Larry Mathews Blackstone

1 Bild

Irish Folk mit "Larry Mathews Blackstone" im Buxtehuder Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.10.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Den Folk der "grünen Insel" bringt "Larry Mathews Blackstone" am Samstag, 22. Oktober, nach Buxtehude. Harmonische Arrangements und packende Rhyhtmen in traditionellem irischen und modernen Sound zeichnen die Band aus. Die vier Musiker treten um 20 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, auf. Larry Mathews stammt von der Südwestküste Irlands. Der Gitarrist, Geiger, Sänger und Songwriter stand schon mit...

1 Bild

22. Insel-Nacht - das Celtic Folk-Festival in Hittfeld

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 25.02.2014

Seevetal: Burg Seevetal | Live-Musik von "Larry Mathews Blackstone" und "The Sally Gardens" nw/tw. Hittfeld. Für Freunde keltischer Klänge lohnt sich am Freitag, 7. März, der Weg in das Veranstaltungszentrum „Burg Seevetal“. Ab 20 Uhr steigt dort die mittlerweile "22. Insel-Nacht - das Celtic Folk-Festival". Für drei Stunden mitreissende Live-Musik sorgen die Bands "Larry Mathews Blackstone" und "The Sally Gardens". Larry Mathews, der Sänger und...

Irische Musik im Art Café

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 21.01.2014

ig. Krautsand. Irische Musik bietet am Samstag, 25. Januar, Larry Mathews Blackstone im Krautsander Art Café. Der bekannte Musiker, der schon mit "The Dubliners" und Achim Reichel auf der Bühne stand, bietet rockige Eigenkompositionen, aber auch melancholische Balladen mit traditionellem bis modernem Sound. Beginn des Insel-Konzertes: 20 Uhr. • Karten im Vorverkauf bei "Buschgeschwister" in Drochtersen für 12 Euro....

1 Bild

Irish-Open-Air auf dem Brookhoff in Lüllau

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 20.08.2013

Jesteburg: Brookhoff | tw. Lüllau. Irische Heiterkeit und Melancholie erklingen beim Open-Air mit Larry Mathews Blackstone am Samstag, 24. August, auf dem Brookhoff (Lüllauer Dorfstr. 25) in Lüllau. Ab 18 Uhr sorgen die Musiker um den Frontmann Larry Mathews mit fetzigen und sanften Eigenkompositionen im besten Rock’n’Folk-Stil für Stimmung. Tanzen und Mitsingen sind ausdrücklich erwünscht. • Eintritt: 8 / 10 Euro.