Möllers

4 Bilder

Heimatmuseum in Stade: Neues Leben für altes Haus

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.02.2018

bc. Stade. „Ich bin optimistisch.“ Diesen Satz sagt Dr. Hans-Eckhard Dannenberg, wenn er über die Zukunftspläne für das Heimatmuseum spricht. Das Museum in Stade, das seit 2010 für Besucher geschlossen ist, in dem sich aber nach wie vor unzählige historische Exponate befinden. Dannenberg und ein engagiertes Team wollen dem Haus - eines der ältesten Museumsbauten Niedersachsens - neues Leben einhauchen. Hans-Eckhard...

1 Bild

Bequeme Schweden-Hocker

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.04.2015

Museumsfreunde spenden Sitzgelegenheiten für das Kunsthaus tp. Stade. Mehr Bequemlichkeit genießen jetzt die Besucher des städtische Kunsthauses am Wasser West in Stade. Mit einer Geldspende des Vereins „Freunde der Museen in Stade“ in Höhe von 2.500 Euro wurden jetzt 20 robuste Klappstühle samt Rollwagen angeschafft. Zur Übergabe der Sitzgelegenheiten kamen der Vereinsvorsitzende Dr. Arnd Siegel und sein Stellvertreter...

2 Bilder

"Fantastische Tiere" basteln

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.06.2014

Stade: Kunsthaus | Mitmach-Aktion zur Ausstellung im Kunsthaus Stade tp. Stade. Eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Fantastische Tiere" mit Werken von Jozéf Wilkon findet am Sonntag, 8. Juni, um 15 Uhr im Rahmen der Reihe Sonntagskinder im Kunsthaus in Stade statt. Nach einem Besuch der Ausstellung werden die Teilnehmer selbst Tierfiguren erfinden und mit Papier, Pappe, Kleister, Styropor und viel Farbe gestalten. Jozéf Wilkon...

2 Bilder

5.000 Besucher bei der Hesse-Ausstellung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.03.2014

Ausstellungskatalog und Überraschungspaket für Kunstfreundin aus Hamburg tp. Stade. Die Ausstellung mit Bildern des Schriftstellers Hermann Hesse im Kunsthaus in Stade erfreut sich großer Beliebtheit: Die Organisatoren haben jetzt die 5.000ste Besucherin begrüßt: Christa Reichel aus Hamburg. Am vergangenen Donnerstag schaute sich Christa Reichel gerade mit ihren Freundinnen die seit dem 2. Februar laufende Ausstellung...

6 Bilder

Ein Hesse-Bild aus Udo Lindenbergs Kunstsammlung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2014

Prominente Überraschung zur Ausstellungseröffnung "Mit Feder und Farbe" im Kunsthaus in Stade tp. Stade. Das hat es so noch nie gegeben: Gemälde und Zeichnungen des weltbekannten Literaten Hermann Hesse ("Der Steppenwolf") aus dem Nachlass des seines Sohnes Heiner Hesse zeigt jetzt das städtische Kunsthaus in Stade im Rahmen der Ausstellung "Mit Feder und Farbe". Auf einer Pressekonferenz am Donnerstag Vormittag...