Lehrer

4 Bilder

Abschied aus der Politik: Grüner Wolfgang Weh (68) aus Fredenbeck engagiert sich kulturell und sozial

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.12.2016

Jetzt heißt das Motto: "Samba statt Sitzung" tp. Fredenbeck. "Ich habe zu viel um die Ohren, um in ein tiefes Loch zu fallen": Auch nach dem Abschied aus der Lokalpolitik hat der über die Grenzen seines Wohnortes Fredenbeck bekannte Grünen-Politiker, pensionierte Lehrer und Ehrenamtliche Wolfgang Weh (68) alle Hände voll zu tun. Vorlesen, Fotografieren, Bürgerbus-Fahren und Samba-Trommeln bestimmen seinen gut gefüllten...

1 Bild

Startschuss für die neue Oberstufe in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.08.2016

Integrierte Gesamtschule (IGS) begrüßt 87 Schüler / Gleichwertiges Abitur tp. Stade. Das lange Warten hat ein Ende: Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Stade eröffnet ihre gymnasiale Oberstufe. Die Neuerung in der Stader Schullandschaft geht auf intensive politische Beratungen und einen Beschluss des Stadtrates im Frühjahr 2015 zurück. Bei der Begrüßung der Schüler am Donnerstag war Oberstufenleiter Jan Bolten guter Dinge:...

1 Bild

Repair Café Stade jetzt mit eigener Homepage

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.04.2016

tp. Stade. Das Repair Café Stade öffnet am Samstag, 30. April, 14.30 bis 17.30 Uhr, im Gemeindehaus der Johanniskirche im Sandersweg 69. Im Vorfeld können sich Interessierte, die bei Kaffee und Kuchen ihre Elektrogeräte, Fahrräder und Co. gegen einen Obolus von Ehrenamtlichen reparieren lassen wollen, auf der neuen Internetseite http://www.repaircafe-stade.jimdo.com über das Angebot informieren. Auf der Homepage der...

2 Bilder

Große Beteiligung bei Typisierung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.03.2016

290 Euro Spendengelder am Stader Gymnasium gesammelt tp. Stade. Insgesamt 272 Lehrer und Schüler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) in Stade nahmen kürzlich an einer Typisierungsaktion der „Deutschen Knochenmarkspenderdatei“ (DKMS) teil. Zudem wurden 290 Euro Spendengelder gesammelt. Durchgeführt wurde die Typisierung von freiwilligen Helfern der elften Klasse unter Anleitung der DKMS. Im Vorfeld der Typisierung wurden...

Infos über „Cybermobbing“ in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.03.2016

tp. Himmelpforten. Beleidigende Sprüche und peinliche Videos im Internet: Cybermobbing, das virtuelle „Sich-fertig-machen“, ist unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Cybermobbing und sexuelle Belästigung online sind die Themen eines Infoabends am Montag, 7. März, 19 Uhr, in der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten. Der Lehrer und Buchautor Slawomir Siewior hält einen Vortrag.

1 Bild

Seminartag für junge Lehrkräfte in Stade gut besucht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.10.2015

Arbeitsgruppen befassten sich mit dem Thema "Meine Lehrerrolle" tp. Stade. 90 angehende Lehrkräfte nahmen am Donnerstag am Seminartag des Bezirksverbands der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Lüneburg im Stadeum teil. Eingeladen waren alle Referendare und Lehramtsanwärter der Studienseminare in Stade, Cuxhaven und Buchholz. "Was brauchen Kinder und Jugendliche in der Ganztagsschule?" Der Referent Stefan...

5 Bilder

Henning Köhlert (67) aus Horneburg erlebte 84 Tage echte Seefahrt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.09.2015

Abenteuer Hamburg-Schanghai: Pensionierter Lehrer und Hobbyfotograf schrieb auf seiner fünften Frachtschiffreise ein Buch tp. Horneburg. Täglich aus dem Blickwinkel des Käpt’n die Skylines gigantischer Hafenstädte von der Kommandobrücke aus bestaunen, die Arbeit der Matrosen hautnah beobachten und mittags in der Offiziersmesse ein Klönschnack mit den "Chefs an Deck": Das ist Reisen auf dem Frachtschiff "CMA CGM Marco Polo":...

2 Bilder

Historiker mit ganzem Herzen: Ingo Wilfling hat in Harsefeld eines der wenigen kommunalen Archive im Kreis Stade aufgebaut

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.07.2015

jd. Harsefeld. Um zu ihm zu gelangen, muss man in den Keller des Harsefelder Rathauses hinabsteigen. Dort hat Ingo Wilfling sein kleines Reich: Der "Herr der Ringordner" wacht dort über einen wertvollen Schatz, der von der Öffentlichkeit leider wenig beachtet wird: das Harsefelder Samtgemeindearchiv. Als dessen ehrenamtlicher Leiter bemüht Wilfling sich, historische Dokumente aus ihrem Schattendasein in dunklen Aktenschränken...

1 Bild

Prosit auf den Super-Juni / Erfrischung in den Straßencafés

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.06.2015

tp. Stade. Deutschland schwitzt! Bei Temperaturen um 25 Grad zeigte sich der Juni in den vergangenen Tagen von seiner sommerlichen Seite. Überall in der Region zog es die Menschen in die Straßencafés, die besonders in den Mittagsstunden bis auf den letzten Platz besetzt waren. Am Fischmarkt in Stade genoss eine Gruppe von Lehrern aus Buxtehude die Mittagspause mit erfrischenden Getränken. Kristina (v. li.), Claudia, Tino,...

5 Bilder

10.000 Forellen-Babys begeisterten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2015

Naturschutz wichtiger als Fische-Fangen / Grundschul-Arbeitsgemeinschaft jetzt Dauergast beim Angelverein tp. Stade. Umweltschutz macht Schule: Erst- bis Viertklässler der Grundschule am Burggraben sind ab sofort Dauergast auf dem Gelände des Stader Angelvereins (SAV) an der Schwinge. Ihr Lehrer Heiko Fechner (42), Sportfischer und SAV-Mitglied, rief eine Angel-Arbeitsgemeinschaft (AG) ins Leben. Am Donnerstag warfen die...

Kinder verwechseln Handwerker mit einem bewaffneten Unbekannten

Aenne Templin
Aenne Templin | am 24.09.2014

at. Dollern. Ein fremder Mann bedrohte einen Mitschüler auf dem Schulhof mit einer Pistole - diese Nachricht schockierte am Dienstag die Dollerner Eltern. Was die Eltern und Schüler erschreckte, stellte sich jedoch als Irrtum heraus. Die Polizei vermutet, dass die Kinder einen Bauarbeiter vom Nachbargrundstück für den schwarz gekleideten Unbekannten hielten. Und seinen Werkzeughammer mit einer Pistole verwechselten. Mehr...

1 Bild

Unterrichtsausfall: Eltern in Harsefeld klagen an

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.05.2014

„Das geht uns alle an!“: WOCHENBLATT beteiligt sich an bundesweiter Aktion zum Thema Unterrichtsausfall (bc). Ist es wirklich so, wie Susanne Strätz behauptet? Die Sprecherin der Landesschulbehörde schildert auf Nachfrage: „Der Unterricht fällt nicht auffällig häufig aus.“ Die Aussage darf zumindest bezweifelt werden. Schließlich gibt es Schätzungen des Deutschen Philologen-­Verbandes, nach denen in Deutschland jede...

1 Bild

Wie häufig fällt die Schule aus? WOCHENBLATT-Leser sagen, wie es wirklich ist!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.05.2014

(mum). Es ist eine schockierende Zahl: Nach Schätzungen des Deutschen Philologen-­Verbandes fallen in Deutschland jede Woche eine Million Schulstunden aus. In Sachsen-Anhalt hat ein Gymnasium Anfang des Jahres sogar komplette Schultage gestrichen. Das dortige Kultusministerium versucht das als "Sonderfall" zu rechtfertigen. Unterrichtsausfall ist ein Thema, das vielen Menschen unter den Nägeln brennt. Deshalb greift der...

Professor hält Vortrag zum Thema Inklusion

Aenne Templin
Aenne Templin | am 02.05.2014

Himmelpforten: Eulsete-Halle | at. Himmelpforten. Die Mitglieder des Stammtisch Inklusion laden für Montag, 5. Mai, um 19 Uhr in die Eulsete-Halle (Marktstraße 5a) zu einem Vortrag mit Professor André Frank Zimpel aus Hamburg ein. Das Thema: Inklusion an Schulen und Kindergärten - Wie kann Anstrengung Spaß machen? Zimpel ist Lehrer und Psychologe und hat mehrere Bücher zum Thema Behindertenpädagogik geschrieben. Der Eintritt kostet 2 Euro.

1 Bild

Solidarität mit den Paukern

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.12.2013

Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums fordern: "Keine Mehrbelastung für die Lehrer" os. Buchholz. Stillstand als Protest: Am Montag haben die Schüler des Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasiums gegen die geplante Mehrbelastung der Lehrer demonstriert. Für zehn Minuten standen sie in der Pause still in der Aula und in den Gängen. Wie berichtet, plant die rot-grüne Landesregierung, Gymnasial-Lehrer eine Stunde pro Woche länger...

1 Bild

Liebe Lehrer, streicht sofort die Klassenfahrten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.11.2013

Im Streit mit der Landesregierung um eine Schulstunde Mehrarbeit holen nun auch die Gymnasiallehrer in der Region den Knüppel mit der Aufschrift "Klassenfahrten" aus dem Sack. Lenkt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) nicht ein, wollen die Lehrkräfte an den hiesigen Gymnasien ab dem kommenden Schuljahr keine Fahrten oder Exkursionen mit ihren Klassen unternehmen. Dabei stellt sich die Frage, wen dieser...

Gottesdienst für Lehrer in der Markuskirche

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.08.2013

Stade: Markuskirche in Hahle | bo. Stade-Hahle. Zum Schuljahresbeginn findet ein Gottesdienst für Lehrer am Montag, 12. August, um 18 Uhr in der Markuskirche in Hahle, Lerchenweg 10, statt. Gestaltet wird der Gottesdienst von Mitgliedern des Schulausschusses im Kirchenkreis Stade, Pastor Uwe Baumhauer und der Musikgruppe "Vital Signs". Es besteht die Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Im Anschluss gibt es noch Zeit für Gespräche.

1.300 neue Lehrerstellen in Niedersachsen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 10.05.2013

(lt). Mehr als 1.300 Lehrerstellen schreibt das Kultusministerium zum Schuljahresbeginn 2013/14 an den öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen aus. „Um die gute Unterrichtsversorgung zu sichern, benötigen wir weiterhin zahlreiche qualifizierte Nachwuchslehrkräfte“, sagt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. An Grundschulen, Haupt- und Realschulen sowie an Oberschulen werden zunächst 555...

1 Bild

IGS Buchholz: Eltern hätten mehr Anspruch gefordert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.03.2013

Elternabend an der IGS Buchholz: Zehn Lehrer haben um Versetzung gebeten. Die Kommunikation soll verbessert werden. mum. Buchholz. Zehn Lehrer der Integrierten Gesamtschule Buchholz haben um ihre Versetzung gebeten. Das bestätigte Marianne Assenheimer, Dezernentin der Landesschulbehörde Lüneburg, am Mittwochabend während eines Informationselternabends, zu der die Elternvertretung eingeladen hatte. Mehr als 230 Eltern...

1 Bild

Glückwunsch, Günter Helmrich!

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 15.03.2013

Buchholzer Politik-Urgestein feierte den 75. Geburtstag im Unruhestand Über vier Jahrzehnte hat er im Stadtrat Politik gemacht - mal vor, oft hinter den Kulissen. Mal für die FDP, dann für die CDU, zuletzt wieder für die Liberalen. Und bis heute mischt er sich ein, wenn es um Weichenstellungen für die Nordheidestadt geht. Vergangenen Donnerstag ist Günter Helmrich 75 Jahre geworden. Der Ruhestand ist seine Sache nicht. Wo...

1 Bild

"Mir ging es ums Prinzip"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.03.2013

bc. Buxtehude. Für viele seiner Kollegen ist Friedhelm Maas (57) ein Held: Der Hauptschullehrer am Buxtehuder Schulzentrum Nord hat vor Gericht erstritten, dass Lehrern die Kosten für Schulbücher künftig erstattet werden, sofern sie diese für den Unterricht brauchen. Bis vor das Bundesarbeitsgericht in Erfurt musste der Pädagoge gehen, um mit seiner Klage Recht zu bekommen (9 AZR 455/11). Mit dem Hinweis, der Kläger...

1 Bild

Begegnung auf Augenhöhe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.03.2013

thl. Winsen. Unter dem Motto "Schule und Wirtschaft - eine Begegnung auf Augenhöhe" hatte der Arbeitskreis "Schulewirtschaft" des Arbeitgeberverbandes Lüneburg jetzt Lehrer von weiterführenden Schulen im gesamten Landkreis Harburg zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Feldbinder Spezialfahrzeugwerke in Winsen eingeladen. Gut ein Dutzend Pädagogen waren der Einladung gefolgt. Ihnen wurde zunächst in einem Rundgang durch die...

1 Bild

Diskussion um IGS Buchholz: "Nicht dem Hattie-Trend nacheifern"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.02.2013

os. Buchholz. "Ich kann Eltern und Lehrern der IGS Buchholz nur wünschen, dass ihnen gelingen möge, das bisherige pädagogische Profil der Schule zu bewahren und weiterzuentwickeln statt einem momentanen 'Hattie-Trend' nachzueifern", erklärt Peter H. Nissen. Der Seevetaler, ehemaliger Rektor des Gymnasiums Johanneum in Lüneburg, schaltet sich in die Diskussion um die künftige Ausrichtung der IGS Buchholz ein. Wie berichtet,...

1 Bild

Lehrer als Aktivposten vor dem 15. Buchholzer Stadtlauf

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.01.2013

os. Buchholz. Engagierte Lehrer und Schulleiter wollen dafür sorgen, dass der 15. Buchholzer Stadtlauf am Sonntag, 16. Juni, besonders erfolgreich wird. Das haben die Pädagogen bei einem Treffen mit Stadtlauf-Organisator Arno Reglitzky versprochen. Die Lehrer wollen an ihren Schulen Werbung dafür machen, dass viele Schüler an dem Stadtlauf teilnehmen. Dabei helfen soll eine extra entwickelte Excel-Tabelle, mit der die...