Love-Mobil

1 Bild

Vergewaltigung im "Love-Mobil": Freier zu Haftstrafe auf Bewährung verurteilt

Lena Stehr
Lena Stehr | am 19.08.2016

lt. Buxtehude/Dollern. Im neuen Sexualstrafrecht reicht ein "Nein" zu einer sexuellen Handlung aus, um als Vergewaltigung oder Nötigung zu gelten. Und das gilt selbstverständlich auch, wenn das Opfer eine Prostituierte ist, die zu Beginn des Geschlechtsverkehrs noch damit einverstanden war. Vor dem Amtsgericht Buxtehude wurde jetzt ein Mann aus Stade (34) wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn...

1 Bild

Raub in "Love-Mobil": Polizei veröffentlicht Phantombild

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.01.2016

bc. Himmelpforten. Mit Hilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei jetzt nach dem Mann, der am Donnerstag, 14. Januar, gegen 18.15 Uhr eine Prostituierte in ihrem Wohnmobil an der B73 überfallen haben soll. Wie berichtet, steht das sogenannte "Love-Mobil" an der Bundesstraße kurz vor Himmelpforten. Der unbekannte Täter gab zunächst vor, die Dienste der 38-jährigen Frau aus Dollern in Anspruch nehmen zu wollen. Im...

4 Bilder

Die geheimen Stadtgelüste in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.12.2014

Model-Wohnungen statt Sündenmeile: Rund 70 Prostituierte in Stade arbeiten in bürgerlicher Nachbarschaft / Wenig Kriminalität tp. Stade. Kein Bordell weit und breit und auch keine sündige Meile im Bahnhofsviertel, nur hier und da ein rot blinkendes Herz im Fenster: Nach außen wirkt die Stadt Stade fast frei von Prostitution. Doch tatsächlich floriert an der Schwinge das Geschäft mit dem käuflichen Sex. Prostitutionsstätten...

1 Bild

"Love-Mobil" bei Rade komplett ausgebrannt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.02.2014

Ursache unklar / Polizei ermittelt in alle Richtungen thl. Rade. Schwerer Schock für eine Prostituierte! Am Montagabend ist nahe der Autobahnabfahrt Rade ihr "Love-Mobil" in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Die Frau konnte sich unverletzt ins Freie retten. Warum geriet das als Bordell genutzte Wohnmobil in Brand? War es ein technischer Defekt, Fahrlässigkeit oder gar ein Anschlag im Kampf um die Vorherrschaft...

1 Bild

"Love-Mobile" im Visier

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.10.2013

thl. Lüneburg. Insgesamt 37 so genannte "Love Mobile" (Wohnmobile von Prostituierten) haben Beamte im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion (PD) Lüneburg erfasst. Aktuell sind dabei einige Landkreise mehr und andere gar nicht tangiert. Diese Zahl präsentierte Polizeipräsident Friedrich Niehörster im Rahmen eines "Runden Tisches" in der PD, an dem sowohl Vertreter der betroffenen Kommunen und Polizeiinspektionen als auch...

1 Bild

"Love-Mobil steht nicht auf Kirchengrund"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.07.2013

bc. Elstorf. Pastorin Ruth Stalmann-Wendt widerspricht Gerüchten, ein Love-Mobil an der B3 kurz hinter der Kreuzung mit der Rosengartenstraße stehe auf dem Grund der Elstorfer Kirche. Nach Angaben von Neu Wulmstorfer Politikern und hochrangigen Verwaltungsmitarbeitern soll angeblich ein rollendes Bordell mit der Hinterachse auf dem Gelände des St. Nicolai-Kirchenwaldes parken. "Unser Beauftragter für Land und Pacht, Reinhard...

2 Bilder

Raubüberfall im "Love-Mobil"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.07.2013

thl. Uelzen. In den Nachmittagsstunden des 11. Juli wurde eine Prostituierte an der B 4 in Breitenhees (Landkreis Uelzen) in ihrem so genannten "Love-Mobil" von zwei unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt. Jetzt fahndet die Polizei mit Phantombildern nach den Tätern. In der Zeit zwischen 16 und 16.50 Uhr betraten die zwei Täter das Wohnmobil der jungen Frau. Doch statt Sex wollten sie Geld. Um ihrer Forderung...