Milch

2 Bilder

Die Stimmung ist gedrückt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.07.2016

Die Situation der Landwirte im Landkreis Harburg passt zum Wetter. Aufgrund der vielen Regentage fällt die Ernte zwar gut aus, doch Überproduktionen drücken auf den Preis. Zudem mindert die hohe Feuchtigkeit die Qualität. Jetzt zogen Kreislandwirt Willy Isermann, Ulrich Peper (Leiter der Buchholzer Außenstelle der Landwirtschaftskammer) und Landvolk-Vize Heinrich Wentzien eine vorläufige Ernte-Bilanz. (mum). Am Thema Milch...

2 Bilder

"Zickenalarm" in Bargstedt: Die Jithofer Käserei feiert am Sonntag Hoffest

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.06.2016

jd. Bargstedt. In Bargstedt herrscht wieder "Zickenalarm": So lautet das Motto des Hoffestes, das die Jithofer Käserei am kommenden Sonntag, 19. Juni, zum dritten Mal ausrichtet. Von 10 bis 17 Uhr erwartet die Besucher ein buntes, informatives und abwechslungsreiches Programm. Dabei spielen natürlich die Ziegen eine Rolle: Die meckernden Milchlieferanten leisten immerhin einen gewichtigen Beitrag zur Käseproduktion. Auf einer...

Milch vom Genossen - Vortrag und Führung am Kiekeberg

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 07.06.2016

ab. Ehestorf. Ebenfalls im Freilichtmuseum am Kiekeberg: Mit einem Kurzvortrag und einer Führung gibt Dr. Martin Kleinfeld, Historiker und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Genossenschaftliches Archiv, am Sonntag, 12. Juni, ab 15 Uhr, Einblicke in das Thema Molkereigenossenschaften. Nach dem Vortrag führt Martin Kleinfeld die Besucher durch die Ausstellung „Einer für alle, alle für einen! Genossenschaften auf dem Land“....

1 Bild

"Der Bauer bekommt oft nur den Rest"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.06.2016

Kreislandwirt Johann Knabbe im WOCHENBLATT-Interview zur Milchkrise: "Markteingriff des Staates nicht sinnvoll" tp. Landkreis. Deutsche Milchbauern in der Krise: Viele Erzeuger - auch aus den Landkreisen Harburg und Stade - berichten von drastischen Rückgängen und einem monatlichem Minus auf dem laufenden Konto. Nach dem Milchgipfel, zu dem Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) geladen hatte, präsentierte die...

"Von Milch bis Käse - alles erste Sahne?"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.03.2016

Hanstedt: Wildpark Lüneburger Heide | (mum). Das klingt nach einem interessanten Abend! Der LandFrauen Verein Auetal möchte am Mittwoch, 30. März, moderne Milchprodukte unter der Lupe nehmen. Die Mitglieder treffen sich ab 18.30 Uhr im Restaurant des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf. Referentin Heike Dittmer - sie ist Diplom-Oecotrophologin und Beraterin mit Schwerpunkt Ernährung und Hauswirtschaft bei der Landwirtschaftskammer - wird die Gruppe...

18 Bilder

WOCHENBLATT-Serie "Lost Place", Teil 8: Als Kehdinger Milch zum Kultgetränk wurde - die alte Molkerei in Assel

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.03.2016

(jd). Molkereien gehörten einst zum typischen Dorfbild. Heute sind fast alle verschwunden. Milchlaster karren jetzt ihre flüssige Fracht quer durch die Region zu Großbetrieben. Manche Molkereigebäude werden heute anderweitig genutzt, einige sind waschechte "Lost Places" - wie in Assel. Zerschlagene Fensterscheiben, marodes Mauerwerk und im Inneren überall Spuren des jahrzehntelangen Verfalls: Nur noch die riesige...

Zahl der Woche: Gratis-Obst für fast eine Million Kinder

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.02.2014

(mum). 918.582 Kinder haben im Schuljahr 2012/2013 in Deutschland vom EU-Schulobstprogramm profitiert. Schätzungsweise 721.000 Kinder sind zudem in den Genuss des EU-Schulmilchprogramms gekommen. Im Zuge der beiden Programme werden überwiegend Kinder zwischen sechs und zehn Jahren in Grundschulen und Kindertagesstätten regelmäßig mit einer Portion Obst und Gemüse sowie mit Milch und Milchprodukten versorgt. Die Europäische...

Zahl der Woche: Mehr als 4,1 Millionen Milchkühe

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.05.2013

(mum). 4.190.425 Milchkühe waren nach der aktuellen Statistik des Statistischen Bundesamtes im November 2012 in Deutschland registriert. Bei einem Rinderbestand von insgesamt 12,51 Millionen Tieren beträgt damit der Anteil an Milchkühen fast 34 Prozent. Obwohl die Anzahl der rinderhaltenden Betriebe mit 161.453 Unternehmen gegenüber 2009 weiterhin rückläufig ist, blieb der Bestand an Milchkühen annähernd konstant. In Bayern...

1 Bild

Skandal um Gift-Schimmel

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.03.2013

Auch Hähnchenmäster im Kreis Stade betroffen / Entwarnung bei Milchviehbetrieben. Der neueste Lebensmittelskandal zieht an den Landkreisen Harburg und Stade wohl nicht ganz spurlos vorbei: Nach jetzigem Kenntnisstand wurden zwar Milchviehhalter aus der Region nicht mit dem Tierfutter beliefert, das giftige Schimmelpilze enthält. Dafür stehen im Kreis Stade 14 von 26 Hähnchenmäster sowie drei Putenmäster auf der Liste des...