Messerstich

1 Bild

Jugendlicher Flüchtling in Buchholz niedergestochen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.04.2016

thl. Buchholz. Ein Streit unter jugendlichen Flüchtlingen ist am Samstag gegen 21 Uhr in der Unterkunft An Boerns Soll eskaliert. Einem 17-Jährigem aus Eritreer wurde dabei ein Messer in den Rücken gerammt. Er kam in ein Krankenhaus, wo er noch in der Nacht notoperiert wurde. Mittlerweile ist der junge Mann, dessen Lunge das Messer nur knapp verfehlte, außer Lebensgefahr. Polizisten nahmen einen gleichaltrigen Landsmann des...

1 Bild

Haftstrafe für Asylbewerber

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.02.2016

thl. Lüneburg. Zu einer Jugendhaftstrafe von drei Jahren hat das Lüneburger Landgericht einen 20-jährigen Asylbewerber verurteilt. Der junge Mann hatte in der Flüchtlingsunterkunft in Hittfeld einem Mitbewohner im Streit ein Messer in die Brust gerammt und dabei knapp das Herz verfehlt (das WOCHENBLATT berichtete). Zwar sah die 10. Große Strafkammer vom Vorwurf des versuchten Totschlags ab und erkannte auf gefährliche...

Festnahme nach Messerstich

Katja Bendig
Katja Bendig | am 25.08.2015

kb. Hittfeld. Weil mehrere Personen in einen Streit geraten waren, wurde die Polizei am Montag gegen 23.40 Uhr in die Flüchtlingsunterkunft an der Straße "Am Bauhof" in Hittfeld gerufen. Bei der Auseinandersetzung wurde ein 26-jähriger Mann aus Montenegro mit einem Messer im Bauchraum verletzt. Ein 19-jähriger Algerier gab an, für die Verletzung des 26-Jährigen verantwortlich zu sein. Er wurde vorläufig...

Messerstiche in Asylbewerberheim

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.08.2014

thl. Rosengarten. In der Nacht zu Sonntag wurde ein Kleckener (39), der in der Asylbewerberunterkunft zu Gast war, nach einem Streit durch einen Messerstich schwer verletzt. Ein zunächst wegen dringenden Tatverdachts festgenommener Sudanese (49), wurde vom Opfer entlastet und wieder freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.