Love-Mobile

1 Bild

Aus dem Kombi zum Ko­i­tus?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.06.2016

- MOMENT MAL- mi. Neu Wulmstorf. Ist das kreative Wirtschaftsförderung oder ein politisches Statement für einen lockeren Umgang mit dem horizontalen Gewerbe? Auf der B3 bei Rade wurde im Zuge der Bauarbeiten offenbar nicht nur die Straße schick gemacht. Die zuständige Behörde in Lüneburg hat auch gleich noch die Standortbedingungen für die sogenannten „Lovemobile“ verbessert. Hintergrund: Einer der „Koitus-Caravans“ stand...

5 Bilder

Brandstiftung? Schon wieder ein "Love-Mobil" abgebrannt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.04.2014

bc. Neukloster. Schon wieder ist der Arbeitsplatz einer Prostituierten in Flammen aufgegangen. Am späten Sonntagabend gegen 22 Uhr brannte aus bisher ungeklärter Ursache ein "Love-Mobil" auf dem Parkplatz "Fischerhof" an der B 73 zwischen Horneburg und Neukloster vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Die Liebesdame hatte bereits Feierabend. Der aktuelle Fall ist das vierte abgefackelte Wohnmobil mit Herz innerhalb...

1 Bild

Keine Handhabe für Sperrgebietsverordnung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.12.2013

Behörden beobachten "Love-Mobile" aber weiterhin thl. Lüneburg. Die Polizeidirektion Lüneburg hat derzeit keine rechtlichen Voraussetzungen zum Erlass einer Sperrgebietsverordnung zum Nachteil so genannter "Love-Mobils". Darüber waren sich die Teilnehmer des zweiten "Runden Tisches" zum Thema "Ausübung der Prostitution im öffentlichen Raum" einig. Grund: Die Vertreter der betroffenen Landkreise und Gemeinden sehen derzeit...

1 Bild

Love-Mobile: Gleichstellungsbeauftragte sind sich uneins

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.07.2013

(bc). Die Diskussion um die Love-Mobile nimmt kein Ende. Jetzt herrscht Uneinigkeit unter den Gleichstellungsbeauftragten: Sollen Sperrbezirke an den Bundesstraßen eingerichtet werden? Ja oder nein? Wie berichtet, sprach sich die Regionalkonferenz der Gleichstellungsbeauftragten im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg für ein Verbot der rollenden Bordelle aus. Astrid Warburg-Manthey und Dörthe Heien, Mitglieder des...

1 Bild

Love-Mobile: "Es gab keine Beschwerden"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.07.2013

(bc). Die Diskussion um die Love-Mobile am Straßenrand spaltet die Menschen in der Region. Die einen halten den Verbotsvorstoß der CDU für reines Wahlkampfgeplänkel. Andere meinen, die Gleichstellungsbeauftragten überschreiten ihre Kompetenzen, indem sie sich einmischen. Wieder andere finden die Debatte überfällig: Prostitution habe auf öffentlichen Plätzen nichts zu suchen. Was macht jetzt die Polizei? Wie berichtet, hat...

Love Mobil-Vermieter sieht Verbotsdiskussion gelassen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.07.2013

(bc). Wolfgang Heer, einschlägig bekannter Bordellbetreiber und Love Mobil-Vermieter aus dem Heidekreis, sieht die Verbotsdiskussion um die rollenden Bordelle gelassen. "Seit Jahrzehnten stehen die Wohnwagen an den Bundesstraßen und jetzt auf einmal soll es Leute geben, die sich daran stören", sagt Heer. Wie berichtet, machen die CDU im Niedersächsischen Landtag und die Gleichstellungsbeauftragten der Region gegen die Love...

2 Bilder

Love Mobile: CDU will Verbot

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.07.2013

(bc). Die Love-Mobile sind nicht nur den Gleichstellungsbeauftragten der Region ein Dorn im Auge (das WOCHENBLATT berichtete). Auch die Politik sieht sich zunehmend gezwungen, der mobilen Prostitution am Rande der Bundesstraßen Einhalt zu gebieten. Nach CDU-Angaben sollen große Teile der Bevölkerung und viele Touristen Love-Mobile als störend empfinden. Drei CDU-Parlamentarier im Niedersächsischen Landtag, darunter Heiner...

1 Bild

Gleichstellungsbeauftragte wollen „Love-Mobile“ verbannen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.07.2013

bc. Stade. Seit Jahren stehen die "Love-Mobile" am Straßenrand. Wohnmobile, in denen Damen des horizontalen Gewerbes ihre Dienste anbieten. Jetzt wollen die Gleichstellungsbeauftragten des ehemaligen Regierungsbezirks Lüneburg die mobilen Bordelle verbannen. Mit großer Mehrheit haben sie sich auf ihrer Konferenz im Rotenburger Rathaus für einen Antrag an den Niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius ausgesprochen, die...