Lea Madlen Meyer

3 Bilder

Mit viel Fleiß zum Erfolg

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.02.2014

WOCHENBLATT ehrte die „Sportler des Jahres“ os. Buchholz. Während viele Menschen sich für das neue Jahr vorgenommen haben, Gewicht zu verlieren, geht Sarah-Sophie Danker (17) genau den entgegengesetzten Weg: Weil sie künftig in der Klasse bis 55 kg (bisher -52 kg) antreten wird, muss die Ju-Jutsu-Kämpferin des MTV Rottorf ein bisschen Gewicht draufpacken. „Das schaffe ich mit Eiweiß-Shakes und zusätzlichem Krafttraining“,...

20 Bilder

Gute Laune bei der Ehrung der "WOCHENBLATT-Sportler des Jahres"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.02.2014

os. Buchholz. Gute Laune, nette Gespräche, funkelnde Pokale - das war die gelungene Mischung bei der Ehrung der WOCHENBLATT-Sportler des Jahres 2013. Mehr als 50 Gäste kamen am Freitagabend in "Lim's Sportsbar" im Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz. Nach den Grußworten des Chefredakteurs Reinhard Schrader und der Übergabe von Pokalen und Urkunden durch die WOCHENBLATT-Mitarbeiter Roman Cebulok und Tamara Westphal nutzten...

10 Bilder

Die Sportler des Jahres 2013

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 31.01.2014

Alle Ergebnisse und die Sport-Helden, die in der Gunst der WOCHENBLATT-Leser ganz vorn stehen (cc). Zupackend auf der Matte – zielsicher mit Pfeil und Bogen: Die 40. WOCHENBLATT-Sportlerwahl hatte es in sich: Nun ist auch das Ergebnis ganz offiziell. Dank der mehr als 5000 Klicks auf unserer Internetseite sind die Ju-Jutsu-Kämpferin Sarah-Sophie Danker (17) vom MTV Rottorf und der treffsichere Bogenschütze Christoph Witt...

1 Bild

Elektronische Zeitmessanlage für Landkreis-Athleten

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 01.12.2013

(cc). Schöne Bescherung für die Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Nordheide, deren Vorsitzender Markus Großmann eine elektronische Zeitmessanlage im Wert von 19.000 Euro in Empfang nehmen konnte. „Dafür wurden zwei Jahre lang Klinken geputzt, viele Gespräche geführt und um jeden einzelnen Euro gekämpft,“ berichtete Markus Großmann. Die Stadt Winsen, sowie die Samtgemeinde Elbmarsch und die Gemeinde Drage beteiligten sich an...