Märchen

1 Bild

Das Einkaufswagen-Märchen: Wenn haarsträubende Geschichten über Flüchtlinge kursieren

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 21.03.2016

Mancher Leser erinnert sich bestimmt an die Spinne in der Yucca-Palme: In den 1970er Jahren verbreitete sich die Geschichte von der Vogelspinne, die den Besitzer der exotischen Pflanze in Angst und Schrecken versetzte, bundesweit. Die Geschichte gilt als Paradebeispiel für urbane Legenden: Jeder, der die Spinnen-Story erzählte, schwor Stein und Bein, das Ganze habe sich bei einem Bekannten zugetragen. Immerhin: Dieses moderne...

Weihnachtslieder und Chorstücke

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.12.2015

Buchholz: St. Johannis-Kirche | os. Buchholz. Klassische Weihnachtslieder, Märchen und Chorstücke stehen am zweiten Adventswochenende bei zwei Konzerten in der St. Johannis-Kirche auf dem Programm. Am Samstag, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr unterhalten Mezzosopranistin Sonja Heiermann und Pianistin Frederike Gerbheide mit Weihnachtsliedern. Am Sonntag, 6. Dezember, ab 17 Uhr laden Märchenerzählerin Martha Vogelsang und der Chor Casino zu einem besonderen Abend...

Heimliches und Unheimliches in Märchen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.11.2015

Buchholz: Stadtbücherei | os. Buchholz. Unter dem Motto "Zuerst war da nur ein kleines Loch im Fels" erzählt Martha Vogelsang in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6) Heimliches und Unheimliches aus verschiedenen Märchen. Am Freitag, 20. November, ab 20 Uhr wird Martha Vogelsang von Heike Koschnicke und Heide Reuter-Siegmann begleitet. Für Musik sorgt Holger Kuk. Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro.

Weihnachtliches in der Jesteburger Waldklinik

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.11.2015

Jesteburg: Waldklinik | mum. Jesteburg. „Märchentante“ Karin Bohlmann ist mal wieder zu Gast in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145). Am kommenden Dienstag, 24. November, präsentiert sie eine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärchen. Wer das nicht verpassen möchte, sollte sich um 18.30 Uhr auf der Veranda einfinden. • Der Eintritt ist - wie immer - frei.

1 Bild

Zweitausend Lichter im Buchholzer Rathauspark

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 11.08.2015

ah. Buchholz. Frank Kettwig, der die "Demenz-Informationstage" sehr erfolgreich in Buchholz initiiert hat, lädt zur nächsten Aktion ein: Am Samstag, 15. August, findet um 19.30 Uhr das Event "2.000 Lichter im Rathauspark" statt. Alle Buchholzer Bürger sind aufgerufen sich zu beteiligen, Kerzen aufzustellen sowie anzuzünden. Musikalisch begleitet wird die Aktion vom Duo "Herzchen und Dennis". Es spielt passend zum Thema...

Märchen auf der Veranda

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.06.2015

Jesteburg: Waldklinik | mum. Jesteburg. Märchen-Erzählerin Gabriele Schwedewsky ist am Dienstag, 7. Juli, ab 18.30 Uhr zu Gast in der Jesteburger Waldklinik (Kleckerwaldweg 145, Veranda). • Der Eintritt ist frei; Gäste sind willkommen.

Märchenwanderung für Erwachsene im Wildpark Schwarze Berge

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 24.01.2015

Rosengarten: Wildpark Schwarze Berge | tw. Vahrendorf. Es gibt noch ein paar freie Plätze für die märchenhafte Nachtwanderung am Freitag, 30. Januar, im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf. Um 18 Uhr nimmt die Märchenfee Katja Breitling die Besucher mit auf eine phantasievolle Tour. Entlang der Strecke müssen die Teilnehmer kleine Aufgaben meistern, um ohne Irrwege durch die "Märchenwelt" im Wildpark zu gelangen. Kobolde und Hexen sind in...

Retter im Märchen

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 23.01.2015

Bendestorf: Gemeinderaum | tw. Bendestorf. Die Erzählerin Martha Vogelsang nimmt am Sonntag, 25. Januar, das Publikum mit auf eine musikalische Märchenreise. Die Lesung beginnt um 17 Uhr im Gemeinderaum (Kirchenstraße) in Bendestorf. Unter dem Titel "... und kein Leid fand mehr den Weg zu ihnen" geht es um weibliche und männliche Retter im Märchen. Begleitet wird Martha Vogelsang von Gudrun Scheske am Klavier.

Märchenlesung im Schulzentrum Apensen: Der gestiefelte Kater

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.01.2015

Apensen: Schulzentrum | Auf das Märchen "Der gestiefelte Kater" dürfen sich Kinder bei der Märchenlesung am Freitag, 23. Januar, 15 Uhr, freuen. Die Veranstaltung wird vom Team der evangelischen öffentlichen Bücherei organisiert und findet im Schulzentrum Apensen statt. Das Märchen handelt von einem Kater, der seinen Besitzer mit List und Tücke zu Geld und Ehre bringt. Im Anschluss an die Lesung wird gebastelt. Die Teilnehme kostet 1 Euro.

Russisches Märchen mit Musik im Theater im Hinterhof

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.12.2014

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Das russische Quartett "Troika" führt am Samstag, 6. Dezember, um 20 Uhr ein musikalisches Märchen im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34, auf. "Das Buckelpferdchen" mit bezaubernden Versen von Pjotr Jerschow handelt von drei Brüdern, die losgeschickt werden, um das Getreidefeld ihres Vaters zu bewachen. Dazu erklingt Musik auf traditionellen russischen Instrumenten. • Eintritt 12 Euro,...

Märchen im Kaleidoskop

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.11.2014

Buchholz: Kaleidoskop | os. Buchholz. Märchen über die Beziehungen zwischen Mann und Frau erzählt Martha Vogelsang im Mehrgenerationenhaus Buchholz (Steinstr. 2). Am Mittwoch, 26. November, ab 19.30 Uhr übernimmt Andreas Bartusch den musikalischen Part der Veranstaltung "... und dann gingen sie gemeinsam durch die Schlucht". Der Eintritt ist frei, in der Pause gibt es gegen eine Spende einen Imbiss und Getränke.

1 Bild

Schneewittchen, die Agenten-Zwerge und der Musiker

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 22.11.2014

Buchholz: Empore | Kindermärchen der Steenbeeker mit viel Witz und wunderbarer Musik von Olaf Zillmann in der Empore tw/nw. Buchholz. Für Märchenfans ab vier Jahren bringt die Buchholzer Theaterguppe "De Steenbeeker" eines der bekanntesten Märchen im neuem Gewand auf die Bühne. Die Premiere von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" beginnt am Nikolaus-Samstag, 6. Dezember, um 11 Uhr im Veranstaltungszentrum "Empore" (Breite Str. 10) in...

1 Bild

Wo sich Has‘ und Igel treffen: Verkaufsoffener Sonntag in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 28.10.2014

Buxtehude: Verkaufsoffener Sonntag | „Has‘ und Igel beim Shopping-Spaß“ treffen: Der dritte verkaufsoffene Sonntag in der Hansestadt Buxtehude am 2. November, 13 bis 18 Uhr, wird zeitgleich mit dem ersten „Has- und Igel-Tag“ gefeiert. Denn was den Berlinern ihr Bär und den Hamburgern ihr Hummel-Hummel ist, sind den Buxtehudern Hase und Igel, die es durch das Märchen der Gebrüder Grimm zu weltweitem Ruhm gebracht haben. Viele Geschäftsleute haben die...

1 Bild

Das persönliche Märchen als Seelendoktor: Workshop in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.10.2014

Buxtehude: Therapie Insel | bo. Buxtehude. Das persönliche Märchen als Wegweiser ist das Thema eines Workshops mit Kari Kloth am Freitag, 17. Oktober, um 19 Uhr in Buxtehude. In der "Therapie Insel", Alter Postweg 14, lässt jeder Teilnehmer ein Märchen entstehen, das als verschlüsselte Botschaft der eigenen Seele zur Selbstheilung beiträgt. • Gebühr 35 Euro; Anmeldung bei Kari Kloth, Tel. 0174 - 9528294 oder Maren B. Kayser, Tel. 0157 - 81762002;...

Märchen und Mythen am Kiekeberg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.08.2014

b>mi. Rosengarten. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg steht am Sonntag, 31. August, von 10 bis 18 Uhr beim "Erzählfest" das gesprochene Wort im Mittelpunkt. Für die Besucher gibt es Märchen, Mythen und Gesang zu hören. Das Museum bietet Führungen und ein Bühnenprogramm. Etwas Besonderes ist eine Führung für sehbehinderte Kinder im Alter von fünf bis 12 Jahren. Start ist um 11 Uhr. Anmeldung unter Tel. 040-790176-32. Der Eintritt...

Jesteburg: Diese Märchen machen glücklich

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.08.2014

Jesteburg: Waldklinik | mum. Jesteburg. Das ist ein Muss für alle Märchen-Fans: Karin Bohlmann ist am Dienstag, 12. August, wieder einmal zu Gast in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145, Therapiehaus II). Diesmal hat sie "Märchen vom Glück" im Gepäck, die sie ab 18.30 Uhr den Gästen präsentieren möchte. • Der Eintritt ist - wie immer - frei.

1 Bild

Picknick mit Märchen und Überraschungsgast im Wildpark Schwarze Berge

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 06.08.2014

nw/tw. Rosengarten. „Märchen sind nur was für Kinder!" - von wegen: Groß und Klein begegnen am Samstag, 8. August, von 18.30 bis ca. 21 Uhr fabelhaften Wesen der Märchenwelt im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf. Beim Märchenpicknick wird es gemütlich - im Grünen machen es sich die Teilnehmer bequem auf ihren Decken, um den spannenden Geschichten der Märchentherapeutin Katja Breitling zu lauschen und nebenbei...

Märchenabend in der Klinik

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.03.2014

Jesteburg: Waldklinik | mum. Jesteburg. "Märchen aus aller Welt" trägt Karin Bohlmann am Dienstag, 15. April, in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145, Veranda) vor. Los geht es um 18.30 Uhr. • Der Eintritt ist frei; Gäste sind willkommen.

"Frühling" in der Waldklinik

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.03.2014

Jesteburg: Waldklinik | mum. Jesteburg. Auf Kräuter, Märchen, Lieder und Gedichte zum Frühlingsanfang können sich Besucher und Patienten der Jesteburger Waldklinik (Keckerwaldweg 145) am Dienstag, 18. März, freuen. Ab 18.30 Uhr wird Doris Fölster auf der Veranda Unterhaltsames zum Besten geben. • Der Eintritt ist frei; Gäste sind willkommen.

Märchenlesung mit Antje Ghosh im "Café Paulz" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.03.2014

Buxtehude: Café "Paulz" im St. Paulus-Gemeindezentrum | bo. Buxtehude. Unbekannte Märchen der Brüder Grimm liest Antje Ghosh bei Kaffee und Kuchen am Samstag, 15. März, um 15 Uhr im "Café Paulz" im St. Paulus-Gemeindezentrum an der Finkenstraße in Buxtehude. Auf Wunsch trägt sie auch ein Märchen auf Plattdeutsch vor. Kinder sind dazu willkommen. • Eintritt frei; um eine Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten.

Märchenhafte Nachtwanderung durch den Wildpark

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.01.2014

Rosengarten: Wildpark Schwarze Berge | mi. Rosengarten. Eine märchenhafte Nachtwanderung bietet der Wildpark Schwarze Berge am Freitag, 24. Januar an. Start ist um 18 Uhr. Dann gehen Kinder und Erwachsene durch den nächtlichen Wildpark, lauschen Märchen und erfahren viel über deren tierische Protagonisten. An einem wärmenden Feuer können sich große und kleine Wanderer mit leckerem Hexenbrot stärken. • Anmeldung unter Tel. 040-81977470.

Märchen zum Jahreswechsel im Kulturbahnhof

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.12.2013

Buchholz: Kulturbahnhof | os. Holm-Seppensen. Besinnliche Einstimmung auf den Jahreswechsel: Für Familien mit Kindern ab sechs Jahren wird am Dienstag, 31. Dezember, von 16 bis 17 Uhr im Kulturbahnhof in Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) Eduard Mörikes Märchen "Der alte Silvester und das Jahrkind" ausgeführt. Der Eintritt kostet 2 Euro, für Geschwisterkinder 1 Euro. Spenden sind erbeten.

2 Bilder

Ein riesiger Zwerg spielt mit: Weihnachtsmärchen in Marxen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.12.2013

Jungen und Mädchen der DRK-Kindertagesstätte Marxen zeigen „Schneewittchen“. mum. Marxen. Das wird bestimmt ein Erlebnis für alle Geschwister, Eltern und Großeltern: Am heutigen Mittwoch und am Donnerstag laden die Jungen und Mädchen der DRK-Kindertagesstätte Marxen zu ihrer traditionellen Weihnachtsvorführung ein. Diesmal steht „Schneewittchen“ auf dem Spielplan. Eine besondere Rolle hat dabei allerdings kein Kind...

Märchenlesung in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.12.2013

Stade: Schlaraffen-Burg | Geschichten der Brüder Grimm in der "Schlaraffenburg" tp. Stade. Eine Lesung für Kinder und Erwachsene veranstaltet der Verein "Die Schlaraffenburg - Kleinkunstbühne der Hansestadt Stade" am Sonntag, 15. Dezember, 15.30 Uhr, in der "Schlaraffenburg", Brandenburger Straße 46, in Stade-Hagen. Die "Schlaraffen" lesen Grimms Märchen. • Eintritt: 5 Euro. Kinder in Begleitung Erwachsene haben freien Eintritt.

2 Bilder

"Der kleine Muck" im Harburger Theater

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.12.2013

Hamburg: Harburger Theater | ... und die Komödie "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm": Wer war denn nun der bessere Hitler-Darsteller? tw/nw. Harburg. „In Nicea, meiner Vaterstadt, wohnte ein Mann, den man den kleinen Muck nannte“ - So beginnt Wilhelm Hauffs Geschichte "Der kleine Muck“, die von der Suche nach dem Glück erzählt. Noch bis Dienstag, 17. Dezember, wird die Bühnenfassung für Kinder ab fünf Jahren täglich im Harburger Theater (Museumsplatz 2)...