeneration, die die Pop...

"After-Work-Führung" im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.08.2015

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine "After-Work-Führung" findet am Mittwoch, 2. September, in der Ausstellung von Marc Brandenburg im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Matthias Weber stellt bei dem Rundgang um 17.30 Uhr "Das Tattoo als künstlerisches Medium" vor. • Gebühr: 8 Euro inkl. Eintritt; Anmeldung erbeten unter Tel. 04141 - 7977350, E-Mail buchung@museen-stade.de.

After-Work-Führung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.08.2015

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Durch die Ausstellung von Marc Brandenburg führt Julia Schönfeld-Rau Besucher am Mittwoch, 26. August., um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Thema ist "Das kurzweilige Handypic gebannt auf Papier". • Gebühr inkl. Eintritt 8 Euro; Anmeldung erbeten unter Tel. 04141- 7977350, E-Mail buchung@museen-stade.de; www.museen-stade.de

1 Bild

Szenische Warhol-Lesung mit Rocko Schamoni im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.08.2015

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Ein Stargast erwartet die Besucher am Samstag, 29. August, in der Ausstellung von Marc Brandenburg im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, in Stade. Der Entertainer, Musiker und Humorist Rocko Schamoni trägt in einer szenischen Lesung um 19.30 Uhr Andy Warhols Erzählung "Strahlender Glanz" vor. Der Text aus dem Jahr 1975 über eine Frau, die tagelang penibel das Haus putzt, ist eine skurrile Metapher auf die damalige...

3 Bilder

Aquarellausstellung "Stade in Farbe" im Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.07.2015

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Knapp zwei Jahre nach ihrem Besuch in Stade kommen die "Wasserfarbenfreunde" zurück an die Schwinge. Die Malgruppe stellt Aquarelle mit Stade-Motiven im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, aus. Die Eröffnung findet am Sonntag, 2. August, um 11 Uhr statt. Die drei Künstler Sabine Hilscher, Christa Zenzes und Christian Gödert sind an diesem Tag anwesend. Die drei Kreativen verbrachten 2013 ein...

Kuratorenführung in der Ausstellung Marc Brandenburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.06.2015

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Durch die neue Ausstellung mit Zeichnungen, Skulpturen und Performance von Marc Brandenburg im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, führt Luisa Pauline Fink am Donnerstag, 11. Juni, um 18.30 Uhr. Die Kuratorin gibt Einblick in das Schaffen des Künstlers und vermittelt Hintergründiges. Brandenburg greift in seiner Kunst die Pop Art der 1960er und 1970er Jahre auf und interpretiert sie neu. • Führung inkl. Eintritt 8...

"Westfront 1918": Film im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.04.2015

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Im Begleitprogramm zur Ausstellung "Das (verlorene) Paradies" läuft am Donnerstag, 23. April, um 19.30 Uhr im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, der Antikriegsfilm "Westfront 1918. Vier von der Infanterie" von Georg Wilhelm Pabst. Der Film von 1930 zeigt die Schicksale von vier deutschen Soldaten in den letzten Monaten des Ersten Weltkrieges. Viele der in der Ausstellung gezeigten Bilder bekannter Maler entstanden...

"After Work"-Führung durch die Ausstellung "Bittersüße Zeiten" im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.12.2014

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. In der Sonderausstellung "Bittersüße Zeiten" geht eine Kunsthistorikerin bei der "After Work"-Führung am Mittwoch, 10. Dezember um 17.30 Uhr im Kunsthaus Stade, Wasser West 7, mit Gästen auf die Suche nach barocken Symbolen in der Kunst von heute. In der Ausstellung treffen Bilder barocker niederländischer Meister auf Gegenwartskunst. • Eintritt inkl. Führung 8 Euro; Anmeldung erbeten unter Tel. 04141 - 7977350;...

"Der Fischer auf dem Meeresgrund": Lesung in der Józef-Wilkon-Ausstellung in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.08.2014

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine Reise in die Welt unter Wasser treten die Zuhörer am Mittwoch, 20. August, im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, an. Hilke Ostendörp liest um 17.30 Uhr im Rahmen der Ausstellung "Fantastische Tiere. Die wunderbare Welt des Józef Wilkon" Kindern und Erwachsenen aus dem Buch "Der Fischer auf dem Meeresgrund" vor. • Eintritt frei; www.museen-stade.de

"Mit Hermann Hesse ins Tessin": Führung durch die Bilderausstellung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.03.2014

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Durch die Bilderausstellung von Hermann Hesse führt Sabine Allers am Mittwoch, 12. März, um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Sie erläutert die Landschaftsaquarelle, die der Schriftsteller und Künstler im Tessin (Südschweiz) malte. • Führung inkl. Eintritt 8 Euro • Anmeldung erbeten unter Tel. 04141 - 7977320; www.museen-stade.de

Hesses Landschaftsmalerei: Führung durch die Ausstellung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.02.2014

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Unter dem Titel "Ausblicke - Einblicke - Durchblicke" steht die After-Work-Führung am Mittwoch, 5. März, um 17.30 Uhr durch die Hermann Hesse-Bilderausstellung im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7. Sabine Allers stellt Hesses Landschaftsmalerei vor und erläutert die unterschiedlichen Blickwinkel, aus denen er die Motive malte. • Führung inkl. Eintritt 8 Euro; Anmeldung unter Tel. 04141 -...

"Untertauchen in den Trost der Kunst": Führung durch die Hermann-Hesse-Ausstellung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.02.2014

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Bei der After-Work-Führung durch die Ausstellung "Hermann Hesse. Mit Feder und Farbe" im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, erklärt Jutta de Vries am Mittwoch, 19. Februar, um 17.30 Uhr, wie Hesse in der Malerei einen Gegenpol zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit fand. Der Rundgang steht unter dem Titel "Untertauchen in den Trost der Kunst". • Führung inkl. Eintritt 8 Euro • www.museen-stade.de

1 Bild

Die Ausstellung "Jesus Reloaded" ist noch rund anderthalb Wochen in Stade zu sehen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 07.01.2014

lt. Stade. Noch anderthalb Wochen haben Besucher die Gelegenheit, die Ausstellung „Jesus Reloaded - Das Christusbild im 20. Jahrhundert“, zu sehen, die überraschende Perspektiven auf die Figur Jesus Christus offenbart. Bis Sonntag, 19. Januar, werden u.a. Werke von Paul Gauguin, Odilon Redon, Oskar Kokoschka, Otto Dix, Max Beckmann, Marc Chagall, Willi Baumeister, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Werner Tübke und Bernhard Heisig...

2 Bilder

Gottes Sohn in Szene gesetzt: "Jesus Reloaded" im Kunsthaus Stade

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.12.2013

lt. Stade. Überraschende Perspektiven auf die Figur Jesus Christus offenbart die Ausstellung „Jesus Reloaded - Das Christusbild im 20. Jahrhundert“, die noch bis zum 19. Januar 2014 im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, zu sehen ist. Dabei wird dem Besucher deutlich, dass die Darstellung und Interpretation der Figur Christi während der Epoche der "Moderne" sehr überraschende und vielfältige Formen angenommen hat und einer...

Die Öffnungszeiten des Schwedenspeichers und Kunsthauses in Stade an den Feiertagen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.12.2012

An den Feiertagen gelten für das Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, und das Kunsthaus, Wasser West 7, gesonderte Öffnungszeiten: Besichtigungen sind am ersten und zweiten Weihnachtstag, Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. Dezember, von 10 bis 18 Uhr möglich (Kunsthaus Mittwoch bis 19 Uhr) und am Dienstag, 1. Januar, von 10 bis 18 Uhr. Heiligabend und Silvester, Montag, 24. und 31. Dezember, bleiben beide Häuser...

Führung durch die Max Pechstein-Ausstellung im Kunsthaus Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.12.2012

Stade: Kunsthaus | Eine After Work-Führung durch die Max Pechstein-Ausstellung findet am Mittwoch, 12. Dezember, um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, statt. Kunstvermittler Matthias Weber erklärt "Die Bedeutung der Skizzen", die der Maler auf seinen Reisen in Tagebüchern anfertigte. Sie waren Ausgangspunkt für seine Bilder, die er nach der Rückkehr im Atelier malte und in denen er Realität und Utopie vermischte. • Eintritt: 7...

Zu Max Pechsteins Orten der Sehnsucht

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.11.2012

Stade: Kunsthaus | Die After Work-Führung durch die Max Pechstein-Ausstellung am Mittwoch, 5. Dezember, um 17.30 Uhr im Kunsthaus in Stade, Wasser West 7, steht unter dem Titel "Orte der Sehnsucht - wo ich nicht bin". Seine Sehnsucht nach Ursprünglichkeit und der Einheit von Natur und Mensch versuchte der Maler in seinen Gemälden wiederzugeben. Eintritt inkl. Führung 7 Euro.