Märchensiedlung

1 Bild

Gelungene Fotoaktion zur Willkommenskultur für Flüchtlinge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.06.2015

os. Buchholz. Als großen Erfolg werten die Initiatoren die Fotoaktion in der Buchholzer Märchensiedlung: Mehr als 50 Bürger kamen am vergangenen Samstag, um sich vom Profi-Fotografen Frank Kettwig mit einem T-Shirt mit dem Aufdruck "Herzlich willkommen" ablichten zu lassen. Damit wollten die Teilnehmer eine positive Willkommenskultur für die 120 Flüchtlinge dokumentieren, die ab Herbst in eine Containeranlage in der Straße...

1 Bild

"Da kommen keine Ungeheuer!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.06.2015

Buchholz: Bewohner der Märchensiedlung wollen Flüchtlinge mit Fotoaktion willkommen heißen os. Buchholz. „Wir wollen ein positives Klima schaffen und zeigen, dass keine Ungeheuer in unsere Nachbarschaft ziehen, sondern Menschen!“ Das sagt Astrid Lorenschat, Mit-Organisatorin der Aktion „Herzlich willkommen“. Damit wollen engagierte Bürger aus der Märchensiedlung in Buchholz 120 Flüchtlingen einen angenehmen Empfang bereiten,...

Leerrohre werden verlegt: Straßen in der Märchensiedlung gesperrt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.05.2014

os. Buchholz. Die digitalen Datenautobahnen werden ausgebaut, im analogen Straßennetz kommt es zu Behinderungen: Weil in der Märchensiedlung in Buchholz Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt werden, werden von Montag, 12. Mai, bis Donnerstag, 31. Juli, einzelne Straßen auf einer Länge von bis zu 50 Metern jeweils für die Dauer eines Tages von 7 bis 17 Uhr gesperrt. Darauf weist die Buchholzer Stadtverwaltung hin.

Leserreaktionen: Da soll Buchholz wachsen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.07.2013

os. Buchholz. "Wo soll Buchholz wachsen?" fragte das WOCHENBLATT seine Leser in der Ausgabe am 26. Juni. Wie berichtet, sind die Baugebiete in Buchholz zugelaufen. Neue Baugebiete sind derzeit nicht ausgewiesen. WOCHENBLATT-Leserin Wiebke Dobberstein schlägt das Gebiet gegenüber der Märchensiedlung am Nordring vor. Die Vorteile lägen auf der Hand: Man brauche auf dem Weg zur Autobahn nicht durch das ohnehin überlastete...

Geiger: Neuer Stadtteil zum 1. April 2014

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.04.2013

os. Buchholz. Mit Humor hat Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger auf einen Aprilscherz der Buchholzer Liste reagiert. Eine Tageszeitung hatte den Antrag der Partei für bare Münze genommen. Fraktionsvorsitzender Peter Eckhoff hatte am 1. April beantragt, aus der Märchensiedlung einen eigenständigen Stadtteil zu machen. In der Neubausiedlung am Buenser Weg mit rund 1.000 Bürgern sei der Wunsch nach einer eigenständigen...