Landesforsten

1 Bild

Schneebruch-Warnung in den Wäldern

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2016

(mum). Die erste Schneefront überquerte am Dienstag den Landkreis Harburg. Der nasse Schnee liegt in einigen Regionen als schwere Last auf den Waldbäumen und führt zu gefährlichen Ast- und Kronenbrüchen. Außer Nadelbäumen sind auch Laubbäume, insbesondere Eichen betroffen, die ihr Herbstlaub noch nicht verloren haben. Daher warnen die Landesforsten zurzeit vor dem Betreten der verschneiten Wälder. Herunterfallende Äste oder...

4 Bilder

"Der Wald ist wie umgepflügt"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.03.2016

Jens Theilacker ärgert sich über zerstörte Waldwege nach der jährlichen Holzernte mi. Bendestorf. „Wer hier noch gehen will, braucht Gummistiefel und sollte einen festen Tritt haben, sonst endet der Waldspaziergang schnell mit einem verstauchten Knöchel“, sagt Jens Theilacker. Seit Jahren beobachtet er, wie der Wald vor seiner Haustür durch die Holzernte in Mitleidenschaft gezogen wird. Zentimetertiefe Furchen, breite...

1 Bild

Verwaltungsausschuss gräbt den Friedwald wieder aus / Jetzt entscheidet der Gemeinderat

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.01.2016

mi. Rosengarten. Das war zu erwarten: Der umstrittene „Friedwald“, das Lieblingsprojekt von Bürgermeister Dirk Seidler, wurde jetzt im Verwaltungsausschuss wieder „ausgegraben“. Nun soll der Gemeinderat wohl am 17. März endgültig entscheiden. „Friedwald vorerst begraben“ schrieb das WOCHENBLATT im vergangenen Dezember. Hintergrund: Im Wirtschaftsausschuss sprach sich die Politik mit einer Stimme Mehrheit gegen das...

1 Bild

Friedwald Rosengarten: Pilze suchen und Rad fahren verboten - was die Landesforsten verschweigen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.12.2015

mi. Rosengarten. Eine Franchaise-Begräbnisanlage auf bis zu 70 Hektar mitten im Naherholungsgebiet Kleckerwald rund um Fösterhuus und Hünengrab. Dieses Projekt planen die Niedersächsischen Landesforsten und das private Unternehmen Friedwald GmbH. Um ihre Pläne umzusetzen, brauchen sie allerdings die Zustimmung der Politik in Rosengarten. Mit einem sogenannten „Faktencheck“ sollen Kritiker überzeugt werden. Unterstützt wird...

2 Bilder

FriedWald-Projekt als Totengräber der kommunalen Friedhöfe

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 10.07.2015

mi. Rosengarten. In den Augen von Bürgermeister Dirk Seidler ist der in der Gemeinde Rosengarten im Kleckerwald (Bendestorfer Straße) rund um das Hünengrab angedachte „FriedWald“ ein Leuchtturmprojekt. Doch was bedeutet die Schaffung einer Urnenbegräbnisanlage diesen Ausmaßes und an solch exponierter Stelle für die Friedhöfe angrenzender Kommunen? Urnenbegräbnisanlage auf bis zu 70 Hektar Wie berichtet, ist in...

2 Bilder

Widerstand gegen Friedwald - Ortsrat Klecken will keine Urnenbegräbnisanlage im Kleckerwald

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 08.07.2015

mi. Klecken. Beinahe geschlossen hat sich jetzt der Ortsrat Klecken gegen die Pläne ausgesprochen, im Kleckerwald rund um das "Ole Fösterhuus" und das Hünengrab einen Friedwald einzurichten. Wie berichtet, planen die Niedersächsischen Landesforsten dort in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen „Friedwald GmbH“ aus Hessen die Einrichtung einer solchen Urnenbegräbnisanlage. Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher ist gegen das...

1 Bild

Extreme Waldbrandgefahr - Landesforsten geben Warnung heraus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.07.2015

thl. Landkreis. Das warme und trockene Wetter hat die Waldbrandgefahr in der Region wieder extrem ansteigen lassen. In einigen Gebieten liegen die Werte bereits bei der Gefahrenstufe 5 - der höchsten Warnstufe. Die Forstleute insbesondere im Flachland Niedersachsens sind bereits alarmiert, denn gerade in den lichten Kiefernwäldern im Nord-Osten ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Bereits ab mittlerer Waldbrandgefahr wird...

1 Bild

Waldlehrpfad für Harsefeld: Lernen und die Natur erleben

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.06.2015

b>jd. Harsefeld. Arbeitsgruppe plant eifrig: An der Harsefelder Jahnstraße soll ein Waldlehrpfad mit Sportstationen entstehen. Sportverein, Pfadfinder, Jugendzentrum, Forstamt, Gemeinde sowie die Politik, dazu die Schule und die Seniorenbeauftragte: Bei diesem Projekt ziehen viele Beteiligte an einem Strang. Im Forstgebiet an der Harsefelder Jahnstraße soll ein Waldlehrpfad mit Sportstationen entstehen. Die Idee stammt von...

1 Bild

Eichen in Niedersachsen geht es besser

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.02.2015

Landesforsten bestätigen Bundestrend: Rückgang des Laubes verringert sich (mi). Der deutschlandweite Trend zur Erholung der Eichenbestände spiegelt sich auch in den Wäldern der Region wider. Das teilten die zuständigen Niedersächsischen Landesforsten auf Anfrage des WOCHENBLATT mit. Hintergrund: Einer Untersuchung des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) zur Folge hat sich die Kronenverlichtung, soll heißen der...

1 Bild

Winterliche Waldtour durch den Braken

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.03.2013

Mit dem Naturschutzförster auf Exkursion. Sie stapften durch den Schnee und erfuhren dabei viel Wissenswertes über naturnahe Waldbewirtschaftung: Sieben Waldpädagogen aus dem Elbe-Weser-Dreieck unternahmen kürzlich eine Fortbildungs-Exkursion in den Harsefelder Braken, eines der ökologisch wertvollsten Waldgebiete der Region. Der Naturschutzförster Heiko Ehing führte die Gruppe zu besonders interessanten Ecken im Braken, an...