Kutsche

1 Bild

In der Kutsche zu Bossard

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.05.2016

GeWerbekreis spendiert Kunststätten-Besuchern zu Pfingsten die Fahrt zum „Tempel“. mum. Jesteburg. Edgar Romanowski liegt Jesteburg am Herzen. Mit zahlreichen Aktionen hat der GeWerbekreis-Vize bereits dafür gesorgt, dass sein Heimatdorf positiv von sich Reden macht. Sein Motto lautet „Jesteburg lohnt sich“ - unter dem selben Namen hat er erst kürzlich eine Facebook-Seite ins Leben gerufen. Nun folgt der nächste Coup von...

1 Bild

Pferdestärken erleben

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 02.09.2015

Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | Reiter, edle Rösser und Hunde am Kiekeberg bei der Arbeit bestaunen as. Ehestorf. Pferde werden heute vor allem mit dem Reitsport in Verbindung gebracht, in vorindustrieller Zeit wurden sie jedoch hauptsächlich bei landwirtschaftlichen Arbeiten eingesetzt. Am Pferdetag am Sonntag, 4. Oktober, können sich die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf von 10 bis 18 Uhr anschauen, wie früher mit...

Mit der Senioren-Union zur Quelle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.08.2014

mum. Hanstedt. Die Mitglieder der Hanstedter Senioren-Union laden zu einer "Kutschfahrt durch die Schwindebecker Heide" ein - und zwar am Mittwoch, 3. September. Auf einem Rastplatz in der Heide erwartet die Teilnehmer ein reichhaltiges Picknick. Von dort geht es zur Schwindequelle. Wer mit dabei sein möchte, ist entweder um 14 Uhr am "Alten Geidenhof" in Hanstedt oder um 14.15 Uhr in Evendorf am Schützenhaus. Die Ausfahrt...

2 Bilder

Weihnachten in Egestorf: Budenzauber rund um die Kirche

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.12.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | Adventliches Vergnügen in Egestorf: Der Weihnachtsmann kommt in einer Kutsche / Bewährtes Konzept seit 32 Jahren. mum. Egerstorf. Das kann sich sehen lassen: Bereits zum 32. Mal findet am Sonntag, 15. Dezember, der Egestorfer Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor der St. Stephanus-Kirche statt. Nicht nur für die Egestorfer, sondern auch für zahlreiche Besucher aus nah und fern gehört dieser Budenzauber im Herzen des Dorfes...

1 Bild

Undeloh: Trotz Handicap in die Heide

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.09.2013

"Undeloher Hof"-Chef Heini Brunkhorst lässt Kutsche behindertengerecht umbauen. mum. Undeloh. Heini Brukhorst, Chef des „Undeloher Hof“, hat ein Zeichen gesetzt: Die Kutschen des Gastronoms sind ab sofort behindertengerecht. Selbst Rollstuhlfahrer können künftig so die Schönheit der Lüneburger Heide in vollem Umfang genießen. „Der Mensch steht bei uns im Vordergrund“, sagt Brunkhorst. „Uns war es wichtig, dass auch...