Moor

6 Bilder

Tier-Martyrium auf dem Bio-Bauernhof bei Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.03.2016

23 tote Galloway-Rinder in Hammah: Veterinäramt beschlagnahmt Kadaver tp. Stade. Grausamer Fund auf einem Bio-Bauernhof im beschaulichen Hammah bei Stade: Nach einem anonymen Hinweis am Dienstag vergangener Woche hat das Kreis-Veterinäramt von dem landwirtschaftlichen Betrieb bislang 23 tote Galloway-Rinderbullen beschlagnahmt und von der Tierkörperbeseitigung abtransportieren lassen. Zunächst fanden Behördenmitarbeiter...

2 Bilder

Kinderstube für den europäischen Aal in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.01.2016

Sportfischer schaffen für 40.000 Euro Biotop im Dubbenmoor tp. Oldendorf. Im Dubbenmmor bei Oldendorf haben Bauarbeiten mit schwerem Gerät begonnen. An der Kakener Straße wird das naturnahe Regenwasser-Rückhaltebeckenauf rund 1,2 Hektar erweitert. Bauherren sind die Mitglieder des Sportfischervereins Oldendorf und Umgebung um den Vorsitzenden Werner Schmidt, der das Projekt als Rettungsaktion für den vom Aussterben bedrohten...

4 Bilder

Touristischer Erlebnispfad durch Moor und Wälder in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.12.2015

Gute Ideen stammen aus der Zukunftswerkstatt / Kosten: rund 682.000 Euro tp. Oldendorf. Die ehrenamtliche Arbeit im Rahmen des Bürgerbeteiligungs-Projektes Zukunftswerkstatt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten trägt Früchte: Nach einer Idee des Landkreises Stade entwickelten die Beteiligten der Arbeitsgruppe „Natur, Tourismus und Heimatpflege“ einen touristischen „Erlebnispfad Moor-Wasser-Wald“ zwischen dem Hohen Moor...

Erlebnispfad durch das Moor

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2015

tp. Himmelpforten. Mit der Entwurfsplanung für den Erlebnispfad "Moor - Wasser - Wald" befassen sich die Mitglieder des Kultur- und Tourismusausschusses der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auf der Sitzung am Dienstag, 24. November, um 18.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten. Weitere Themen sind das Standortmarketing und der Haushalt 2016.

8 Bilder

"Der Spaten stand schon bereit!" - Niemand wollte Schützenkönig werden, dann fasste sich Markus Sommer ein Herz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.08.2015

mum. Moor. "Der Spaten stand schon bereit, um den Vogel traditionsgemäß zu vergraben", sagte Wilfried Meyer, Vorsitzender des Schützenvereins Moor am Sonntagabend. "Ich hatte nicht mehr damit gerechnet, dass sich jemand findet, der König werden will." Doch dann die Kehrtwende: Markus Sommer und Volker Lienert erklärten sich spontan bereit, den Vogel aufs Korn zu nehmen. Es folgte ein spannender Wettkampf, der erst nach dem...

2 Bilder

Kranichfahrten durch das Tister Bauernmoor

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 03.11.2014

Tiste: Moorbahn | tw. Tiste. Vergangene Woche haben offizielle Kranichzähler des Nabu einen neuen Rekord im Tister Bauernmoor festgestellt: 20.600 Kraniche (siehe auch www.ornitho.de). Auch wenn es jetzt schon wieder etwas weniger geworden sind, hört man die Schreie morgens und abends weiterhin sehr laut. Deshalb bietet der Verein Moorbahn Burgsittensen noch bis Freitag, 7. November, täglich um 15.30 Uhr Kranichfahrten (ca. 1 1/2 Std.) durch...

4 Bilder

Hund im "Horrorloch"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.09.2014

Bulldogge stürzt in Drainage-Schacht / "Stunt"-Szene bei Rettung / Halter warnen vor Risiko tp. Drochtersen. "Das hätte fast ein böses Ende genommen", sagen Karl Heinz Merz (55) und seine Ehefrau (49) Katharina und knien geschockt vor einem offenen, rund anderthalb Meter tiefen Drainage-Schacht mit einem Durchmesser von rund einem halben Meter in Asselermoor bei Drochtersen: Bei einem Spaziergang am Sonntagvormittag stürzte...

Reise: Schaurig-schöne Moorlandschaften

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.05.2014

(nw/tw). Moore sind typisch nordisch. Teufelsmoor, Pietzmoor, Duvenstedter Brook, Eekholter Moor, Wittmoor - sie alle haben aber ganz unterschiedliche Geschichten über Menschen (oder Moorleichen) und ihre faszinierende Tier- und Pflanzenwelt zu erzählen. Viele Moore stehen unter strengem Naturschutz, da die Feuchtgebiete seltenen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bieten. Die Ängste des „Knaben im Moor“ kann man bei einer...

Reise: Die schönsten Naturerlebnisse in Hamburg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 14.04.2014

(nw). Der Frühling ist da und alle wollen raus ins Grüne. Passend veröffentlicht die Metropolregion Hamburg für alle Naturfreunde und Familien den kostenlosen Ausflugsbegleiter „Draußen im Grünen“. 70 ausgewählte Naturorte bieten eine reiche Auswahl zum Entspannen, Genießen, Kraft tanken und Entdecken. Besonders für Familien bietet die 48-seitige Broschüre ein großes Spektrum für abwechslungsreiche Erlebnisse: vom Moor ans...

3 Bilder

Facelifting für den Rathausplatz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.03.2014

Stadt Hemmoor verbessert Aufenthaltsqualität: barrierefreie Neugestaltung zum Thema „Kreide und Moor“ tp. Hemmoor. Der Rathausplatz in Hemmor wird sein Gesicht verändern: Das Gelände am Rathaus bekommt ein umfassendes Facelifting. In vier Bauabschnitten lässt die Stadt das trist anmutende Gelände zu einem vielseitig nutzbaren städtischen Raum umgestalten, der Platz für Wochenmärkte, Volksfeste, Messen und ruhenden Verkehr...

Schützenfest in Moor

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 31.07.2013

Seevetal: Schützenfest Moor | Der Schützenverein Moor feiert von Freitag, 2. August bis Sonntag, 3 August Den Programmverlauf lesen Sie hier!

1 Bild

Abendstimmung im Moor

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.07.2013

Schnappschuss

Moorwanderung mit dem TuS Oldendorf

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.04.2013

Oldendorf: Brunk´horstsches Haus | md. Oldendorf. Die Wandergruppe des TuS Oldendorf unternimmt am Samstag, 11. Mai., eine Exkursion ins Moor. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Brunkhorst´schen Huus in Oldendorf. Gewandert wird ab Kaken über den Blumenthaler Damm und Bebenholzer Weg zum Gasthaus Elmer See. Nach einer Kaffeepause geht es zurück. • Anmeldeschluss: Donnerstag 9. Mai; Tel. 0 41 44 - 73 75.

2 Bilder

Torfabbau als Klimakiller?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.04.2013

(jd). Moorschutz ist Klimaschutz: Nach dieser Devise will künftig die rot-grüne Landesregierung handeln. Vor allem Hochmoore binden erhebliche Mengen des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2). Wegen ihrer Bedeutung als wichtige CO2-Speicher sollen Moorgebiete nun verstärkt unter Schutz gestellt werden. In Hannover hat man vor, sämtliche Vorranggebiete für den Torfabbau aus dem Landesraumordnungsprogramm (LROP) zu streichen....

Après Ski Party in Moor

Katja Bendig
Katja Bendig | am 28.01.2013

kb. Moor. Rodel- und Partyspaß pur: Am Samstag, 2. Februar, ab 16 Uhr lädt der Schützenverein Moor zur Après Ski Party rund um das Schützenhaus ein. Der eigens errichtete Rodelhügel lädt zum Schlittenfahren ein, allerlei Buden locken mit heißen Getränken und Leckereien und DJ Holger heizt die Stimmung mit zünftiger Musik an.