Landvolk Lüneburger Heide

1 Bild

Landvolk und Landfrauen laden erstmals zur "Tour de Flur" und gewähren Einblicke in die moderne Landwirtschaft

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 21.05.2016

(bim). Unter dem Titel „Tour de Flur“ haben Verbraucher am Sonntag, 29. Mai, die Möglichkeit, moderne Landwirtschaft bei einer Fahrradtour zu erleben und Einblicke in landwirtschaftliche Arbeitsweisen zu bekommen. Dazu laden das Landvolk Lüneburger Heide und die Organisationsgruppe „Wissen entspannt“ der Landfrauenkreisverbände Harburg, Soltau und Fallingbostel erstmals im Raum Tostedt und Schneverdingen ein. Auf einer...

1 Bild

Sinkende Milchpreise: Die Misere der Milcherzeuger ist groß

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 06.05.2016

(bim). Sinkende Milchpreise auf der einen, steigende Futter-, Gebäude- und Lohnkosten sowie immer höhere staatliche Auflagen auf der anderen Seite: Die Milchviehhalter in den Landkreisen Harburg und Stade haben wie alle ihre Kollegen in Deutschland und der EU mit dem massiven Milchpreisverfall zu kämpfen. Jetzt hat der Discounter Aldi die Milchpreise erneut gesenkt - um fast ein Viertel von 59 auf 46 Cent pro Liter. Das hat...

2 Bilder

Gute Ernte dank kaltem Mai

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.07.2013

Landwirte erwarten hohe Erträge beim Wintergetreide / Lokale Vermarktung eine Ausnahme mi. Buchholz. „Ist der Mai kalt und nass, füllt‘s dem Bauern Scheun und Fass“, besagt eine alte Bauernweisheit. Kalt und nass war der Mai 2013 ausreichend. Jetzt startet die Erntesaison für Wintergetreide und Raps. „Wir rechnen für den Landkreis Harburg mit einer guten bis sehr guten Ernte beim Wintergetreide“, sagt Willy Isermann,...

2 Bilder

"Solidarität nur bedingt erkennbar"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 05.07.2013

ce. Wulfsen. "Der Landvolk-Kreisverband Lüneburger Heide sollte als Solidargemeinschaft der Landwirte deren Interessen für Ackerbau, Tierhaltung und Forstwirtschaft vertreten. Solidarität ist hier derzeit aber nur bedingt erkennbar." Das sagt Landwirt und Landvolk-Mitglied Matthias Kruse (40) aus Wulfsen. Er ist - wie viele andere Bauern auch - verärgert darüber, dass sich bei der Diskussion um die umstrittene geplante...