Messerattacke

1 Bild

Tödliche Messerattacke im Alten Land: Mutmaßlicher Täter stellt sich

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.06.2016

jd. Steinkirchen. Rund 24 Stunden nach der Bluttat im Alten Land befindet sich der mutmaßliche Täter in Polizeigewahrsam. Der tatverdächtige Mann (28), der mit einem schwarzen VW-Golf auf der Flucht war, stellte sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf dem Polizeirevier in Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven). Der 28-Jährige wird nun nach Stade gebracht, zum Tathergang vernommen und einem Haftrichter vorgeführt. Dem Mann wird...

Messer-Attacke in Fredenbecker Asylunterkunft: Sudanese schwer verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.04.2016

tk. Fredenbeck. In einer Unterkunft für Flüchtlinge in Fredenbeck, einem ehemaligen Hotel, ist es am Montagabend gegen 18.40 Uhr zu einer sehr heftigen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann (31) aus dem Sudan wurde durch einen Messerstich in den Hals schwer verletzt. Er erlitt einen hohen Blutverlust. Im Stader Elbe Klinikum wurde er sofort notoperiert und schwebt nach Angaben der Polizei nicht mehr in Lebensgefahr. Als...

Streit endet in Psychiatrie

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.11.2015

thl. Rosengarten. Ein Familienstreit ist am Freitagabend in einem Wohnhaus in Vahrendorf eskaliert. Ein 27-Jähriger fing im Rahmen eines verbalen Schlagabtausches mit seinen Eltern plötzlich an zu randalieren. Als der Vater ihn beruhigen wollte, griff der Sohn zum Küchenmesser und stürmte auf seinen Vater los. Dieser konnte den Angriff und zusammen mit seiner Frau unverletzt das Haus verlassen. Polizisten überwältigten den...

1 Bild

Verdächtige weiter auf freiem Fuß

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.10.2013

Nach Blitzattacke auf Biker-Party in Freiburg: Kein durchschlagender Ermittlungserfolg tp. Freiburg. Die brutale Blitzattacke von Mitgliedern des Rockerclubs "Mongols MC" auf Biker des "Gremium MC" bei einer Party in Freiburg in Nordkehdingen ist drei Wochen her, doch noch immer sind die Verdächtige auf freiem Fuß. Und: Es herrscht weiterhin Unklarheit über die exakten Hintergründe der Gewaltausschreitung. Wie das...

Streit eskalierte

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2013

thl. Winsen. In einem Mehrfamilienhaus in Winsen gerieten abends drei Männer (20, 39, 39) in Streit. Nach einem verbalen Schlagabtausch zog einer der Männer ein Messer und griff einen 39-Jährigen damit. Dieser wurde an Arm und Hals verletzt. Die anderen beiden Männer flüchteten, einer konnte jedoch im Rahmen einer Fahndung gefasst werden.