kvg

1 Bild

Noch viele Fragen offen: Die KVG testet E-Busse

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.12.2017

E-Mobilität bei Bussen wird noch dauern tk. Landkreis. Das Milliarden-Paket, das der Dieselgipfel mit Kanzlerin Angela Merkel Anfang der Woche beschlossen hat, soll vor allem den Städten helfen, die im Diesel-Smog untergehen, wo gerichtlich verordnete Fahrverbote drohen. Einige Städte wollen zum Beispiel in E-Busse im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) investieren. Was sagt die KVG dazu, die in den Landkreisen Stade...

1 Bild

Kunst statt Bus: Ausstellung bei der KVG in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.12.2017

Stade: KVG-Betriebshalle | bo. Stade. Zur 18. Kunstausstellung öffnet die KVG am Sonntag, 3. Dezember, die Türen ihrer Betriebshallen in Stade, Feuerwehrstraße 5. Von 11 bis 17 Uhr zeigen Künstler aus der Region sowie Schüler der zwölften Klasse des Vincent-Lübeck-Gymnasiums eine Vielfalt an Arbeiten. Kyle Egret, Student an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, konzentriert sich in seinen Werken auf den Kontrast von Schwarz und Weiß und die...

1 Bild

Das Busangebot im Kreis Stade weiter verbessern

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 29.09.2017

(jd). Schüler sind auf sie angewiesen, Pendler nutzen sie eher wenig und viele steigen gar nicht erst ein, sondern ziehen den eigenen Pkw vor: Busse sind auf dem platten Land kein besonders beliebtes Verkehrsmittel. Um mehr Fahrgäste in die Linienbusse zu bekommen, will der Landkreis ein Maßnahmenpaket auf den Weg bringen, das das Busangebot in der Region attraktiver machen soll. Finanziert werden soll die Verbesserung des...

1 Bild

Bessere Busverbindung für Stade-Hagen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.08.2017

Ausschuss bringt Erweiterung der Linie 2001 auf den Weg / Anschluss an Heidesiedlung tp. Hagen. Für Inge Bardenhagen (CDU), Bürgermeisterin von Hagen, geht ein politischer Traum in Erfüllung: Die Bus-Verbindung in die Stader Ortschaft wird aller Wahrscheinlichkeit nach verbessert. Noch bei einem WOCHENBLATT-Artikel "Davon träumt die Bürgermeisterin" im vergangenen Winter - kurz nach ihrer Wiederwahl - wiederholte Bardenhagen...

Linie 2026: Verbesserungen in der Schülerbeförderung

Lena Stehr
Lena Stehr | am 13.02.2017

lt/nw. Landkreis. Verbesserungen in der Schülerbeförderung gibt es ab Montag, 13. Februar, auf der Linie 2026. So fahren Busse aus dem Bereich Balje/Krummendeich zur ersten Stunde in Drochtersen und Stade nun einige Minuten später ab. Die Wartezeit der Schüler an der Schule in Drochtersen bis zum Unterrichtsbeginn verkürzt sich dadurch um zehn Minuten. Auch für Schüler aus Freiburg, die in Drochtersen zur Schule gehen gibt es...

4 Bilder

Ein Bus und ganz viele Gewinner!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.12.2016

mum. Bendestorf/Buchholz. „Das ist ein echter Mehrwert für die Menschen in Buchholz und Bendestorf, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind“, freut sich Bendestorfs Bürgermeister Hans-Peter Brink. „Wir schaffen ein attraktives Angebot für Jung und Alt.“ Am Samstagvormittag wurde die neue Buslinie „4208“, die zwischen Bendestorf und Buchholz pendelt - und dazu 16 Minuten benötigt - offiziell eingeweiht. Zum...

4 Bilder

Verletzte Kinder bei Unfall mit Linienbus in Bützfleth: Kriti an KVG

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.11.2016

"Fahrer blieb einfach sitzen": Vater erstattet Anzeige tp. Stade. Ärger und Beschwerden von mehreren Eltern löste ein Unfall mit einem Linienbus des Stader Verkehrsunternehmens KVG aus: Einer, der schwere Vorwürfe gegen den Busfahrer (37) erhebt, ist Vater Murat Solak (33), dessen Sohn Igitan (11) durch Splitter einer zerborstenen Fahrzeugscheibe verletzt wurde. Statt aufzustehen sich um den Jungen zu kümmern, sei er...

1 Bild

Jetzt nimmt Stade-Riensförde Fahrt auf!

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.11.2016

WOCHENBLATT hilft: Mehr Licht, Tempo-30-Schilder, Gehwegreinigung und ein Spielplatz im Neubaugebiet tp. Stade. Eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen machten die Bürger im Neubaugebiet Riensförde in Stade beim Ortstermin mit dem WOCHENBLATT und dem SPD-Fraktionssprecher im Stader Rat und Kreistagsabgeordneten Kai Holm. Die Wünsche reichten von der Optimierung der Geh- und Radwegbeleuchtung an der Harsefelder Straße (L124),...

1 Bild

Barrierefreie Busse in Harsefeld und Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.11.2016

Erleichterung für Fahrgäste tp. Stade. Der Fahrgastbeirat des Landkreises Stade und der Beirat für Menschen mit Behinderungen für die Stadt und den Landkreis Stade haben den Einsatz sogenannter Low-Entry-Busse mit niedrigem, barrierefreiem Einstieg bei den Verkehrsunternehmen KVG und Reese-Reisen in der Region gelobt. Die Busse ermöglichen Menschen mit Behinderung u.a. durch ausklappbare Rampen eine barrierefreie Nutzung,...

1 Bild

„Der Bus kommt immer zu spät!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.11.2016

Die Eltern in Marxen sind mächtig sauer auf die Schülerbeförderung im Landkreis Harburg. „Der Bus, der die Erstklässler jeden Tag nach Brackel fahren soll, kommt immer zu spät“, sagt Elternratsvertreterin Jasmin Eisenhut. In der Regel komme der Bus zehn Minuten nach der im Fahrplan angegebenen Zeit. Der Bus fährt zuvor Schüler nach Buchholz. Ist das der Grund für die Verspätung? mum. Marxen/Brackel. „Jetzt ist das Fass...

2 Bilder

Zu eng: Kein Bus im Vorzeige-Quartier

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.03.2016

Seniorin kritisiert Fehlplanung in der Salztorsvorstadt / Neue Haltestelle aus Kostengründen aussichtslos tp. Stade. Wer plant bloß ein modernes Stadtviertel ohne Bushaltestelle? Diese Frage beschäftigt Ruth Kugler-Lüers (79), die seit einigen Monaten im schicken neuen Vorzeigequartier Salztorsvorstadt zwischen Schwinge-Ufer und Stadthafen wohnt. Sie kritisiert die aus ihrer Sicht mangelhafte Anbindung an den öffentlichen...

1 Bild

Risse wegen der Busse? Verkehr in der Agathenburger Bahnhofstraße hat stark zugenommen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.12.2015

jd. Agathenburg. Die Pendler finden es toll, die Anlieger sind weniger begeistert: In den vergangenen Monaten hat sich am Agathenburger Bahnhof einiges getan. Im Sommer wurde von der S-Bahn-Station eine Busverbindung zum Stader Stadtteil Ottenbeck eingerichtet und seit Kurzem ist der neue Park-and-Ride-Parkplatz - wenn auch nur provisorisch mit Schotter hergerichtet - in Betrieb. Doch nun sind einige Bewohner der...

1 Bild

Kunstausstellung in der Stader KVG-Betriebshalle

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.11.2015

Stade: KVG-Betriebshalle | bo. Stade. Regionale Künstler ziehen mit ihrer Kunst am Sonntag, 29. November, in die Betriebshalle des Busunternehmens KVG in Stade, Feuerwehrstr. 5, ein. Von 11 bis 17 Uhr präsentieren sie ihre Arbeiten an diesem für eine Kunstausstellung ungewöhnlichen Ort. Gezeigt werden Architekturfotos von Andreas Braun, "Zeitzeichen" und Stader Motive der Malerin Minke Havemann, Skulpturen in Holz und Stein von Barbara Westphal sowie...

1 Bild

Busfahrer leistet "Flüchtlingshilfe": KVG-Chauffeur aus Harsefeld will Afghanen mit Privat-Pkw heimfahren

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.09.2015

jd. Harsefeld. Das Verhalten von Busfahrern ist immer wieder Anlass für negative Schlagzeilen: So wurde unlängst eine junge Mutter aus dem Bus geworfen, weil sie ihr Baby stillte. Und über Fälle, in denen Kinder wegen einer vergessenen Schülerkarte nicht mitgenommen werden, wird fast wöchentlich berichtet. Diese Busfahrer sollten sich von ihrem Berufskollegen Stefan Allers eine Scheibe abschneiden. Der KVG-Chauffeur aus...

1 Bild

Neue Schilder für Anruf-Sammeltaxi

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 02.09.2015

as. Hanstedt. Bushaltestellen, von denen das Anruf-Sammeltaxi (AST) abfährt, wurden in Hanstedt jüngst mit Hinweisschildern versehen. In Absprache mit dem KVG wurden in der Samtgemeinde insgesamt 51 Bushaltestellen nachgerüstet. Die Fahrgäste haben nun auf einen Blick die Telefonnummer des AST sowie die Internetadresse für weitere Informationen parat. Sofern die Einwohner der Samtgemeinde Hanstedt Verbesserungsvorschläge...

Änderungen im Schulbusverkehr

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 29.08.2015

as. Buchholz. Während der Sommerferien wurden die Fahrpläne einiger Buslinien für den Schulbusverkehr überarbeitet. Die Änderungen treten zum ersten Schultag am Donnerstag, 3. September, in Kraft. Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick: • Der Schulbus der Linie 347 fährt morgens zur ersten Schulstunde von Hörsten über Maschen nach Hittfeld an allen Haltestellen sieben Minuten früher ab. Die Linie 548 nach Meckelfeld...

4 Bilder

Stephan Weil auf Stippvisite in Stade

Aenne Templin
Aenne Templin | am 04.03.2015

Minister diskutiert zum Thema Energiewende at. Stade. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil war am Montag zu Gast beim Verkehrsunternehmen KVG in Stade. Weil kam während seiner Stippvisite auf dem Betriebsgelände der KVG mit den Auszubildenden ins Gespräch, die er mit einem bodenständigen „Moin“ begrüßte. Der Ministerpräsident stellte Fragen nach ihrer Ausbildung und ihren Plänen für die Zukunft. Er sprach den...

1 Bild

Fahrer-Werbung läuft auf Hochtouren

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.03.2015

Schon 18 ehrenamtliche Chauffeure für den "Bürgerbus Osteland" / Fahrplan steht fest tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Bürgerbus-Initiatoren in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten arbeiten unter Hochdruck an dem für kommenden Sommer geplanten Start des ehrenamtlichen Nahverkehrsprojektes auf der Stader Geest. Der Kleinbus ist bestellt. Der Fahrplan für den "Bürgerbus Osteland" wurde in Abstimmung mit dem...

1 Bild

Jetzt stimmt der Takt: Neuer Busfahrplan für die Gemeinde Seevetal

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.12.2014

kb. Seevetal. Es ist vollbracht: Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 14. Dezember, gilt der neue Busfahrplan in Seevetal. Nicht nur Pendler können sich über ein deutlich verbessertes Angebot im Öffentlichen Personennahverkehr der Gemeinde freuen. „Insbesondere Hittfeld und Maschen werden von den Neuerungen profitieren“, sagte Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen jetzt bei der offiziellen Vorstellung des neuen Fahrplanes....

Ernennung des Stadtbrandmeisters

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.10.2014

tp. Stade. Mit der Ernennung von Klaus-Daniel Ney zum Stadtbrandmeister und von Uwe Pape zum Ehrenstadtbrandmeister befassen sich die Mitglieder des Rates der Stadt Stade bei der Sitzung am Montag, 20. Oktober, um 18 Uhr im Rathaus. Weiter stehen die Ergebnisse der Fahrgastzählung des Verkehrsunternehmens KVG sowie die Kostenrahmenerhöhung für die Sanierung des Altländer Viertels auf der Tagesordnung.

Brandmeister und Fahrgastzählung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.10.2014

tp. Stade. Im Rahmen einer nicht-öffentlichen Sitzung befassen sich die Mitglieder des Verwaltungsausschusses der Stadt Stade am Montag, 13. Oktober, im Rathaus mit der Ernennung des Stadtbrandmeisters und Ehrenstadtbrandmeisters. Weiter geht es um Änderungen von Bebauungsplänen und um die Ergebnisse einer Fahrgastzählung des Verkehrsunternehmens KVG.

13 Bilder

In fünf Stunden quer durch den Landkreis

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.09.2014

(jd). Mit dem Linienbus von Bockhorst nach Balje: WOCHENBLATT-Reporter begab sich auf eine ungewöhnliche Tour. Das Thema Busfahren ist derzeit hochaktuell: Im Kreis Stade wird an einem neuen Nahverkehrsplan gefeilt. Anlass genug für WOCHENBLATT-Reporter Jörg Dammann, selbst in einen Linienbus zu steigen. Er fuhr von der südlichsten bis zur nördlichsten Bushaltestelle des Landkreises. Hier sein Bericht: Ich will auf dem...

1 Bild

Achtung: Änderungen im Schulbusverkehr

Katja Bendig
Katja Bendig | am 07.09.2014

(kb). Während der Sommerferien wurden die Fahrpläne einiger Buslinien für den Schulbusverkehr teilweise erheblich überarbeitet. Die Änderungen treten zum ersten Schultag am Donnerstag, 11. September, in Kraft. Die neuen Fahrpläne können auf den Internetseiten der KVG unter http://www.kvg-bus.de/fahrplane-liniennetz/fahrplane/ abgerufen werden. Wegen Straßenbauarbeiten auf der Harburger Straße (K86) zwischen Maschen und dem...

Anbindung an den Schulbusverkehr

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.08.2014

thl. Ashausen. Gute Nachricht für Pendler. Ab Mitte September wird die Bushaltestelle auf dem neuen Park-and-Ride-Platz am Bahnhof Ashausen an den Linienverkehr angeschlossen. Derzeit arbeiten Landkreis und KVG gerade einen Fahrplan aus. Damit haben Bürger vom Büllhorn oder aus dem südlichen Stelle die Möglichkeit, den Bahnhof mit dem bestehenden Schulbus-Linienverkehr, der von jedermann genutzt werden kann, zu erreichen.

Gefangen im Bus - Fahrer ignoriert Haltewunsch einer Rentnerin (71)

Aenne Templin
Aenne Templin | am 02.08.2014

at. Steinkirchen. "Ich saß im Bus, gefangen mit meinen Einkäufen", erinnert sich Renate Müller* (71). Sie fährt jeden Mittwoch von ihrem Zuhause in Steinkirchen zum Supermarkt im Ort und wieder zurück. Doch an diesem heißen Mittwoch kam es anders. "Der Fahrer hat einfach nicht angehalten", sagt die Seniorin. "Schon beim Einsteigen habe ich dem Mann gesagt, dass meine Haltestelle Hutfleth ist", sagt sie. Die Rentnerin ist...