Niedersächsische Sparkassenstiftung

2 Bilder

Ausgezeichnete Denkmalpflege: Landespreis für die Wassermühle Karoxbostel

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.11.2016

kb. Karoxbostel. Jubel bei den Mühlenrettern in Karoxbostel: Für die Restaurierung des Denkmal-Ensembles erhält der Förderverein Wassermühle Karoxbostel den Landespreis für Denkmalpflege 2016, den höchstdotierten Denkmalpreis in der Bundesrepublik. „Wir sind überglücklich über diese großartige Anerkennung“, freut sich die Vorsitzende des Vereins, Emily Weede. Ihr Dank gelte allen, die an diesem „unfassbaren Erfolg“ beteiligt...

1 Bild

Gutskapelle Holm in neuem Glanz und altem Gebrauch

Sparkasse Harburg-Buxtehude
Sparkasse Harburg-Buxtehude | am 14.06.2015

Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude stellten für Sanierung 10.000 Euro bereit In neuer Schönheit erstrahlt seit Sommer letzten Jahres die Gutskapelle Holm. Für die Grundsanierung des ältesten Gebäudes der Stadt Buchholz (Baujahr 1580) waren über 200.000 Euro, ein guter Teil davon Fördergelder, aufgewendet worden. Einen erklecklichen Teil der Summe brachte die Sparkasse...

11 Bilder

Den Geist des Hauses geweckt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.12.2014

Familie Mado aus Stade lebt im preisgekrönten Denkmal / Sanierung mit Hürden: Niedrige Balken und ein Keller voll Schutt tp. Stade. Schräge Mauern, niedrige Deckenbalken, ein windschiefer Kamin und Schaulustige vor dem Wohnzimmerfenster: Das Leben im preisgekrönten Denkmal hat viele Facetten. Für die vorbildliche Restaurierung einer Beinahe-Ruine zu einem der schönsten Altstadthäuser in Stade wurde das Ehepaar Bertrand (33)...

2 Bilder

28. Niedersächsische Musiktage

Ulrike Hansmann-Gross
Ulrike Hansmann-Gross | am 05.07.2014

Niedersächsische Sparkassenstiftung präsentiert 60 Konzerte auf der Suche nach dem Klang des Glücks Buchholz. Das Streben nach Glück ist so alt wie die Menschheit – ein guter Grund für die 28. Niedersächsischen Musiktage, sich mit diesem nicht stofflichen Begriff zu befassen. Vom 6. September bis 5. Oktober 2014 präsentieren Künstler aus aller Welt ihre Ideen und laden Kultur-Begeisterte ein, mit ihnen auf Spurensuche zu...

Preis für Denkmalpflege der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgelobt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.06.2014

(bim/nw). Zum 15. Mal lobt die Niedersächsische Sparkassenstiftung ihren Preis für Denkmalpflege aus. Der Preis ist mit 75.000 Euro dotiert und honoriert das private Engagement, das Eigentümer für den Erhalt historischer Baudenkmale aufbringen. Bewerben können sich private Denkmaleigentümer, Restauratoren, Handwerker, Fördervereine und Wettbewerbsgemeinschaften, bestehend aus den verantwortlichen Planern und dem Eigentümer....

Freilichtmuseum am Kiekeberg wird ausgezeichnet

Katja Bendig
Katja Bendig | am 03.12.2013

kb. Ehestorf. Den mit 15.000 Euro dotierten Innovationspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung erhält jetzt das Freilichtmuseum am Kiekeberg. Das Freilichtmuseum wird für seine innovative Ausrichtung, die sich u.a. im 2012 eröffneten Argrarium zeigt, ausgezeichnet. In der Begründung der Fachjury heißt es, mit der "Erlebniswelt Landwirtschaft - Argrarium" präsentiere das Freilichtmuseum die Themen Lebensmittelproduktion...

2 Bilder

"Niedersachsens bestes Museum": Museumspreis für Stader Schwedenspeicher

Lena Stehr
Lena Stehr | am 15.10.2013

lt. Stade. Besondere Auszeichnung für den Stader Schwedenspeicher. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung verleiht dem Museum den mit 30.000 Euro dotierten Museumspreis 2013. „Wir freuen uns sehr, dass wir als bestes Museum Niedersachsens ausgezeichnet wurden", so Museumssprecherin Ina Hildburg. Das Konzept des Schwedenspeichers, den Fokus auf interaktive Ausstellungen zu setzen und Geschichte erlebbar zu machen, komme...

Stader Schwedenspeicher gewinnt Museumspreis 2013

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.10.2013

lt. Stade. Das Museum Schwedenspeicher in Stade gewinnt den Museumspreis 2013. Das hat die Niedersächsische Sparkassenstiftung jetzt bekannt gegeben. Mehr zu dem begehrten Preis, der mit 30.000 Euro dotiert ist, lesen Sie am kommenden Mittwoch im WOCHENBLATT.