Michael Matthies

1 Bild

Martin Ohl ist neuer Feuerwehr-Chef

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.11.2016

Neue Führung für Jesteburger Gemeindefeuerwehr: Martin Ohl soll neuer Gemeindebrandmeister werden. mum. Jesteburg. Die vier Feuerwehren der Gemeinde Jesteburg erhalten eine neue Führungsspitze. Martin Ohl soll neuer Gemeindebrandmeister werden. Christian Albers wurde zu seinem neuen Stellvertreter gewählt. Beide neugewählten Führungskräfte müssen nun vom Rat der Gemeinde Jesteburg in ihren Ämtern bestätigt werden. Ohl...

15 Bilder

Hervorragender Nachwuchs

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.10.2016

Verstärkung für die Einsatzabteilung: 44 Hanstedter und Jesteburger absolvieren Prüfung. mum. Hanstedt/Jesteburg. Große Aufregung herrschte jetzt in Quarrendorf: Nach fünfwöchiger Ausbildung, in denen sich 44 junge Frauen und Männer aus den Samtgemeinden Jesteburg und Hanstedt mit den Grundlagen der Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr beschäftigt hatten, standen jetzt die abschließenden Prüfungen an. Zusammen mit dem...

8 Bilder

Ein Meilenstein für Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.09.2016

3,85 Millionen Euro investiert die Samtgemeinde Jesteburg in das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Das ist die größte Investition seit Bestehen der Samtgemeinde. Außer sieben Stellplätzen wird u.a. eine Waschhalle gebaut. „Hier entsteht nicht nur das neue Zuhause der Jesteburger Wehr, sondern auch das der Kameraden aus Bendestorf, Harmstorf und Lüllau“, sagte Gemeindebrandmeister Michael Matthies während der...

1 Bild

"CCR-Recoverd" spielt Top-Hits

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 30.03.2016

Tostedt: Hotel Wiechern | ah. Tostedt. Wer die Songs der Band "Creedence Clearwater Revival" mag, sollte es nicht verpassen, am Samstag, 2. April, ins Hotel Wiechern nach Todtglüsingen (Tostedter Straße 9) zu kommen. Dort tritt die Band "CCR - Recovered" um 20 Uhr auf (Einlass ab 19 Uhr). Die Musiker der Band haben sich gefunden, weil sie die Songs der ehemaligen amerikanischen Top-Band lieben. Sie bringen den mitreißenden Sound der Gruppe mit viel...

1 Bild

183 Einsätze in nur einem Jahr! Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg ziehen beeindruckende Bilanz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.02.2016

mum. Jesteburg. Eine beeindruckende Bilanz für das abgelaufene Jahr hat jetzt Michael Matthies, Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Jesteburg, gezogen. Die vier Feuerwehren der Samtgemeinde rückten im vergangenen Jahr zu 183 Einsätzen aus - 22 Brände und 161 Hilfeleistungen. Sowohl bei den Hilfeleistungen als auch bei den Bränden war laut Matthies dabei eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Die...

2 Bilder

Stolz auf das Tanklöschfahrzeug! Bendestorfer Feuerwehr bekommt neues Fahrzeug

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.02.2016

mum. Bendestorf. Große Freude bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr in Bendestorf: Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper und Gemeindebrandmeister Michael Matthies übergaben jetzt offiziell das neue Tanklöschfahrzeug an Ortsbrandmeister Sven Wrede-Lissow. Bereits Ende Dezember war das Fahrzeug in Dienst genommen worden. Allerdings mussten die Bendestorfer „Blauröcke“ einige Zusatz-Dienste absolvieren, um...

Tostedt am Samstag: Songs einer Kult-Band live

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 14.04.2015

Tostedt: Hotel Wiechern | ah. Tostedt. Wer die Songs der Band "Creedence Clearwater Revival" mag, sollte es nicht verpassen, am Samstag, 18. April, ins Hotel Wiechern nach Todtglüsingen (Tostedter Straße 9) zu kommen. Dort tritt die Band "CCR - Recovered" um 20 Uhr auf. Die Musiker der neu formierten Band haben sich gefunden, weil sie die Songs der ehemaligen Top-Band lieben. Sie bringen den mitreißenden Sound der kalifonischen Gruppe mit viel...

1 Bild

Gemeindefeuerwehr Jesteburg rückte seltener aus

Lars Seifert
Lars Seifert | am 24.02.2015

ls. Jesteburg. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg verbuchten im vergangenem Jahr einen Notfall-Rückgang. Michael Matthies, Gemeindebrandmeister Jesteburg, belegt anhand der Einsatzbilanz, dass ein Fünftel weniger Einsätze gefahren wurden. Bei den 125 Einsätzen konnten 18 Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen gerettet werden. Für eine Person kam jede Hilfe zu spät. Die vielen Lehrgangsbesuche an den niedersächsischen...