Mein Herz in Stade

1 Bild

Schnelle Hilfe für Herzpatienten auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.09.2017

Wenn es auf Sekunden ankommt: neue Notfallgruppe in Hammah tp. Hammah. Bei lebensbedrohlichem Herzkammerflimmern kommt es auf jede Sekunde an. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten leben Herzpatienten jetzt dank des Engagements besonderer Notfallgruppen der Feuerwehr sicherer. Nach Oldendorf, Mittelsdorf und Kranenburg gibt es nun auch eine Notfallgruppe in Hammah. Zwei Dutzend geschulte Feuerwehrleute um...

3 Bilder

Offensive gegen plötzlichen Herztod in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.02.2016

Jede Minute zählt! Vorbild-Projekt schließt Lücken in der Notfallversorgung / Viele neue Defibrillatoren im Landkreis Harburg tp. Stade. Herzstillstand. Ersthelfer ratlos oder zu weit entfernt. Patient tot! Diese Szenario erleben Profis aus dem Rettungsdienst im Landkreises Stade beinahe täglich. Mit der Offensive "Stade schockt!" hat der Verein "Mein Herz in Stade" dem plötzlichen Herztod den Kampf angesagt. Ziele des...

Reanimation mit dem Defibrillator: Schulung für jedermann im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.02.2016

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Im Notfall richtig handeln: Der Verein "Mein Herz in Stade" bietet am Dienstag, 8. März, eine Schulung zur Reanimation mit dem Defibrillator bei Herzkreislaufstillstand an. Im Elbe Klinikum Stade, Raum "Elbe" wird um 18 Uhr erklärt, wie das elektrische Gerät gehandhabt wird. Es geht um Notfallmanagement, Erkennen von Notfallsituationen, Basismaßnahmen, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Notfallmedikamente. • Teilnahme...

Medikamente und ihre Wechselwirkungen mit Lebensmitteln: Vortrag im Elbe Klinikum Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.05.2015

Stade: Elbe Klinikum | bo. Stade. Der Verein "Mein Herz in Stade" lädt am Dienstag, 12. Mai, zum Vortragsabend in das Elbe Klinikum Stade, Bremervörder Str. 111, ein. Das Thema lautet: "Worauf ich bei der Einnahme meines Medikamentes achten muss". Dr. Peter Dobberkau informiert um 18 Uhr im Raum Elbe über den richtigen Einnahmezeitpunkt und Wechselwirkungen mit Lebensmitteln.