Metronom

1 Bild

Alkoholisierter Fahrgast zieht Notbremse im Metronom

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.10.2016

(os). Weil er einer Fahrkartenkontrolle entgehen wollte, hat ein Mann (46) aus dem Raum Kiel am Samstagmittag auf der Fahrt von Winsen in Richtung Lüneburg die Notbremse eines Metronom-Zuges gezogen. Der Zug kam auf offener Strecke zum Stehen, der Mann flüchtete über die Gleisanlage. Mehrere Streifenwagenbesatzungen, darunter auch der Bundespolizei, fahndeten nach dem Flüchtigen und trafen ihn kurze Zeit später in Rottorf an....

Sexueller Übergriff auf zwei Frauen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.09.2016

thl. Winsen. Ein 20-jähriger Afrikaner aus Winsen soll am Samstag in einem Metronom zwischen Harburg und Bremen eine Frauen (23) sexuell belästigt haben, indem er ihr mehrfach ans Gesäß fasste. Daraufhin wurde er in Buchholz festgenommen und nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen 16 Uhr attackierte ein Unbekannter aus einer Gruppe nordafrikanisch aussehender Männer im Metronom eine 20-Jährige, hielt sie...

2 Bilder

Reduzierung der Sandtransporte ist das Ziel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

Fragen an die Offene Liste Hammah zur Wahl / Ziele: Sauberer Bahnhof und örtliche Gastronomie tp. Oldendorf-Himmelpforten. Zur Einstimmung auf die Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften eine Orientierung für die Wähler. Heute fünf Fragen an die Offene Liste Hammah (OLH) im Rat der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: 1. Was sind die drei...

1 Bild

Zug-Crash war Großübung

Katja Bendig
Katja Bendig | am 10.06.2016

(kb). Schreckensszenario Zugunglück: Damit sahen sich jetzt die Johanniter im Regionalverband Harburg konfrontiert. Rund 50 ehrenamtliche Helfer trafen sich in Lüneburg zum Katastrophenschutz-Wochenende, Höhepunkt war die Großübung, bei der die Johanniter von der Kreisfeuerwehr, dem DRK und dem THW unterstützt wurden. Vor Ort waren auch die Notfallmanager der Deutschen Bahn und des Metronom. Um die Situation - den...

1 Bild

Tourismus zwischen Lüneburger Heide und Altem Land: Die Zukunft liegt im Ausland

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.05.2016

Tourismuswerber zwischen Heide und Altem Land setzen auf Internationalisierung / Projekt der Metroporegion tk. Landkreis. "Welcome to the Nordlichter" heißt das Projekt der Metropolregion Hamburg, mit dem mehr ausländische Gäste angelockt werden sollen. Rund 850.000 Euro sollen in Projekte und die Verbesserung der touristischen Infrastruktur fließen. Ganz vorne an stehen dabei mehrsprachige Informationen. Wie ist es heute...

Widerstand gegen Polizeibeamten in Winsen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.04.2016

thl. Winsen. Auf dem Bahnsteig kam es am Mittwoch gegen 12.15 Uhr zu einem Widerstand gegen einen Polizeibeamten, der hierbei leicht verletzt wurde. Der unbekannte Täter hatte sich zuvor im Metronom Hamburg-Uelzen auf der Toilette eingeschlossen, als die Zugbegleiterin die Fahrkarten kontrollieren wollte. Ein 37-jähriger Beamter, der im Zug zugegen war, wollte der Frau Amtshilfe bei der Personalienfeststellung leisten. Als...

Staderin bestohlen: Taschendiebe schlagen im Metronom zu

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.04.2016

tk. Stade. Eine Frau (43) ist aus Stade bereits am vergangenen Donnerstag Opfer eines Taschendiebstahls im Metronom geworden. Kurz bevor der Zug in Stade stoppte wurde sei von hinten angestoßen, sodass ihre Einkaufstasche zu Boden fiel. Erst Zuhause stellte sie fest, dass ihre Geldbörse, die sie in der Jackentasche hatte, fehlte. Nach Angaben der Polizei kommen drei Männer, vermutlich aus Nordafrika, im Alter von ungefähr 25...

Zugführer mit Stein beworfen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.03.2016

thl. Hittfeld. Am Dienstag, gegen 19.55 Uhr, bewarfen drei Unbekannte den Zugführer eines Metronoms von Hamburg nach Bremen auf dem Bahnsteig des Hittfelder Bahnhofs von hinten mit einem Stein. Der Zugführer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und musste medizinisch versorgt werden. Die drei Täter, zwei Männer und eine Frau, hatten sich zuvor geweigert, nach Aufforderung des Fahrgastbetreuers den Zug zu verlassen. Daraufhin...

1 Bild

Der Metronom mit Einschränkungen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.03.2016

(bc). Die Deutsche Bahn führt vom 25. März bis 10. April auf der Strecke zwischen Buxtehude und Stade Bauarbeiten durch. Daher kommt es zu Zugausfällen. Für den Metronom ist jeweils in Stade und Buxtehude vorübergehend Endstation. Die Abfahrtzeiten des Metronoms aus Cuxhaven in Richtung Stade haben sich an den Fahrplan der S-Bahn (S3) ab Stade in Richtung Hamburg angepasst. Die S-Bahn fährt stündlich zwischen Hauptbahnhof...

2 Bilder

612 Passagiere in einem Monat im Bürgerbus Osteland

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.03.2016

Vereins-Chef zieht positive Bilanz bei Versammlung in Burweg tp. Oldendorf-Himmelpforten. Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des Vereins "Bürgerbus Osteland", Viktor Pusswald, jetzt auf der Jahreshauptversammlung in Burweg. Seit dem Start des ehrenamtlichen Busbetriebes in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten vor sieben Monaten seien die Fahrgastzahlen stetig gestiegen. Im Januar wurde der bisherige Höchststand...

1 Bild

Wieder Fahrkartenautomat gesprengt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.02.2016

os. Tostedt. Schon wieder haben Unbekannte einen Fahrkartenautomaten der Metronom Eisenbahngesellschaft gesprengt. Betroffen war in der Nacht zu Sonntag ein Automat am Bahnhof Tostedt. Nach Angaben der Polizei wurde das Gerät durch die Detonation erheblich beschädigt, das Fach mit dem Bargeld aber nicht freigelegt. Trotz Sofortfahndung der Polizei gelang den Tätern die Flucht. Hinweise an die Polizei Buchholz unter Tel....

1 Bild

Bürgerbus auf der Stader Geest als Hamburg-Zubringer

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.02.2016

Fahrplan-Anpassung an den Pendlerzug Metronom tp. Oldendorf. Der ehrenamtliche "Bürgerbus Osteland" in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten entwickelt sich zum Zubringer für den professionellen Pendlerverkehr nach Hamburg. Der Bus fährt ab Dienstag, 1. März, nach einem neuen Fahrplan. Die Streckenführung wurde für eine bessere Erreichbarkeit des Metronom in Himmelpforten leicht geändert. Morgens startet der Bus 25...

Stammplatz im Metronom

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 06.02.2016

(sb). Seit Dezember 2015 ist beim Metronom wieder eine kostenlose Stammplatzreservierung möglich. Wegen technischer Probleme war diese Funktion seit mehr als zwei Jahren nicht mehr aktiv. Möglich ist die Reservierung mit einer Monats- oder Jahreskarte. Unter http://www.metronom.de oder http://shop.der-metronom.de wählt man seine tägliche Strecke, den Zeitraum, Wochentag und Abfahrtszeit sowie einen festen Platz aus. Dann muss...

Fahrplanwechsel: Das ändert sich im HVV

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.12.2015

(os). In der kommenden Woche greift der Fahrplanwechsel im Bereich des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). Auch für den Landkreis Harburg ergeben sich verschiedene Veränderungen. Diese sind unter www.hvv.de Die Verstärkerfahrten des Metronom vom Hamburger Hauptbahnhof (Abfahrt 15.50 und 17.50 Uhr) werden montags bis freitags über Buchholz hinaus bis Tostedt verlängert. Freitags werden zusätzliche Verstärkerzüge von Hamburg...

1 Bild

In Klecken nichts Neues

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 01.12.2015

as. Klecken. Der Metronom sorgt in Klecken weiterhin für den Frühsport der Fahrgäste. Der Fahrkartenautomat am Gleis Richtung Hamburg befindet sich seit fünf Monaten in der Reparatur, und um zum Automaten auf das andere Gleis zu gelangen, bleibt den Fahrgästen nur das Treppensteigen. Kunden, die den Bahnhof von der Seite des P+R Parkplatzes betreten (Gleis Richtung Bremen), werden nicht darauf hingewiesen, schon hier den...

2 Bilder

Nach Vandalismus: Unsicherheit bei Fahrgästen in Hammah und Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.11.2015

Langes Warten auf neue Ticketautomaten tp. Himmelpforten/Hammah. Unbekannte Vandalen zerstörten bereits im Sommer Fahrkartenautomaten für den Metronom-Pendlerzug an den Bahnhöfen in Hammah und Himmelpforten. Noch immer fehlt ein Ersatz. Das führt zu Unsicherheiten und teils riskantem Verhalten der Fahrgäste. In Himmelpforten wurde einer der zwei dort vorhandenen Ticketautomat am 1. Mai und erneut am 1. Juni demoliert, das...

Neuer HVV-Service nennt defekte Aufzüge

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.11.2015

(mum). Das sind gute Nachrichten! Ab sofort können Fahrgäste des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) sich im Internet unter der Adresse www.hvv.de über die aktuelle Verfügbarkeit von Aufzügen informieren. Ein Schnellbahnplan zeigt mit verschiedenfarbigen Punkten auf den ersten Blick, ob die Aufzüge an einer Haltestelle betriebsbereit sind oder nicht. Mit einem Mausklick auf den jeweiligen Punkt lassen sich zudem weitere...

Reisekoffer gestohlen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.11.2015

os. Buchholz. Zeugen gesucht: Am Sonntag meldete sich ein Mann bei der Polizei, dem während eines Nickerchens im Metronomzug ein blauer Reisekoffer gestohlen worden war. Der oder die Täter seien in Buchholz ausgestiegen. Eine sofortige Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei unter Tel. 04181-2850.

Vier Monate für einen Fahrkartenautomaten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 10.10.2015

Sand im Getriebe: Bei der Metronom-Eisenbahngesellschaft stauen sich die Reparaturen as. Buchholz. Bei der Metronom-AG läuft es zur Zeit nicht rund. Fahrkartenautomaten fallen monatelang aus, die Echtzeit-Fahrplanauskunft funktioniert nicht und aufgrund eines Oberleitungsschadens mussten letzte Woche sechs Lokomotiven mit defekten Stromabnehmern in die Werkstatt - Zugausfälle waren die Folge. Davon betroffen waren vor...

2 Bilder

Nach dem Metronom-Crash in Buxtehude: Wie geht es dem Lokführer?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.09.2015

(jd). Nach dem Zusammenprall eines Zuges mit einem Schulbus an einem Bahnübergang in Buxtehude-Hedendorf richtete sich das Augenmerk der Presse fast ausschließlich auf die Busfahrerin und die rund 60 Schüler, die sich in letzter Sekunde retteten. Noch ist offen, wie es zu dem Unglück kommen konnte, das glücklicherweise nicht in einer Katastrophe endete. Bei den Fragen, die bisher gestellt wurden, drehte sich alles um den Bus...

1 Bild

Fahrkartenautomat am Klecker Bahnhof bei Diebstahl zerstört / Metronom nimmt Stellung zum WOCHENBLATT-Bericht

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 26.06.2015

mi. Rosengarten. Der Fahrkartenautomat auf der „Hamburger Seite“ des Klecker Bahnhofs (Rosengarten) wurde zur Reparatur geschickt. Das Gerät war bei einem Aufbruchsversuch fast vollständig zerstört worden. Das teilte jetzt Metronom-Pressesprecher Björn Pamperin auf Anfrage des WOCHENBLATT mit. „Frühsport für Fahrgäste“ titelte das WOCHENBLATT in der Ausgabe vom vergangenen Mittwoch. Hintergrund waren die Beschwerden von...

2 Bilder

"Frühsport" für Metronom-Fahrgäste? / Dreimal Treppe rauf und runter für einen Fahrschein

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 23.06.2015

mi. Klecken. Setzt sich die Metronom Verkehrsgesellschaft neuerdings nicht nur gegen den Alkoholkonsum auf Bahnfahrten, sondern auch für die körperliche Ertüchtigung der Fahrgäste ein? Das fragen sich derzeit Pendler, die am Bahnhof Klecken in einen der blau-gelben Züge mit dem Ziel Hamburg einsteigen wollen. Hintergrund: Wie Bürger dem WOCHENBLATT berichteten, ist der Fahrkartenautomat auf dem Gleis Richtung Hamburg seit...

1 Bild

"Eine Umsetzung ist nicht utopisch"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.05.2015

bc. Stade. „Wer eine Vision hat, der soll zum Arzt gehen“, hat Deutschlands bekanntester Sozialdemokrat, Helmut Schmidt, gesagt. Stades SPD-Fraktionschef Kai Holm sieht es ein wenig anders: Ohne Visionen keine Bewegung. Sein Vorstoß, einen zusätzlichen Haltepunkt für Metronom-Züge in Stade-Hahle am Elbe-Klinikum einzurichten (wie berichtet), stieß bei Bürgern und Ratskollegen auf das ein oder andere müde Lächeln. Trotzdem...

2 Bilder

Eine Ringlinie für die Hansestadt?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.04.2015

bc. Stade. Eine zusätzliche Haltestelle für den Metronom-Zug in der Nähe des Elbe-Klinikums in Stade schlug SPD-Fraktionschef Kai Holm vor einigen Wochen vor. Eine gute Idee, dachte sich WOCHENBLATT-Leser Werner Heuer (69) aus Buxtehude. Warum den Vorschlag nicht weiter denken! Der Elektro-Ingenieur und pensionierte Berufsschullehrer bringt eine Ringlinie für die Hansestadt ins Gespräch. So sieht sein Konzept aus: Die zwei...

10 Bilder

++++Update++++ "Niklas" Sturmticker für den Landkreis Stade ++++

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.03.2015

tk/jd. Landkreis. Stürmisch war es schon den ganzen Dienstag, doch am Nachmittag hatte der Sturm "Niklas" den Landkreis Stade mit seiner vollen Wucht erreicht. Die ersten Bäume kippten um. Insgesamt gingen zwischen 16 und 19.30 Uhr mehr als 250 Notrufe in der Rettungsleitstelle ein. Mehr als 30 Mal musste die Polizei ausrücken. Kleinere Einsätze der Ortswehren wegen umgestürzter und entwurzelter Bäume gab es überall im...