Motorsäge

6 Bilder

50 alte Eichen in Wiepenkathen gefällt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.02.2016

Rodung ist von der Bezirksförsterei genehmigt / Junge Bäume wachsen nach tp. Wiepenkathen. "Ich hatte damit gerechnet, dass es Beschwerden gibt", sagt Horst Deede, Bürgermeister der Stader Ortschaft Wiepenkathen, und blickt auf das Wäldchen zwischen den Straßen Am Tennisplatz und Flachsröppen am Ortsrand, aus dem das Kreischen der Motorsäge dringt. Dort fällten Forstarbeiter in der vergangenen Woche rund 50 mächtige Eichen,...

1 Bild

Frauenpower an der Säge - Motorsägenkursus im Walderlebnis Ehrhorn

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.11.2015

(mum). Fällen, Zersägen und das weitere Verarbeiten von Holz mit der Motorsäge sind gefährliche Arbeiten - Sicherheit geht dabei vor. Deshalb bietet das Forstamt Sellhorn rechtzeitig zur Brennholzsaison Lehrgänge zum sicheren Umgang mit der Motorsäge an. Im Walderlebniszentrum Ehrhorn, einer Bildungseinrichtung der Niedersächsischen Landesforsten, bekommen nun Frauen die Möglichkeit, den Umgang mit der Säge zu lernen. Der...

4 Bilder

Um die Wette schnitzen: Tage des Holzes im Wildpark Schwarze Berge

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 27.08.2015

Rosengarten: Wildpark Schwarze Berge | tw. Rosengarten-Vahrendorf. Hier fliegen die Späne: Zwei Tage lang dreht sich alles rund um das Thema „Holz“ auf der großen Schaufläche am Elblickturm im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf. Das generationsübergreifende Programm lädt am Samstag und Sonntag, 5. und 6. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr zum Staunen und Mitmachen ein. An den beiden Aktionstagen werden die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche eines der...

1 Bild

Vier Einbrüche in Hammah und Horneburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.03.2015

tp. Hammah/Horneburg. Insgesamt vier Einbrüche ereigneten sich in den vergangenen Tagen in Hammah und Horneburg. In der Nacht auf Mittwoch sind Unbekannte in Hammah in drei verschiedene Gebäude eingedrungen und haben Motorsägen sowie Laubbläser erbeutet. Der Schaden wird auf fast 1.000 Euro geschätzt. In der Nacht auf Mittwoch montierten Einbrecher auf dem Gelände eines Autohandels an der Bundesstraße 73 in Horneburg von...

Einbrecher suchen Obsthöfe heim

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.08.2014

bc. Altes Land. Einbrecher haben in der Nacht zum Mittwoch an der Straße „Ort“ in Mittelnkirchen gleich vier Obsthöfe heimgesucht und dabei sieben Scheunentore, einen Werkstatt- sowie einen Spritzmittelraum aufgebrochen. Der oder die Täter stahlen drei Motorsägen, eine elektrische Baumschere, eine elektrische Flex, einen Metallkanister mit 20 Liter Diesel sowie diverse Werkzeuge und hochwertige Spritzmittel. Sie konnten...

Kurzfristig Plätze frei für Motorsägenkursus in Rosengarten

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 28.01.2014

nw/tw. Rosengarten Bei winterlichem Wetter ist der schönste Aufenthaltsort in der Nähe eines Holzofens. Doch bevor darin ein wärmendes Feuer gemacht werden kann, benötigt man ordentlich Brennholz. Voraussetzung für den Holzeinschlag ist seit einigen Jahren ein so genannter „Motorsägeführerschein“, der an einen Lehrgang gekoppelt ist. Den vorerst letzten Kursus, für den es noch vier Plätze gibt, bietet am kommenden Samstag, 1....

Fit an der Motorsäge

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.12.2013

tw. Nenndorf. Einen Motorsägenkursus für Teilnehmer ab 18 Jahren (mit Schutzkleidung) bietet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen an. Veranstaltungsort ist am Mittwoch und Donnerstag, 19. und 20. Februar, jeweils von 9 bis 13 Uhr, Böttchers Gasthaus (Bremer Str. 44) in Nenndorf. In der zweitägigen Schulung werden die Grundlagen im Umgang mit der Motorsäge, Wartung und Unfallverhütung vermittelt. Außerdem stehen Arbeiten...

6 Bilder

Orkantief "Xaver": Kaum größere Schäden im Landkreis Harburg

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.12.2013

(kb/Feuerwehr). Mehr als 70 Hilfeleistungseinsätzen hat die am Donnerstagnachmittag und -abend über den Landkreis Harburg hinweggezogene Sturmwelle des Orkantiefs „Xaver“ den Feuerwehren des Landkreises beschert. Größere Schäden blieben zum Glück größtenteils aus, Menschen kamen nicht zu Schaden. Am meisten hatte die Feuerwehr mit umgestürzten oder zu fallen drohenden Bäumen sowie Schäden an Gebäuden zu tun. Nennenswerte...