Landesbehörde für Verkehr

1 Bild

Wie eine Uralt-Planung ein aktuelles Vorhaben in Buxtehude beeinflusst

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 2 Tagen

Wieso hat die nie verwirklichte A26-Anschlussstelle Auswirkungen auf das Baugebiet Giselbertstraße? tk. Buxtehude. Kann eine Uralt-Planung aus der Schublade ein aktuelles Vorhaben beeinflussen? Das WOCHENBLATT hatte vor Kurzem über die vergessene Buxtehuder Autobahnabfahrt berichtet, die im aktuellen Buxtehuder Flächennutzungsplan (F-Plan) eingezeichnet ist. Diese nie konkret geplante Ausfahrt und eine als Anbindung...

2 Bilder

B73-Brücke in Buxtehude: "Notbrücke" wird gemietet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.03.2016

Arbeiten für die neue B73-Brücke beginnen bald / Kaum Behinderungen für Autofahrer tk. Buxtehude. Das Gehölz am Ufer ist schon weg, und die Ausschreibung für den Neubau der B73-Brücke in Buxtehude über die Este wird derzeit in Hannover geprüft. Hans-Jürgen Haase, Leiter der Landesbehörde für Verkehr in Stade, geht davon aus, dass die Bauarbeiten im September beginnen. Zuerst wird die sogenannte Behelfsbrücke gebaut. Die...

1 Bild

Drei Wochen Vollsperrung der B73 in Neukloster und Hedendorf

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.09.2015

tk. Hedendorf/Neukloster. Die B73 in Hedendorf und Neukloster wird für drei Wochen für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Die Sanierung der Fahrbahn soll am Montag, 14. September, beginnen und voraussichtlich bis Freitag, 2. Oktober, dauern, teilt die Landesbehörde für Verkehr in Stade mit. Geplant ist, dass der Verkehr Richtung Stade einspurig durch Hedendorf und Neukloster fließen kann - aber nur für die...

1 Bild

Kein Hinweis für Harsefeld-Touristen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.07.2014

jd. Harsefeld. Kein touristisches Hinweisschild für Harsefeld: Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat den Antrag abgelehnt, an der A26 ein braune Tafel (siehe Bild) zu installieren, mit der auf den Harsefelder Klosterpark aufmerksam gemacht wird. Solche Schilder verweisen bundesweit auf besondere Sehenswürdigkeiten entlang der Autobahnen. Die Behörde begründet ihre Ablehnung damit, dass auf keinem der...

1 Bild

"Schlagloch-Soli": Abzocke oder Rettung maroder Straßen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2014

tk. Landkreis Stade. Für seinen Vorschlag zur Einführung eines "Schlagloch-Soli" hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) kräftig Prügel bezogen. Autofahrer werden mit der Mineralöl- und Kfz-Steuer schon ausreichend zur Kasse gebeten, so die Kritiker. Albigs Idee, 100 Euro von jedem Autofahrer pro Jahr für einen Schlagloch-Fonds zu kassieren, sei "Abzocke", schimpfen Politiker und Bürger unisono. Aber:...

Einbrecher in der Landesbehörde für Verkehr in Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2014

tk. Stade. Einbrecher sind zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in die Landesbehörde für Verkehr in Stade an der Bahnhofstr. eingedrungen. Sie hebelten ein Fenster des Seminargebäudes der Behörde auf. Mit einem Laptop als Beute flüchteten die Unbekannten. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hundert Euro.

1 Bild

B73-Brücke in Buxtehude: Abriss und Neubau 2016?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.08.2013

tk. Buxtehude. Die marode B73-Brücke soll 2016 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Das ist der Termin, den Hans-Jürgen Haase, Leiter der Landesbehörde für Verkehr aus Stade, für realistisch hält. "Das sollte so schnell wie möglich geschehen." Die Nachricht, dass die stark befahrene Brücke marode ist, sorgte vor einigen Monaten für Entsetzen - bei Buxtehuder Bürgern und Politikern sowie bei Pendlern, die täglich...

3 Bilder

Muss das sein? Die A26 wird nach nur fünf Jahren saniert

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.07.2013

tk. Stade. Die A26 wurde im Oktober 2008 zwischen Stade und Horneburg für den Verkehr freigegeben. Jetzt ist das rund elf Kilometer lange erste Teilstück der Autobahn für einige Tage gesperrt worden. Grund: Sanierungsarbeiten (das WOCHENBLATT berichtete). Ist das normal? Muss eine erst fünf Jahre alte Fahrbahn schon saniert werden? Für Straßenbau-Experten ist das keine Überraschung. Hans-Jürgen Haase, Leiter der...

1 Bild

Hilfe, wir brauchen einen Dolmetscher für "Behörden-Sprech"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.06.2013

tk. Buxtehude/Hedendorf. Hilfe, wer kann das übersetzen? Die beliebte Frage aus dem Deutschunterricht, was wollte uns der Autor eigentlich sagen, haben sich kürzlich auch Hedendorfer Ortsratspolitiker gestellt? Ein Mitarbeiter der Landesbehörde für Verkehr in Stade hat in einer Art poetischem Bürokratensprech geschrieben. "Um das zu kapieren, braucht man einen Übersetzer", meinte Bernd Prang aus der Hedendorfer SPD-Fraktion....