Matthias Krohn

2 Bilder

Gut gedacht - schlecht gemacht

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.09.2016

Buchholz: Neuer Fahrradschutzstreifen - wie eine Aktion zur Stärkung des Radverkehrs nach hinten losgeht os. Buchholz. Parkbucht, Bushaltestelle oder Pokémon-Fangstation? Weit gefehlt - der Pflasterstreifen an der Lüneburger Straße in Buchholz ist eine Querungshilfe für Radfahrer! Im Zusammenhang mit einem neuen Fahrradschutzstreifen soll er die Benutzung der Straße für Radler sicherer machen. Aber ergibt das an dieser...

1 Bild

Rechts vor links in der Fahrradstraße

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.07.2016

Anwohner am Kattenberge halten Infozettel der Stadt nicht für ausreichend os. Buchholz. In den vergangenen Tagen flatterten den Anwohnern der Straße "Am Kattenberge" in Buchholz Informationszettel ins Haus. Grund war die Einrichtung einer Fahrradstraße in der Stichstraße, die von der Bremer Straße zum Schulzentrum am Kattenberge mit BBS, Gymnasium und Realschule führt. Einige Anwohner fanden die Informationen der...

Springt die Ampel auf Rot, ruhig weitergehen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.03.2015

os. Buchholz. Die neue Ampelphase für Fußgänger an Buchholz' Hauptkreuzung Hamburger Straße/Bendestorfer Straße/Schützenstraße sorgt für Verunsicherung bei den Passanten. Nachdem die Kreuzung mit modernen Ampeln versehen wurde (das WOCHENBLATT berichtete), wurde die Grünphase für Fußgänger verkürzt. Dadurch schafft es niemand mehr, bei Grün die andere Straßenseite zu erreichen. Manche denken, sie müssen bei Rot sofort...

1 Bild

Ampelanlage an der Bendestorfer Straße wird erneuert

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.02.2015

kb. Buchholz. Die Ampelanlage an der Kreuzung Bendestorfer Straße/Hamburger Straße/Schüzenstraße wird noch im Februar erneuert - vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Das teilt jetzt die Stadt Buchholz mit. Mit den Arbeiten soll am Montag, 16. Februar, begonnen werden. Rund zwei Wochen wird es dauern, bis Signalgeber und Steuerkästen getauscht und die Anlage neu programmiert sind. Weil die Ampel für die Umrüstung...

1 Bild

Radfahren auf dem Fußweg: Noch immer keine Entscheidung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.09.2014

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz tut sich nach wie vor schwer mit der Umsetzung eines politischen Mehrheitsentscheides, auf der Gefällstrecke an der Bremer Straße das Radfahren auf dem Fußweg parallel zum dortigen Fahrradschutzstreifen wieder zu erlauben. Sieben Wochen nach dem Auftrag durch den Verwaltungsausschuss, ein entsprechendes Schild wieder aufzustellen, ist noch nichts geschehen. "Wir haben in der Angelegenheit...

1 Bild

Kommen die Rabatten vor dem Rathaus endlich weg?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.08.2014

FDP-Antrag: Sicherheit für Radfahrer in Buchholz erhöhen os. Buchholz. Um die Sicherheit für Radfahrer zu erhöhen, sollen die Rabatten vor dem Buchholzer Rathaus ersatzlos entfernt werden. Das hat die FDP-Ratsfraktion beantragt. Hintergrund: Durch die unglückliche Verkehrsführung an der Hamburger Straße kommt es häufig zu Beinahe-Kollisionen von Radlern, die Richtung Canteleubrücke fahren, und Autofahrern, die in die Breite...

2 Bilder

Verwirrung um Tempo-30-Zonen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.05.2014

Innerhalb von nicht einmal 20 Metern wird die Geschwindigkeitsbegrenzung in Buchholz aufgehoben und wieder eingeführt os. Buchholz. "Das muss ein Versehen sein", staunt ein Passant. Verkehrsteilnehmer wundern sich in Buchholz über denkwürdige Tempo-30-Schilder: Sowohl an der Dangersener Straße in Dibbersen als auch am Drosselweg in der Kernstadt wird erst die Tempo-30-Zone aufgehoben und keine 20 Meter später wieder...

1 Bild

Erweiterte Fußgängerzone freigegeben

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.03.2014

os. Buchholz. "Für uns ist das ein kleiner Schnitt, für die Stadt Buchholz aber ein wichtiger Schritt", sagte Bürgermeister Wilfried Geiger. Am Montag gab er zusammen mit Erstem Stadtrat Jan-Hendrik Röhse sowie Matthias Krohn und Mirko Stelling von der Verkehrsbehörde die erweiterte Fußgängerzone frei. Die Umrüstung kostet ca. 2.000 bis 3.000 Euro, schätzt Krohn. Wie berichtet, ist künftig Autofahrern die Durchfahrt der...

2 Bilder

Fußgängerzone in Buchholz wird erweitert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.03.2014

Buchholz: Poststraße und Caspers Hoff werden zu Sackgassen os. Buchholz. Ab der kommenden Woche wird die Buchholzer Fußgängerzone größer: Teile der Poststraße und des Caspers Hoff werden in die Flaniermeile integriert. Der Verwaltungsausschuss hatte im Februar grünes Licht für die Erweiterung gegeben. Seit einigen Tagen weisen Verkehrsschilder auf die nahende Veränderung hin. Poststraße und Caspers Hoff werden zu...

1 Bild

Attraktiv durch Abschottung?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.02.2014

Schilder-Posse geht weiter: Jetzt ist der P+R-Parkplatz in Suerhop auch vom Drosselweg aus nicht zu erreichen os. Buchholz. Buchholz‘ Bürgermeister Wilfried Geiger will alles tun, um den kleinen Heidebahn-Haltepunkt Suerhop mit dem angrenzenden P+R-Parkplatz zu retten. Das betonte Geiger bei der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses. Nach der Fertigstellung der neuen Zufahrt (das WOCHENBLATT berichtete) werde der...

4 Bilder

Bäume weg wegen Unsinns-Schild

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 05.02.2014

Behördenposse am Haltepunkt Suerhop geht weiter rs. Buchholz. Jetzt haben auch noch mehrere große Bäume ihr Leben für ein Unsinns-Schild am Heidebahn-Haltepunkt Suerhop lassen müssen. Außerdem wird die Behördenposse weiteres Steuergeld kosten - und mit Sicherheit mehr, als die 7.000 Euro, die die Verwaltung bisher veranschlagt hat. Den Parkplatz nutzen nicht nur Pendler, er gilt auch als beliebter Treffpunkt für...

1 Bild

Wochenmarkt soll weiter auf den Caspers Hoff ausweichen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.01.2014

os. Buchholz. Der Buchholzer Wochenmarkt soll bei einer Großveranstaltung auch künftig auf den Caspers Hoff und nicht auf den Peets Hoff ausweichen. Das geht aus der Antwort der Verwaltung auf einen Antrag der CDU- und FDP-Ratsfraktionen hervor. Christ- und Freidemokraten hatten angeregt, den neuen Platz am Peets Hoff zwischen der Buchholz-Galerie und dem Famila-Markt für die Marktstände zu nutzen. Am Caspers Hoff blieben so...

1 Bild

Suerhop: Gaga-Beschilderung am P+R-Bahnhof bleibt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.11.2013

os. Suerhop. Die Gaga-Beschilderung am P+R-Bahnhof Suerhop bleibt bestehen. Autofahrern ist es weiterhin verboten, vom Parkplatz nach rechts Richtung Buchholz abzubiegen. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Buchholzer Planungsausschusses deutlich. Verkehrsbehördenchef Matthias Krohn sieht keine Möglichkeit, die von Praktikern als bürgerfern angesehene Regelung zu ändern. Wie berichtet, hatte Krohn die neue Regelung Anfang...

1 Bild

Buchholzer Stadtverwaltung nimmt den Bürgern die Zeit zur Muße

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 21.11.2013

Auf ein Wort - Gedanken zur Arbeit der Buchholzer Verkehrsbehörde Alles vorbei: Gut ein Jahr lang hatten die Buchholzer und ihre Besucher Platz und Gelegenheit zum Meditieren und Reflektieren - und das mitten auf der Straße. Organisatoren des Ruhe-Happenings während der täglichen Rushhour vor der wichtigsten Ampel der Stadt an der Bendestorfer Straße: Matthias Krohn, Chef der Verkehrsbehörde, unter den wohlwollenden Augen...

1 Bild

Kleine Maßnahmen zur Verbesserung des Verkehrsflusses - wenn es das Wetter zulässt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.11.2013

os. Buchholz. Die ersten Vorschläge aus der "Verkehrsstrom- und Problemanalyse" zur Verbesserung des Verkehrsflusses in der Buchholzer Innenstadt sollen Ende dieser/Anfang kommender Woche umgesetzt werden - so es das Wetter denn zulässt. Das teilte Matthias Krohn, Chef der Buchholzer Verkehrsbehörde, auf der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses mit. Demnach sollen an einem Tag die Verkehrsführung an der Bendestorfer...

1 Bild

Verkehrsbehörde sieht den Fehler ein: Verkehrsführung an Buchholz' Hauptkreuzung wird erneut geändert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.11.2013

os. Buchholz. Die Verkehrsführung an der Hauptkreuzung Bendestorfer Straße/Hamburger Straße wird geändert. Das geht aus der Antwort von Verkehrsbehördenchef Matthias Krohn auf einen FDP-Fragenkatalog hervor. Ob die Änderung noch dieses Jahr erfolgt, hänge vom Wetter ab, so Krohn. Wie berichtet, hatte die Verkehrsbehörde erst Anfang des Jahres die Verkehrsführung geändert. Die erhoffte Verkehrsentlastung blieb aus. Im...

3 Bilder

Hauptverkehrsstraßen: In Buchholz bleibt alles beim Alten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.10.2013

os. Buchholz. Trotz des alltäglichen Staus wird an den Hauptverkehrsstraßen in Buchholz nichts getan. Das geht aus der Antwort von Verkehrsbehörden-Chef Matthias Krohn auf einen Antrag der SPD-Ratsfraktion hervor. Die Sozialdemokraten hatten beantragt, für den Straßenzug Hamburger Straße, Kirchenstraße, Canteleubrücke inklusive Querstraßen die Ampelanlagen zu modernisieren und die Schaltung der Knotenpunkte miteinander zu...

1 Bild

Drei Wochen zu spät - diese Behörde ist unglaublich

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 04.10.2013

Straße schon drei Wochen dicht, jetzt kommt die Meldung der Sperrung / Umleitungsschilder "schwachsinnig" rs. Buchholz. Seit drei Wochen ist die Kreisstraße 13, Buchholz' wichtigste Verbindung zur Autobahn, wegen Bauarbeiten für die Ortsumgehung Dibbersen gesperrt. Aber erst vergangenen Donnerstag kam die dazugehörige Pressemitteilung der Landesbehörde für Straßenbau in Lüneburg. Das WOCHENBLATT hatte die Sperrung nur...

1 Bild

Vorschlag aus Hamburg gegen den Stau in Buchholz: Bessere Ampeln und veränderte Verkehrsführung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.09.2013

os. Buchholz. "Vielen Dank dafür, dass Sie uns hier darlegen, was wir täglich erleben." Mit leichtem Spott kommentierte Arno Reglitzky, Fraktionsvorsitzender der FDP im Buchholzer Stadtrat, jetzt im Planungsausschuss die Ausführungen des Verkehrsplaners Christian Klafs aus Hamburg. In seiner "Verkehrsstrom- und Problemanalyse" hatte sich Klafs (Büro "Logos") damit beschäftigt, warum es in Buchholz so häufig Staus gibt und wie...

Verkehrszählung an der Canteleubrücke

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.09.2013

os. Buchholz. Aufmerksamen Passanten werden die vielen städtischen Fahrzeuge mit WL-BU-Kennzeichen aufgefallen sein, die in der vergangenen Woche - mit jeweils einer Person bestückt - an zwei Tagen rund um die Canteleubrücke postiert waren. Die Mitarbeiter der Verkehrsbehörde erfassten alle Autofahrer, die über die Brücke fuhren. Die Zählaktion war Teil der "Verkehrsstrom- und Problemanalyse", die zuvor schon an der...

3 Bilder

Buchholz: Der Schilderwahnsinn geht weiter

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 06.08.2013

Rekord: 17 Verkehrszeichen auf knapp 100 Metern zwischen Buchholz und Surhop rs. Buchholz. Können Sie sich das vorstellen? 17 Verkehrszeichen an einer Stelle, wo sich eine Gemeindeverbindungsstraße und ein Feldweg kreuzen. Fahren Sie zum Heidebahnhof Suerhop, parken Sie dort und sehen Sie sich um. Ein guter Platz für Spaziergänger und Radfahrer, denn Autos fah-ren hier eher selten. Was hat Matthias Krohn als...

1 Bild

Schranke kaputt: Dauerparkerin fordert Parkhaus-Gebühren zurück

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.06.2013

os. Buchholz. Die kaputte Schranke am P+R-Parkhaus Süd hat für die Stadt Buchholz ein Nachspiel: Gesine Andrews-Snellink, die in dem Parkhaus an der Rütgersstraße einen Dauerparkplatz gemietet hat, fordert für drei Monate die Gebühren in Höhe von insgesamt 30 Euro zurück. „Für jeden Einzelnen geht es nur um eine geringe Summe, aber bei 100 Dauerparkern behält die Stadt aus meiner Sicht zu Unrecht 3.000 Euro ein“, sagt Gesine...

1 Bild

Aus Bücherkate wird Parfümkate

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.04.2013

os. Buchholz. Neue Nutzung für die Bücherkate: In eines der ältesten Gebäude in der Buchholzer Innenstadt soll eine Parfümerie einziehen. Das berichtete Baudezernentin Doris Grondke im Planungsausschuss. Demnach will Eigentümer Hein-Dirk Hinrichs aus Herford das Fachwerkhaus verkaufen, die Parfümerie wird die Außenhülle des Gebäudes weitgehend erhalten. Wie berichtet, hatten die Politiker in Buchholz nach Wegen gesucht, die...

1 Bild

Alles zurück auf Null an der Hauptkreuzung?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.04.2013

os. Buchholz. Geht es nach der Buchholzer SPD, wird die Verkehrsführung an der Hauptkreuzung Hamburger Straße/Bendestorfer Straße wieder geändert. Über einen entsprechenden Antrag berät der Planungsausschuss in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 10. April, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine. Die Verwaltung empfiehlt, dem Antrag nicht zu folgen. Nach dem Willen der Sozialdemokraten sollen aus Richtung Bendestorf...