Modell

1 Bild

Renault ist Europas Nummer eins bei den Elektrofahrzeugen

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 22.01.2016

(ah). Der französische Hersteller Renault verkauft mehr Elektrofahrzeuge in Europa als jeder andere Hersteller: 2015 setzte der Autoproduzent 23.086 rein elektrische Fahrzeuge ab, was einem Zuwachs von 49 Prozent entspricht. Damit erzielte der Marktführer einen Marktanteil von 23,6 Prozent in dem kleinen, aber rasant wachsenden Markt. Das meistgefragte E-Modell überhaupt auf den europäischen Märkten ist die Kompaktlimousine...

1 Bild

Vor dem Verschwinden gerettet

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 10.09.2015

Mimiatur-Riesenrad aus den 50ern begeistert im Schaufenster von Schuhaus Ney am. Stade. Viele, viele Stunden muss es wohl gedauert haben bis das detailgetreue Modell fertig war. Ohne Pläne hatte ein Bastler das Fabricius-Riesenrad, das sich jedes Jahr auf den Stader Jahrmärkten dreht, in den 50ern nachgebaut. Wer diese Mühe und Liebe damals investiert hat, ist der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte" nicht...

4 Bilder

Sie machen ordentlich Dampf

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.12.2014

jd. Harsefeld. Wenn es richtig zischt, ist der Spaß am größten: Drei Rentner haben reichlich Druck auf dem Kessel. In den meisten Familien wird es an den Feiertagen recht ruhig zugehen: Der Nachwuchs zieht sich zurück und "daddelt" mit dem Weihnachtsgeschenk - wahrscheinlich ein Handy oder eine Spielkonsole. Solche virtuellen Welten, wie sie Playstation und Co. vermitteln, gab es in der Jugend von Hans-Wilhelm Tobaben,...

3 Bilder

Träume im Miniaturformat: 20 Jahre Modellautos Herzog in Harsefeld

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.09.2014

Harsefeld: Modellautos Herzog | Ein Paradies für Sammler: Im Fachgeschäft „Modellautos Herzog“ in Harsefeld, Herrenstraße 10, treffen sich Modellauto-Freunde aus ganz Norddeutschland. Dort hat Peter Herzog sein Hobby zum Zweit-Beruf gemacht und bietet auf rund 100 Quadratmetern etwa 20.000 Artikel an. „Es handelt sich zum Großteil um Standautos“, erklärt der technische Koordinator beim Flugzeugbauer Airbus, der sein Geschäft für Modellautos nach Feierabend...

3 Bilder

Gotteshaus ein maritimes Kleinod

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.06.2013

"Offene Kirche" bestaunen: wertvoller Altar im "windschiefen" Mittelalter-Sakralbau tp. Assel. Das rund vier Meter hohe Modell der St. Martins-Kirche im Kehdinger Dorf Assel ist neuer Hingucker an der Durchgangsstraße L111. "Wir hoffen, es gelingt uns, auf diese Weise noch mehr Gäste in die echte Kirche St. Martin zu locken", sagt Kirchenvorstandschef Dietmar von Kroge (70). Landwirt von Kroge hat das Modell in vielen...