Manfred Karthoff

1 Bild

FDP Neu Wulmstorf fordert mehr Parkplätze vor der Post

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 27.10.2015

Die FDP Neu Wulmstorf fordert die Gemeinde zur Verbesserung der Parkpatzsituation auf ab. Neu Wulmstorf. Einen Antrag zur Vergrößerung des Parkraums vor der Neu Wulmstorfer Postfiliale an der Straße Zur Heide hat jetzt die FDP Neu Wulmstorf bei der Gemeinde eingereicht. Die Partei schlägt vor, die zur Verfügung stehenden Parkplätze schräg statt parallel zur Straße anzuordnen und somit eine Kapazität für acht anstelle der...

Gruppe FDP/Die Linke fordert Hundeklos

Björn Carstens
Björn Carstens | am 02.09.2014

bc. Neu Wulmstorf. Echt eklig! Welche Eltern haben nicht schon mal die stinkenden Tretminen verflucht, wenn sie zu Hause den Hundekot von den Schuhsohlen ihrer Kinder kratzen müssen? Die Gruppe "FDP/Die Linke" im Neu Wulmstorfer Gemeinderat hat jetzt das Aufstellen von sogenannten "Hundeklos" durch die Verwaltung beantragt. Die kleinen schwarzen Kotbeutel und die dazugehörigen Entsorgungseimer sollen entlang der Grünwege...

Neue Busverbindung von Elstorf bis Neuenfelde beantragt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.10.2013

bc. Neu Wulmstorf/Elstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat hat einen Antrag gestellt, in dem sie die Gemeindeverwaltung auffordert, sich für die Einrichtung einer neuen Busverbindung von Elstorf über den Bahnhof Neu Wulmstorf bis nach Neuenfelde einzusetzen "Mit dieser Verbindung hätten Rübke und Neuenfelde einen S-Bahn-Bus-Anschluss", sagt Gruppenvorsitzender Manfred Karthoff.

"Eine Chance nicht genutzt"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.09.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat bedauert, dass die eingebrachte Resolution zur Unterstützung des Mehrgenerationenhauses „Courage“ vom Gemeinderat in die Fachausschüsse verwiesen wurde. "Ein gemeinsames Bekenntnis vor der Bundestagswahl hätte eine Entschlossenheit der Gemeindevertretung demonstriert. Diese Chance wurde vertan", sagt FDP-Ratsherr Manfred Karthoff. Wie berichtet, steht...

"Mülleimer sollen in Neu Wulmstorf bemalt werden"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.07.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat stellt den Antrag, sämtliche in der Gemeinde befindlichen Papierkörbe und Stromkästen "zur Verschönerung freizugeben". Ziel ist es, Kunstschaffende anzusprechen, die z.B. Mülleimer bemalen könnten. "Dies wäre ein Weg, die hässliche Graffiti-Schmiererei und den Vandalismus einzudämmen", sagt FDP-Mann Manfred Karthoff.

1 Bild

"Mister FDP" erhält Ehrennadel

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.05.2013

bc. Neu Wulmstorf. "Mensch Manni, kannst du dich nicht mal kümmern." Seit fast einem halben Jahrhundert hört sich Manfred Karthoff (75) die Sorgen und Probleme der Menschen in Neu Wulmstorf an. Für seine 40-jährige Mitgliedschaft im Gemeinderat hat ihn jetzt der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. "Ich habe immer versucht, mir meine eigene Meinung auf Basis der Meinungen der...