Kutenholz

3 Bilder

Aufbruchstimmung am Kunstbahnhof in Mulsum-Essel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.05.2017

Bildhauer Gerd Rehpenning präsentiert an Himmelfahrt seine "Koffermenschen" in Farbe tp. Mulsum-Essel. Die Zuwanderung von Flüchtlingen bringt kulturelle Vielfalt in die deutsche Gesellschaft - auch im Landkreis Stade. Bildhauer Gerd Rehpenning (64) hat Flucht und Reisen seit dem Jahr 2014 zu seinem künstlerischen Schwerpunktthema gemacht. Zwischenzeitlich haben sich auch die Skulpturen aus der seinerzeit gestarteten Serie...

3 Bilder

Am Tropf des Landarztes

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.04.2017

Apotheker aus Kutenholz sieht wirtschaftliche Existenz bedroht / Hoffen auf Allgemeinmediziner tp. Kutenholz. Nur mit einer Arztpraxis in der Nachbarschaft ist eine Apotheke überlebensfähig. Erst recht auf dem dünn besiedelten platten Land, wo jeder Kunde und jede verkaufte Schachtel Tabletten zählt, hängen die Apotheker buchstäblich am Tropf eines Arztes. So auch im Geest-Ort Kutenholz: Der neue Betreiber der...

Filme und Fotos aus alten Zeiten in Kutenholz

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.03.2017

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. In die Zeit vor 50 und 100 Jahren führt der Nachmittag am Sonntag, 19. März, im Kutenholzer Heimathaus "Op de Heidloh", Schützenstr. 14. Der Heimat- und Kulturkreis zeigt um 14.30 Uhr historische Filme aus den 1950er Jahren von Heinz Narjes und Johann Burfeind, u. a. über die frühere Molkerei in Kutenholz. Im Anschluss sind Fotos ab 1900 aus Kutenholz, Aspe und Essel zu sehen. Das alte Filmmaterial wurde...

1 Bild

Soziale Kälte? Landrat Roesberg schlägt Alarm

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.03.2017

bc. Stade. Die Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbern (UMA) wird für den Landkreis zunehmend problematisch. Zumindest dann, wenn sich die Proteststürme gegen geplante Einrichtungen - wie z.B. in Dornbusch und Kutenholz (das WOCHENBLATT berichtete) - ausweiten. Nach dem Motto: Flüchtlinge? Ja, aber nicht in meiner Nachbarschaft. Unabhängig von den Vorkommnissen in den beiden Dörfern möchte Landrat Michael...

Dietrich Alsdorf liest im Kutenholzer Heimathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.03.2017

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Aus seinem Buch "Anna Brümmers Weg zum Scharfrichter" liest Dietrich Alsdorf am Donnerstag, 16. März, um 19.30 Uhr im Heimathaus "Op de Heidloh", Schützenstr. 14, in Kutenholz. Der Roman zeichnet die tragische Lebensgeschichte einer Kehdinger Dienstmagd nach, die bei der letzten öffentlichen Hinrichtung 1856 in Stade in kurzes Leben verlor. Veranstalter sind der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz und der...

3 Bilder

Heimkinder in Kutenholz unerwünscht?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.02.2017

Ex-Gaststätte: Eigentümer stellen Verhandlungen mit der Jugendhilfe ein / Wohnraum in alter Bäckerei Der private Kinder- und Jugendhilfeträger „B + S Soziale Dienste“ sucht Gebäude und Grundstücke für seine Betreuungsaufgaben, die er im Auftrag des Landkreises Stade wahrnimmt. Nun hat die Firma B + S im Geest-Dorf Kutenholz die leerstehende Bäckerei und die frühere „Gaststätte Tribke“ an der Langen Straße für die...

1 Bild

Klares Votum für beide Kandidaten: Kreis-CDU nominiert Dammann-Tamke und Seefried

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.02.2017

jd. Kutenholz. Die CDU im Landkreis Stade hat die Weichen für die niedersächsische Landtagswahl im Januar 2018 gestellt. Auf der Nominierungs-Versammlung in der Kutenholzer Festhalle wurden die beiden Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried erneut als Direktkandidaten für die zwei zum Stader Kreisgebiet gehörenden Landtagswahlkreise gekürt. Für die beiden Landtagspolitiker war das Votum ein überwältigender...

5 Bilder

"Aus dem Ort für den Ort" - Neujahrsempfang in Kutenholz

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 29.01.2017

sc. Kutenholz. Mit dem Thema "Lebenswertes Dorf" lud der Runde Tisch Kutenholz zum traditionellen Neujahrsempfang viele geladene Gäste, darunter Vereine, Organisationen und Politiker, am vergangenen Sonntag ein. In der geschmückten Festhalle in Kutenholz wurde ein buntes Programm mit Musik, Reden und Grünkohl essen zur Begrüßung des Neuen Jahres geboten. Gastredner war in diesem Jahr der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich...

4 Bilder

111 Jahre Jecken auf der Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.01.2017

"Club Gemütlichkeit" aus Mulsum feiert Jubiläum mit Faschingsball / Narren-Show und Eierschnorren tp. Mulsum. Begeisterung für Clowns-Nasen und „rauchende Colts“, Büttenreden und Faschingsbräuche wie „Eierschnorren“ sind in der Region eher selten. Neben den wenigen Karnevalshochburgen wie z.B. Oldendorf und Ahlerstedt im Landkreis Stade und einigen Nordheide-Dörfern, in denen Bürger den norddeutschen Fasching, den „Faslam“,...

1 Bild

"Nix as Arger mit de Familie": Kartenvorverkauf für die Komödie der "Kutenhulder Bühnenpedder"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.12.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. "Nix as Arger mit de Familie" heißt die neue Komödie der "Kutenhulder Bühnenpedder". Für die Premiere hebt sich der Vorhang am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr im Heimathaus "Op de Heidloh", Schützenstraße 14, in Kutenholz. Der Dreiakter erzählt mit rabenschwarzem Humor die Geschichte einer etwas ungewöhnlichen Familie: Dirk hat seine Traumfrau gefunden und möchte sie seinen Geschwistern vorstellen. Da...

1 Bild

Neue Kita-Plätze in der Samtgemeinde Fredenbeck

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 02.11.2016

am. Kutenholz. Die Wartelisten für Krippen- und Kindergartenplätze in der Samtgemeinde Fredenbeck dürften bald deutlich kürzer werden. Der Samtgemeinderat hat in seiner letzten Sitzung der Wahlperiode den Bau zweier Kitas auf den Weg gebracht: In Kutenholz wird der Regenbogenkindergarten um zwei Gruppen erweitert. Im Fredenbeck soll bald eine komplett neue Einrichtung mit drei Gruppen entstehen. "Das Ziel ist es, beide Kitas...

1 Bild

Neuer Treff "Oase" in Kutenholz

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 18.10.2016

am. Kutenholz. Seit mehr als eineinhalb Jahren leben in der Gemeinde Kutenholz Flüchtlinge. Nach einer langen Zeit in der Bewohner und Neubürger die ersten Schritte aufeinander zugemacht haben, möchten jetzt viele Menschen den Kontakt vertiefen. Diesen Wunsch hat nun der Arbeitskreis Asyl aufgegriffen. Die freiwilligen Helfer starten jetzt gemeinsam mit weiteren Partnern aus der Gemeinde einen neuen Treff. Jeden ersten und...

Kutenholz sucht einen neuen Arzt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 11.10.2016

am. Kutenzholz. Für die Menschen in Fredenbeck ist es eine gute Nachricht: Für den praktizierenden Allgemeinmediziner Dr. Johann Bröhann hat sich ein Nachfolger gefunden. Dr. Bröhan hatte, wie berichtet einen Nachfolger gesucht, da er in den Ruhestand gehen möchte. Die Suche nach einem Arzt verlagert sich jetzt allerdings nur einen Ort weiter. Denn der Nachfolger heißt Dr. Peter Bockmühl und kommt aus Kutenholz. Das bedeutet...

1 Bild

25 Jahre "Theater auf dem Flett": Zwei plattdeutsche Uraufführungen in

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Das "Theater auf dem Flett" kommt nach Kutenholz. Im Heimathaus "Op de Heidloh" hebt sich am Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr der Vorhang für das plattdeutsche Tourneetheater des Landschaftsverbandes Stade. Zum 25-jährigen Bestehen des Theaterseminars hat das Ensemble zwei niederdeutsche Uraufführungen einstudiert: "Shakespeare und de Leevde" und "Dat Versehn". Der Abend beginnt mit einer szenischen Umsetzung...

1 Bild

St. Petri-Stiftung Mulsum lädt zur Spendenveranstaltung "Sockenparty" ein

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 27.09.2016

am. Mulsum. Für diese Feier braucht man drei Strümpfe: zwei für die Füße und einen in der Hand. Die St. Petri-Stiftung Mulsum lädt zum ersten Mal zu der Spendenveranstaltung "Sockenparty" in die Kutenholzer Festhalle ein. Diese findet am Sonntag, 16. Oktober, um 16.10 Uhr statt. "Damit möglichst viel Geld für die Stiftung zusammenkommt, legen wir die Höhe des Eintritts nicht fest", sagt Mitorganisatorin Regina Sygulla. "Es...

1 Bild

Die alten Bürgermeister in Fredenbeck, Kutenholz und Deinste bleiben

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 20.09.2016

am. Fredenbeck. In den Gemeinden Fredenbeck, Kutenholz und Deinste werden aller Wahrscheinlichkeit nach die amtierenden Bürgermeister weiterregieren. Darauf lassen die Mehrheitsverhältnisse in den neuen Räten schließen. Die offizielle Bürgermeisterwahl findet aber erst bei den konstituierenden Sitzungen der neuen Räte im November statt. In Fredenbeck bleibt die CDU prozentual gesehen knapp stärkste Kraft. Sie schickt Frank...

1 Bild

US-Cars auf der Stader Geest

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 24.08.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | Freunde amerikanischer Fahrzeuge fahren gemeinsam nach Kutenholz sb. Kutenholz. Der Verein „US-Cars-Stade“ lädt am Sonntag, 4. September, zum Sommerabschluss alle US-Car-Fahrer auf eine kleine Ausfahrt mit anschließendem Treffen ein. Die Strecke führt u.a. durch die Samtgemeinde Fredenbeck. Los geht es um 10 Uhr auf dem Parkplatz des „toom“ Baumarkt, Am Steinkamp 4 in Stade. Auf der Tour warten drei kleine, lustige...

1 Bild

In Fredenbeck gibt es viele Fälle von gelungener Integration

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.08.2016

am. Fredenbeck. Vor knapp zwei Jahren sind die ersten Flüchtlinge in der Samtgemeinde Fredenbeck angekommen. Damals dominierte das Thema alle Medien. Jetzt ist es still geworden um die Neubürger. Ein guter Grund einen kleinen Blick auf die momentane Situation zu werfen. Im Oktober 2014 kamen junge Männer, überwiegend aus dem Sudan, in die drei Gemeinden. Dies blieb für lange Zeit so. Erst jetzt, im Frühsommer diesen Jahres...

1 Bild

Lkw-Trasse L123 zerschneidet die Ortskerne von Kutenholz, Aspe und Essel

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 26.07.2016

am. Kutenholz. Die Landstraße 123 in der Gemeinde Kutenholz verbindet die Häfen in Hamburg und in Bremerhaven. Dementsprechend viele Lkw fahren täglich durch die Ortschaften Aspe, Kutenholz und Essel. Gemeindebürgermeister Gerhard Seba beobachtet dies mit Sorge, denn Lärm- und Verkehrsbelastung machen den Bürgern zu schaffen. Eine Überqueren der Straße sei vielerorts, vor allem für die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie...

4 Bilder

Zweiter Challenge-Run in Kutenholz übertraf Erwartungen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 12.07.2016

am. Kutenholz. Es war eine körperliche Herausforderung und ein riesiger Spaß zugleich - beim zweiten Challenge-Run in Kutenholz meisterten rund 350 Teilnehmer die verschiedenen Hindernisse, die Torben Bockelmann, Kristin Dröge, Hauke Stelling und Jan-Christoph Seba vom VfL Kutenholz aufgebaut hatten. Reifenberge, Gräben, Wasserbecken und Strohballen mussten bezwungen werden. Absoluter Hingucker und neu in diesem Jahr war die...

1 Bild

Polizei stoppt Fahrerin aus Kutenholz mit 1,5 Promille

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 07.07.2016

am. Stade. Mit mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut wurde am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, die Fahrerin eines silbernen Opel Astra in Stade angehalten. Mit im Auto saßen ihre beiden Kinder im Alter von neun und 16 Jahren. Laut Zeugenaussagen war die 46-jährige Frau aus Kutenholz über Schwinge, Fredenbeck und schließlich über die B74 in Richtung Stade unterwegs. Sie war aufgefallen, weil sie mehrmals den Mittelstreifen...

1 Bild

Bürgerwerkstatt für Verbunddorferneuerung gegründet

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 05.07.2016

am. Reith. Seit knapp eineinhalb Jahren treffen sich in den Gemeinden Kutenholz und Brest regelmäßig Bürger, um über die Zukunft ihrer Dörfer zu beraten. Für das Landesprogramm "Verbunddorferneuerung" haben zu verschiedenen Themen, wie Friedhofsgestaltung, Dorfmittelpunkt oder Verkehrsberuhigung Ideen gesammelt (das WOCHENBLATT berichtete). Unter dem Motto: "Wir wollen keine Schlafdörfer, sondern vitale und lebendige...

1 Bild

"Der kleine wilde Bär": Figurentheater im Kutenholzer Heimathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.06.2016

Kutenholz: Heimathaus "Op de Heidloh" | bo. Kutenholz. Darauf dürfen sich die jüngsten Zuschauer freuen: Das "Holzwurmtheater" kommt am Donnerstag, 7. Juli, nach Kutenholz. Im Heimathaus "Op de Heidloh", Schützenstraße 14, wird um 15 Uhr das Figurentheater "Der kleine wilde Bär" aufgeführt. In dem Stück geht es um das Groß- und Kleinsein, um Stärke und Schwäche: Tief im Wald leben Vater Bär und sein kleiner Sohn. Weil der junge Bär immer größer wird, brauchen sie...

1 Bild

Rowdys bewerfen Schülerin in Kutenholz mit Eiern

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.06.2016

tk. Kutenholz. Fiese Attacke aus einem fahrenden Auto: Ein Mädchen (15) war bereits am vergangenen Freitag mit dem Rad in Kutenholz auf der Straße "im Bokel" unterwegs. Von hinten kam ein schwarzer BMW mit HB-Kennzeichen. Vermutlich vom Beifahrer wurde die Schülerin mit mehreren Eiern beworfen und dabei am Rücken verletzt. Die Rowdys fuhren weg. Gesucht werden die Übeltärer und der Fahrer eines grünen Peugeot mit...

1 Bild

Kutenhulder Trachtensingers feiern 30-Jähriges

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 14.06.2016

am. Kutenholz. Bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt war das Kutenholzer Heimathaus „Op de Heidloh“. Der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz und sein ebenfalls im Jahr 1986 gegründeter Chor, die „Kutenhulder Trachtensingers“, feierten das 30-jährige Bestehen mit einem großen Jubiläumskonzert. Gleich zu Beginn erklang das Lied „Mien Kutenhult“ des Heimatdichters und Kutenholzer Ehrenbürgers Hinrich Braasch (1878 – 1968). Die...