Migranten

Abfallberater des Landkreises erklären jungen Zuwanderern die Mülltrennung

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 10.06.2016

am. Landkreis Stade. Abfallberater des Landkreises Stade haben jetzt 30 unbegleitete ausländische Minderjährige in Stade über Möglichkeiten der Mülltrennung informiert. Anlässlich des „Umweltunterrichts“, an dem die Jugendlichen interessiert teilgenommen haben, wurden in den Unterkünften Sammelbehälter für Papier, Bioabfall, Restabfall und für den Gelben Sack aufgestellt. Obwohl viele Jugendliche schon gut Deutsch sprechen,...

Internationales Café öffnet in Egestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.02.2016

Egestorf: Gemeindehaus | mum. Egestorf. Am Freitag, 19. Februar, findet im Zuge der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Egestorf zwischen 16 und 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus der St. Stephanus-Kirchengemeinde (Sudermühler Weg 1) das nächste "Internationale Café" für Flüchtlinge, Migranten und Bürger der Gemeinde statt. Wer sich engagieren oder einfach nur informieren möchte, ist herzlich willkommen. Die letzten Treffen waren stets gut besucht.

1 Bild

Zahl der Straftaten in Winsen steigt an

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.11.2015

Aber auch die Aufklärungsquote steigt an und liegt bei über 60 Prozent / Viele Fahrraddiebstähle thl. Winsen. "Die Zahl der Straftaten in der Stadt Winsen ist leider zunehmend. Im Jahr 2014 hatten wir mit rund 2.700 Taten einen Höchststand, den wir wohl in diesem Jahr nochmals überschreiten werden", sagt Kripo-Chef Ulrich Grimm. "Das Schöne ist aber, dass auch die Aufklärungsquote steigt. Diese liegt deutlich über 60...

Gesundheitsprojekt: Migranten gesucht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.04.2015

(bc). Der Landkreis Stade führt gemeinsam mit dem Ethno-Medizinischen Zentrum eine Schulung zur Ausbildung von interkulturellen Gesundheitsmediatoren durch. Ziel des Projektes ist es, Gesundheitsförderung und Prävention für Migranten anzubieten. Hierfür werden engagierte Bürger mit Migrationshintergrund gesucht. Die Teilnehmer werden von Fachleuten aus dem Gesundheitswesen geschult und darauf vorbereitet,...

1 Bild

"Für ein gutes Miteinander"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.03.2015

Gymnasium Winsen richtet Sprachlernklasse für Migranten-Kinder ein thl. Winsen. Ab August richtet das Gymnasium Winsen an der Bürgerweide eine sogenannte Sprachlernklasse ein. Dieses Angebot richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die kurze Zeit in Deutschland leben und schnellstmöglich in das deutsche Schulsystem integriert werden sollen. Das Projekt wird von der Landesschulbehörde in...

Radfahren für alle Kulturen: Landkreis Stade bietet zwei Übungskurse an

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.05.2014

Stade: Stade | bo. Stade. In zwei Kursen "Radfahren für alle Kulturen" meldet der Landkreis Stade noch freie Plätze. Von Montag, 19. Mai, bis Freitag, 30. Mai, haben Frauen und Männer sowie Jugendliche ab 14 Jahren Gelegenheit, unter Anleitung das Fahrradfahren zu üben. Der Unterricht findet montags bis freitags täglich von 14 bis 16 Uhr oder 17 bis 19 Uhr in Stade statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Fahrräder bringt der Trainer...

Migranten als Arbeitskräfte

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 22.08.2013

(rs). Immer mehr Migranten in Handwerksbetrieben. Manche Betriebe haben Schwierigkeiten, sich auf die besonderen Befindlichkeiten nichtdeutscher Kolleginnen und Kollegen einzustellen, was zu unnötigen Schwierigkeiten im Betriebsalltag führe. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade bietet deshalb ein neues Tagesseminar an, in dem die Themen kulturelle Sensibilität, interkulturelles Konfliktmanagement, Vermeidung von...