Marina Lemmermann

"Kein fairer Wahlkampf"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.04.2016

thl. Stelle. "Der Wahlkampf hat begonnen und wird auf dem Rücken von einer Firma ausgetragen. Das ist nicht fair. Diese pressewirksame Positionierung der Grünen, hätte es bereits bei der Bewerbung zweier großer Firmen für den Standort, die ein viel größeres Verkehrsaufkommen gehabt hätten, geben müssen. Die aber wären stillschweigend gebaut worden. Jetzt bekommt der Streit einen bekannten Namen, einige Betroffene ziehen...

1 Bild

"Spaude muss den Ball mal flach halten"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.10.2015

thl. Stelle. "Wenn es um pauschale Verunglimpfungen geht, schießt CDU-Ratsherr Wolfgang Spaude ja gerne mal über das Ziel hinaus", sagt Marina Lemmermann, Ratsmitglied der BIGS. "So auch dieses Mal wieder, wo er uns unterstellt, wir hätten eine Dreierkoalition mit der SPD und den Grünen." "Starrköpfig und besessen" titelte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe vom 23. September und berichtete über Wolfgang Spaude, der seinem...

1 Bild

"Diese Schweinebande"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.03.2015

thl. Stelle. Eigentlich gilt Stelles CDU-Fraktionsvorsitzende und Vize-Bürgermeisterin Elisabeth Tomm als ruhig und besonnen, als eine, die auch mal Kompromisse eingeht. Doch in der Sitzung des Ortsentwicklungs-Ausschusses sind mit ihr offenbar die Pferde durchgegangen. "Diese Schweinebande", posaunte Tomm, die dem Ausschuss als Zuschauerin beiwohnte, heraus, als die CDU bei einer Abstimmung um einen SPD-Antrag zur...

Oma-Hilfsdienst sucht Unterstützung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.01.2015

thl. Stelle. Der Oma-Hilfsdienst aus Stelle ist in Not und sucht dringend drei Damen, egal welchen Alters, die neuen Erdenbürgern im Landkreis beim Start ins Leben helfen wollen. "Ganz besonders in Winsen, Seevetal und Rosengarten brauchen wir dringend Hilfe", sagt Koordinatorin Marina Lemmermann. Weitere Infos und Anmeldungen unter Tel. 04174 - 5604.

1 Bild

Grundschule ist zu klein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.10.2014

thl. Ashausen. Die Grundschule Ashausen soll erweitert werden. Die Gemeindeverwaltung soll nun mit Hilfe eines Schulplaners, der die Kommunen in Niedersachsen berät, auf Grundlage eines Konzeptes ein Raumprogramm entwickeln. Das empfahl der zuständige Fachausschuss einstimmig. Die Schule hatte Ende September ein pädagogisches Konzept auf den Weg gebracht, in dem auch die räumlichen Verhältnisse in dem 1972 gebauten Gebäude...

Seniorenverein feiert Geburtstag

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.10.2014

Stelle: Gasthaus von Deyn | thl. Fliegenberg. Zu seinem 19. Geburtstag lädt der Steller Verein "Senioren miteinander" am Donnerstag, 20. November, ab 11 Uhr in das Gasthaus von Deyn in Fliegenberg ein. Neben einem Büfett gibt es viel Spaß, Musik und Unterhaltung. Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Karten gibt es ab sofort bis zum 15. November jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr im Familien- und Seniorenzentrum in der Harburger Straße 38 sowie bei...

Oma-Hilfsdienst sucht Unterstützung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.01.2014

thl. Stelle. Der Oma-Hilfsdienst aus Stelle ist in Not und sucht dringend Senioren, die freie Zeit vergeben können und Kinder betreuen wollen. "Ganz besonders in Winsen, aber auch in Buchholz, brauchen wir dringend Unterstützung", sagt Koordinatorin Marina Lemmermann. Weitere Infos und Anmeldungen unter Tel. 04174 - 5604.

Jetzt anmelden für Flohmarkt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.01.2014

thl. Stelle. Wer einen privaten Flohmarktstand beim Hainfelder Hof-Fest am Sonntag, 27. April, betreiben möchte, kann sich ab sofort unter Tel. 04174 - 5604 oder per Mail unter mlemmermann@ewetel.net bei Marina Lemmermann von der BIGS anmelden.

2 Bilder

Nachbarschaftshaus Stelle: Alternativen sollen her

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.11.2013

Politik einig: Projekt auf Dorfkrug-Areal nicht finanzierbar / Planungen laufen trotzdem weiter thl. Stelle. Die Politiker der Gemeinde Stelle wollen weiter an den Planungen für ein Nachbarschaftshaus festhalten. Für 2014 werden deswegen 20.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Dafür hat der Kultur-, Sozial- und Sportausschuss am Montagabend mehrheitlich gegen die Stimmen der Grünen und der Gruppe FDP/Die Linke/Ziegler...