Messerstecher

1 Bild

Stader wegen versuchten Totschlags zu fünf Jahren Haft verurteilt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 01.07.2016

am. Stade. Der 56-jährige Stader, der im Dezember 2015 seinen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt hatte (das WOCHENBLATT berichtete), muss für fünf Jahre in Haft. Er wurde wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. In dem Prozess vor dem Landgericht Stade waren die entscheidenden Fragen, ob der Stader mit Vorsatz versucht hatte, seinen Mitbewohner zu töten. Ein...

2 Bilder

Sie wollte sich trennen: Mann ersticht in Steinkirchen seine Freundin

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 17.06.2016

(am). "Das Glück fliegt. Wer's fängt, der hat's", steht auf dem Türschild einer Doppelhaushälfte in einer ruhigen Wohnstraße in Steinkirchen. Nur wenige Zentimeter daneben klebt ein gelbes Polizeisiegel an der Tür, das von der schrecklichen Tat zeugt: Ein junger Mann (28) hat seine Freundin (26) nach einem Streit mit mehreren Messerstichen getötet (das WOCHENBLATT berichtete). Was sich am Dienstagabend genau abgespielt...

2 Bilder

Messerstecher sah Dämonen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.04.2015

Prozessauftakt nach Fahrstuhl-Mord in Buxtethude: Täter droht Unterbringung in der Psychiatrie tp. Stade. "Stich zu!" Unbekannte "Stimmen" hätten ihm diesen Befehl erteilt, sagte der wegen Mordes an einem Senior aus Buxtehude angeklagte Obdachlose Markus S.* (26) zu Prozessbeginn am Montag am Landgericht in Stade. Aufgrund seiner seelischen Erkrankung, paranoider Schizophrenie, wird der Täter aller Wahrscheinlichkeit nach...

Messerstecherei in Asylbewerberunterkunft

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.02.2015

thl. Hollenstedt. In der Asylbewerberunterkunft an der Wohlesbosteler Straße gerieten am Dienstagnachmittag zwei Sudanesen in Streit, der schnell eskalierte. Dabei stach ein 45-Jähriger seinen 34-jährigen Kontrahenten ein Messer in die Brust. Das Opfer wurde schwer verletzt, Lebensgefahr bestand aber nicht. Der Messerstecher wurde festgenommen. Er stand zur Tatzeit unter Alkoholeinfluss und pustete über zwei Promille. Ein...

3 Bilder

Tödliche Messerattacke: Tatverdächtiger vermutlich psychisch krank

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 04.11.2014

ab/bc. Buxtehude. In Buxtehude gelten die Hochhäuser an der Schröderstraße zwar als berüchtigt, doch dieses schreckliche Ereignis verstört die Bewohner auch noch Tage danach: Tadeusz K., 61 Jahre alt, wird am vergangenen Freitag Opfer eines brutalen Verbrechens. Er stirbt vor den Augen seines fünfjährigen Enkels. Die Staatsanwaltschaft Stade vermutet, dass das Motiv des Tatverdächtigen in einer psychischen Erkrankung...

Urteil gegen Messerstecher

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.04.2013

thl. Winsen. Das Lüneburger Landgericht hat am Donnerstag einen 36-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Der Mann hatte im Oktober vergangenen Jahres in Winsen seiner Ex-Verlobten aufgelauert und sie mit einem Messer bedroht. Dabei kam es zum Handgemenge, in dessen Verlauf der Verurteilte die Frau leicht verletzte.