LPT

1 Bild

Tierschutzaktivisten blockieren LPT-Versuchslabor

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 10.05.2016

mi. Neu Wulmstorf/Hamburg. Der Betrieb des Hamburger Tierversuchs-Unternehmens „Laboratory of Pharmacology and Toxicology“ (LPT), das auch die Tierversuchsanstalt in Mienenbüttel (Gemeinde Neu Wulmstorf) betreibt, wurde jetzt durch Tierschützer teilweise lahmgelegt. Vier Aktivisten ketteten sich am vergangenen Montag gegen fünf Uhr morgens an die Tore vom Hamburger Hauptsitz des Unternehmens. Mit ihrer Aktion wollten die...

Ausschreitungen bei Demo gegen LPT-Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.10.2014

(bc). Bei einer Groß-Demonstration gegen das Tierversuchslabor LPT, das eine Außenstelle in Mienenbüttel (Neu Wulmstorf) betreibt, kam es am Samstag zu Ausschreitungen. Eine kleine Gruppe von radikalen Tierschützern löste sich aus dem etwa 700 Personen starken Demonstrationszug heraus und durchtrennte einen Zaun am LPT-Hauptsitz in Neugraben. Die Protestler gelangten auf das Gelände, schmissen nach Medienberichten Scheiben...

5 Bilder

Ingrid van Bergen bei Demo vor dem LPT-Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.07.2014

bc. Mienenbüttel. Prominente Unterstützung erhielten Tierschützer am vergangenen Samstag bei einer Demonstration vor dem umstrittenen Tierversuchslabor LPT in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Die Schauspielerin und Ex-RTL-Dschungelkönigin Ingrid van Bergen folgte dem Aufruf der "Partei Mensch Umwelt Tierschutz". Rund 100 Protestler versammelten sich vor dem hermetisch abgeriegelten Versuchslabor. Van Bergen las aus einer ihrer...

Tierschützer rufen zur Demo vor dem LPT auf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.07.2014

Neu Wulmstorf: LPT | bc. Mienenbüttel. Der Hamburger Landesverband der "Partei Mensch Umwelt Tierschutz" ruft am Samstag, 26. Juli, von 15 bis 18 Uhr zu einer Demo vor dem "Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie" (LPT) in Mienenbüttel auf. Das Tierversuchslabor steht seit Jahren im Fokus der Tierschützer.

Protestaktion vor dem LPT-Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.06.2014

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Eine kleine Gruppe von zwölf bis 15 Tierversuchsgegnern hat am Dienstagnachmittag lautstark vor dem LPT-Versuchslabor in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel protestiert. Mit Hilfe von Megaphonen riefen die Teilnehmer u.a. Parolen wie "Schämt Euch". Verschiedene Tierrechtsgruppen, darunter die Kampagne "LPT-Schließen", hatten im Internet zu der Demonstration aufgerufen. Sie fordern die Abschaffung...

Tierschützer schließen sich Lobby pro Tier an

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.02.2014

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Die Tierschützer, die seit Wochen stille Mahnwachen vor dem Tierversuchslabor LPT in Hamburg-Neugraben abhalten (das WOCHENBLATT berichtete), haben sich jetzt der Neu Wulmstorfer Initiative "Lobby pro Tier" angeschlossen, teilt Sprecherin und Gründerin Sabine Brauer mit. Immer montags, mittwochs und freitags stehen Tierschützer frühmorgens bei Wind und Wetter vor den Toren des Labors mit...

1 Bild

Mahnwache vor dem Tierversuchslabor LPT in Neugraben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.02.2014

bc. Neu Wulmstorf. Der (stille) Protest gegen das Tierversuchslabor „LPT“ mit seiner Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel geht weiter. Immer montags, mittwochs und freitags hält eine Gruppe junger Leute aus Hamburg frühmorgens eine Mahnwache vor dem LPT-Hauptsitz in Neugraben ab. „Eine tolle Aktion“, sagt Sabine Brauer aus Rade von der Tierschutzinitiative „Lobby pro Tier“. Auf dem Weg zu ihrer Arbeit müssten die...

1 Bild

LPT: "Wir halten die Gesetze ein"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.11.2013

(bc).Das umstrittene Tierversuchslabor LPT mit seiner Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel hält nach eigenen Angaben alle Richtlinien des neuen Niedersächsischen Hundegesetzes ein. Das teilte die Versuchsanstalt am Montag Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig schriftlich mit - gerade noch rechtzeitig vor Ablauf der von der Gemeinde gesetzten Frist, wie Rosenzweig auf WOCHENBLATT-Anfrage bestätigte. Danach verfüge...

1 Bild

Tierversuchsanstalt mauert weiter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.11.2013

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Es scheint Firmenphilosophie des Laboratoriums für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) zu sein, auf Presseanfragen nicht zu reagieren. Die Tierversuchsanstalt mit ihrer Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel ignoriert aber nicht nur die Medien, auch die Gemeinde wird offenbar nach wie vor links liegengelassen. „Wir haben noch immer keine Antwort des LPT auf unser Schreiben erhalten“, sagt...

1 Bild

LPT: Rosenzweigs neuer Türöffner

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.10.2013

bc. Neu Wulmstorf. Seit Jahren versucht Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig dem hermetisch abgeriegelten Tierversuchslabor LPT in Mienenbüttel einen Besuch abzustatten. Nie wurde ihm Zutritt gewährt. Jetzt könnte sich das ändern. Im Juli ist das neue Niedersächsische Hundegesetz in Kraft getreten, nach dem für alle Hunde ab einem Alter von sechs Monaten eine Chippflicht gilt. Außerdem müssen sie mit einer...

2 Bilder

„Forschung ohne Tierqual - Tierversuche sind ersetzbar!“

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.08.2013

Rosengarten: Böttchers Gasthaus | (bc). Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Forschung ohne Tierqual - Tierversuche sind ersetzbar!“ sind alle interessierten Bürger am Freitag, 30. August, um 19.30 Uhr in Böttchers Gasthaus in Nenndorf eingeladen. Veranstalter sind der Kreisverband der Grünen Harburg-Land sowie die Ortsverbände Hollenstedt, Neu Wulmstorf, Rosengarten und Buchholz und die Bürgerinitiative gegen Tierversuche „Lobby pro Tier -...

Tierversuche in Mienenbüttel sind ein Thema im Radio

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.08.2013

tk. Mienenbüttel. Die Tierversuche in den Laboren von LPT in Mienenbüttel sind am heutigen Donnerstag, 8. August, Thema im Radio. NDR Info sendet um 20.30 Uhr im "Forum" einen Beitrag unter dem Titel "Tierversuche in Mienenbüttel - Eine Firma schottet sich ab". Zu Wort kommen dabei auch die Mitglieder der "Lobby pro Tier", die seit Jahren gegen die Versuche an Hunden, Affen und anderen Tieren protestieren. Lesen Sie dazu...

4 Bilder

Demo vor dem Tierversuchslabor: Ingrid van Bergen unterstützt "Lobby pro Tier"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.07.2013

bc. Mienenbüttel. Der Druck auf das Tierversuchslabor in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel nimmt weiter zu. Am Donnerstag demonstrierten etwa 50 Tierfreunde aus Niedersachsen und Hamburg - darunter auch Mitglieder der Bürgerinitiative "Lobby pro Tier" - vor dem "Laboratory of Pharmacology and Toxicology" (LPT) gegen barbarische „Botox“-Tierversuche an Mäusen. Prominente Unterstützung erhielten die Tierschützer von der Schauspielerin...

1 Bild

Groß-Demo gegen Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.06.2013

bc. Mienenbüttel. Das Tierversuchslabor LPT mit Sitz in Hamburg-Neugraben und Mienenbüttel (Gemeinde Neu Wulmstorf) ist allen Tierfreunden ein Gräuel. Wie berichtet, führt das Institut dort viele Versuche an Beagle-Hunden durch. Jetzt hat ein Bündnis verschiedener Tierrechtsgruppen die Kampagne "LPT-Schließen" gegründet. Die Kampagne fordert zudem die Abschaffung jeglicher Tierversuche. Am Samstag und Sonntag, 29. und 30....

1 Bild

Hugo-Egon Balder solidarisch mit Tierschützern

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.05.2013

bc. Mienenbüttel. Prominente Unterstützung für die Tierschutzinitiative "Lobby pro Tier": Fernsehmoderator, Musiker und Kabarettist Hugo-Egon Balder (63) zeigte sich solidarisch, als er von den Tierversuchen mit Beagle-Hunden beim LPT Tierversuchslabor in Mienenbüttel erfuhr. Spontan stand er für ein Foto parat. "Das ist ganz furchtbar, was dort passiert", sagt der beliebte TV-Mann. Der Kontakt zu den Tierschützern kam über...

1 Bild

Tierversuchslabor im TV

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.04.2013

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Das Team der VOX-Sendung "hundkatzemaus" hat der Initiative gegen Tierversuche "Lobby pro Tier" einen Besuch abgestattet. Vor den Beagle-Zwingern des Laboratoriums für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel informierte sich Tierschutz-Experte Frank Weber über die Versuche, die beim LPT an Tieren vorgenommen werden. Angesichts der vielen in ihren Zwingern jaulenden...

2 Bilder

"Wir sind ja keine militanten Tierschützer"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.12.2012

Mienenbüttel. Dreieinhalb Jahre ist es jetzt her, dass sich die Tierschutzorganisation "Lobby pro Tier" aufgrund der WOCHENBLATT-Berichterstattung über das Tierversuchslabor in Mienenbüttel gegründet hat. Dreieinhalb Jahre, in denen Initiatorin Sabine Brauer und ihr Team ganze Arbeit geleistet haben. Das Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) mit Hauptsitz in Hamburg-Neugraben und Sammellager in Mienenbüttel...