Margret Holste

1 Bild

DLRG Tostedt freut sich über ihr neues Fahrzeug, das bereits beim Stoppelfeldrennen im Einsatz war

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 23.08.2016

bim. Tostedt. Die DLRG-Ortsgruppe Tostedt freut sich über ihr neues Einsatzfahrzeug, das sie jüngst feierlich in Betrieb nahm. Der VW Crafter TDI, der den nicht mehr zeitgemäßen, 17 Jahre alten DLRG-Mannschaftsbus ersetzt, ist u.a. mit Stromgenerator, großen Katastrophenschutzboxen, Sanitäts- und Verbandsmaterial, Tragen und Feldbetten ausgestattet. "Das ist für die Tostedter optimal, da die örtliche DLRG auf die...

1 Bild

Wie zwei Fische im Wasser:Josephine und Madlen aus Tostedt erwerben das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 13.08.2016

as. Tostedt. Statt sich in den Ferien zu langweilen, entschlossen sich Josephine Harke Bostelmann und Madlen de Vita dazu, bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Tostedt das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze zu erwerben. Und das mit Erfolg: Die Mädchen haben nicht nur das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze gemacht, sondern auch das Jugendschwimmabzeichen in Gold und das seltene Stundenschwimmabzeichen...

1 Bild

DLRG Tostedt hat dank Lions Club-Spende eine neue Rettungspuppe

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 07.07.2016

bim. Tostedt. Dank einer Spende des Lions Club Hamburg-Rosengarten in Höhe von 220 Euro kommt im Freibad Tostedt jetzt "Käthe" zum Einsatz. "Käthe" ist keine neue Mitarbeiterin, aber sie wird dringend benötigt, weil "Knut" schon in die Jahre gekommen ist. Die mit Wasser befüllbare und dadurch 35 Kilo wiegende Rettungspuppe dient als Trainingsgerät für die Ausbildung der Rettungsschwimmer der DLRG-Ortsgruppe Tostedt. Rüdiger...

1 Bild

Neugier und Wagemut von jungen Nichtschwimmern nicht unterschätzen: Eltern sollten Kinder stets beaufsichtigen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 24.06.2016

Verantwortung nicht auf Schwimmmeister abwälzen (bim). Das Schicksal der drei Kinder (5, 8 und 9), die am Samstag im nordhessischen Neukirchen in einem Löschteich ertrunken sind, bewegt die Menschen. "So etwas kann schneller passieren, als man denkt", weiß Margret Holste, zuständig für Verbandskommunikation des Bezirks Nordheide der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Die Neugier und der Wagemut von Kindern wird oft...

3 Bilder

Wasserrettter in Sorge: Ins Tiefe ohne Freischwimmer

Tom Kreib
Tom Kreib | am 10.06.2016

Retter machen sich Sorgen: Viele Flüchtlinge können nicht schwimmen / Appell: "Badet wo wir aufpassen" tk. Landkreis. "Wir müssen öfter ins Wasser springen als in den Jahren zuvor", sagt ein Badbetriebsleiter aus der Region. Der Grund: Viele Flüchtlinge können gar nicht oder nur schlecht schwimmen und wagen sich trotzdem ins tiefe Wasser. "Seit einigen Monaten sind wir mit diesem Problem konfrontiert", so der Praktiker....

1 Bild

DLRG-Bezirk Nordheide stellt Weichen für die Zukunft

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 12.05.2016

bim. Tostedt. Rund 70 Delegierte der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), Bezirk Nordheide, trafen sich jetzt im Gasthaus Wiechern in Tostedt, um die Weichen für die Zukunft im Bezirk Nordheide zu stellen. Bezirksleiter Matthias Groth freute sich besonders über die Teilnahme von Stephan Schulz vom DLRG-Landesverband Niedersachsen und darüber, dass die stellvertretende Landrätin Anette Randt, Tostedts...

1 Bild

Margret Holste löst Uwe Rosenow als Leitung der DLRG-Ortsgruppe Tostedt ab

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 16.03.2016

bim. Tostedt. Die DLRG-Ortsgruppe Tostedt hat einen neuen Vorstand. Margret Holste löste den langjährigen Vorsitzenden Uwe Rosenow im Amt ab. Florian Rosenow wurde zum zweiten Vorsitzenden gewählt und ist außerdem als technischer Leiter im Einsatz. Uwe Rosenow wird der Ortsgruppe zukünftig als Schatzmeister tätig und dem neu gewähltem Team mit Rat und Tat zur Seite stehen. Angelina Dennstedt stellte sich weiterhin als...

31 Bilder

DLRG des Landkreises Harburg probte im Tostedter Freibad die Personenrettung aus eiskaltem Wasser

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 26.01.2016

bim. Tostedt. Sonntagmorgen, vier Grad Außentemperatur: Rund 40 Kräfte des Wasserrettungszugs der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), Landkreis Harburg, treffen nach und nach am Tostedter Freibad ein. Sie wurden um 8.56 Uhr zur Personenrettung aus dem drei Grad kalten Eiswasser alarmiert. Glücklicherweise ist dies kein Ernstfall. Die DLRG-Mitglieder aus Buchholz, Seevetal, Tostedt und Winsen trainieren mit...

1 Bild

Samtgemeinderat befasst sich mit Tostedter Freibad und Grundschulstandort Todtglüsingen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 08.12.2015

bim. Tostedt. Die kommende öffentliche Samtgemeinderatssitzung am Donnerstag, 10. Dezember, um 19 Uhr in der Schützenhalle hat es in sich: Dort sollen die Entscheidungen über den Neubau oder die Sanierung der Grundschule Todtglüsingen und über das weitere Vorgehen beim Tostedter Freibad getroffen werden. Wie berichtet, waren die von drei Architekturbüros vorgelegten Konzepte für den Grundschulstandort Todtglüsingen in der...

1 Bild

DLRG nimmt zur Diskussion um das Tostedter Freibad Stellung

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 20.11.2015

bim. Tostedt. Nach der unsäglichen und offenbar nicht enden wollenden Debatte um die Zukunft des Tostedter Freibades, die im jüngsten Bau- und Planungsausschuss ihre Fortsetzung fand (das WOCHENBLATT berichtete), meldet sich nun Margret Holste, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der DLRG-Ortsgruppe Tostedt zu Wort: "Wie bereits im Vorwege befürchtet, konnten die Ratsherren des Ausschusses sich leider wieder nicht einigen....

1 Bild

Wasserrettungszug des Landkreises Harburg im Einsatz in der größten Flüchtlings-Norunterkunft in Oerbke

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 18.09.2015

bim. Oerbke. Der Strom der Flüchtlinge, die über die sogenannte Balkan-Route nach Deutschland kommen, stellt auch die Helfer in Oerbke im Heidekreis vor große Herausforderungen. Dort ist auf einem ehemaligen NATO-Kasernengelände eine Notunterkunft entstanden, in der über 1.000 Flüchtlinge eine vorübergehende Bleibe gefunden haben. Es ist die derzeit größte Notunterkunft in Niedersachsen. Rund 40 Mitglieder des...