Niedersachsen

1 Bild

"Sauberes Grundwasser hat Vorrang"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 1 Tag

Wirtschaftsminister Bernd Althusmann lehnt unkonventionelles Fracking in Niedersachsen weiterhin ab mi. Landkreis. Dürfen Öl-Konzerne in Niedersachsen bald die Auswirkungen der von Kritikern als lebensfeindlich bezeichneten Frackingtechnoloige testen? Fracking-Gegner und Umweltschützer auch im Landkreis Harburg sind alarmiert. Der Grund sind Äußerungen von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Probebohrungen zu...

1 Bild

Starker Tourismus an beiden Oste-Ufern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Burweg und Hechthausen bewerben sich für Dorfentwicklungsprogramm tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken über die Oste bauen und natürliche Grenzen überwinden“ -  unter diesem Motto bewerben sich die Gemeinden Burweg (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Hechthausen im Landkreis Cuxhaven für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen. Zusammen wollen die Kommunen den natürlichen Flusslauf der Oste touristisch nutzen. „Wir...

1 Bild

Rind ist größter "Gülleproduzent" im Kreis Stade / Pilot-Projekte befassen sich mit Gülle-Recycling

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.04.2018

(jd). Als "besorgniserregend" hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) den vor ein paar Tagen veröffentlichten Nährstoffbericht bezeichnet. Rund 60 Millionen Tonnen sogenannter Wirtschaftsdünger - in erster Linie handelt es sich um Gülle, Jauche und Mist aus der Tierhaltung sowie Gärreste aus Biogas-Anlagen - fallen pro Jahr in Niedersachsen an. Vielerorts wird mehr auf den Boden ausgebracht, als die angebauten...

1 Bild

Bäckerei Pfeiffer belohnt: AOK zahlt 2.600 Euro Gesundheitsbonus an Betrieb und Beschäftigte aus

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.03.2018

Steinkirchen: Bäckerei Pfeiffer | Für ein nachweisbar erfolgreich eingeführtes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) wurde die Bäckerei Pfeiffer aus Steinkirchen von der AOK Niedersachsen ausgezeichnet. Bäckerei-Inhaber Karl-Heinz Pfeiffer nahm vor kurzem neben einem Zertifikat auch den Gesundheitsbonus von AOK-BGM-Beraterin Wiebke Ott und Klaus Wick, Handwerksbeauftragter der AOK, entgegen. Der Bonus von 100 Euro je teilnehmenden AOK-versicherten...

1 Bild

„CDU und SPD lassen Jesteburg im Stich“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.01.2018

Kindergartenkosten: FDP übt Kritik. (mum). „Vollmundig und voller Eigenlob verkünden die niedersächsischen Regierungsparteien SPD und CDU, die Beitragsfreiheit im ersten und zweiten Kindergartenjahr umzusetzen. Sie verschweigen dabei, dass die Kommunen erhebliche Eigenanteile tragen müssen - und es gibt noch nicht einmal eine Einigung mit ihnen zur Finanzierung“, sagt Philipp-Alexander Wagner, Ratsherr und...

1 Bild

CDU sträubt sich gegen Herabsetzung des Wahlalters bei Landtagswahlen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.01.2018

(jd). Jugendliche dürfen vieles nicht tun, was Erwachsenen erlaubt ist: Dazu gehören der Genuss hochprozentiger Getränke, der Tabakkonsum und in Niedersachsen auch das Wählen: Man muss volljährig sein, um die Abgeordneten für den niedersächsischen Landtag wählen zu dürfen. Von der FDP kam jetzt der Vorstoß, das MindestWahlalter auf 16 Jahre zu senken analog zu den Kommunalwahlen. Die Liberalen greifen mit ihrem...

8 Bilder

Ein weiterer freier Tag für Niedersachsen? Stimmen aus den Landkreisen Stade und Harburg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 26.01.2018

(jd/bc/kb). Niedersachsen wird einen zusätzlichen Feiertag erhalten. Das verkündete vor den Landtagswahlen im vergangenen Jahr Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Nun sieht es ganz danach aus, dass Weil sein Wahlversprechen noch in diesem Jahr einlösen wird. Schließlich ist die Einführung eines zehnten Feiertags auch im Koalitionsvertrag mit dem neuen Regierungspartner CDU vereinbart. Doch welcher Tag soll es nun werden?...

1 Bild

Landrat Roesberg: "Wir brauchen mehr Stellen bei der Polizei"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.01.2018

bc/nw. Stade. Elf Landräte aus dem nördlichen Niedersachsen haben ihre Forderung nach mehr Personal bei der Polizei bekräftigt. „In fast allen Polizeiinspektionen unserer Landkreise fehlen Stellen. Es wäre gut, wenn die Landespolitik dieses Thema mit Nachdruck auf die Agenda setzt“, fasste der Stader Landrat Michael Roesberg am Freitag die „deutliche Erwartungshaltung“ der Landrätekonferenz Lüneburg-Stade nach ihrer Tagung...

1 Bild

Ein teures Wahl-Geschenk? Kommunen sehen die geplante Einführung der Kita-Beitragsfreiheit zum August 2018 kritisch

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.12.2017

(jd). Dieses Präsent gibt es nicht zu Weihnachten, sondern erst im kommenden Sommer - aber die Vorfreude darauf dürfte bei den Beschenkten schon jetzt riesig sein: Mit der Einführung der Gratis-Kita zum August 2018 bereitet die neue Große Koalition in Hannover den Familien mit Sprösslingen im Kindergartenalter ein Wahlgeschenk im Wert von weit mehr als 200 Mio. Euro. Doch was Elternaugen zum Leuchten bringt, lässt die...

1 Bild

Ausstellung „Auf den zweiten Blick“ in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.04.2017

Ideen für Baulücken und Studenten-Wettbewerb tp. Stade. Der Traum vom Eigenheim - wer ihn verwirklichen möchte, stößt zuweilen auf Grundstücke, die ihre wahre Schönheit und Qualität erst auf den zweiten Blick offenbaren. Sieben Beispiele aus Niedersachsen, bei denen aus vermeintlich schwierigen Bauplätzen individuelle Schmuckstücke mit Charme entwickelt wurden, präsentiert die Ausstellung „Auf den zweiten Blick“ der...

1 Bild

Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge: Kommunen haben jetzt Handlungsspielraum

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.03.2017

(jd/bc). Der Niedersächsische Landtag hat den Weg frei gemacht für eine Neuregelung der Anliegerbeiträge beim Straßenausbau: Mit den Stimmen der rot-grünen Regierungsmehrheit wurde eine Änderung des Kommunalabgabengesetzes beschlossen. Städte und Gemeinden haben künftig die Möglichkeit, von Haus- und Grundeigentümern regelmäßige Zahlungen zu erheben, wenn eine Straße saniert wird. Bisher mussten diese Straßenausbaubeiträge in...

2 Bilder

Modellversuch des Landes: Zockeltempo statt 50 auf städtischen Hauptverkehrsstraßen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.02.2017

Niedersachsen will probeweise Tempo 30 in Städten testen / Reaktionen aus dem Kreis Stade tk/jd. Landkreis. Tempo 30! Dieses Verkehrsschild wird Autofahrer demnächst auf einigen Hauptverkehrsstraßen in niedersächsischen Städten zum Bremsen zwingen. Das Land will testweise drei Jahre lang das Tempolimit innerorts in ausgewählten Kommunen erproben. Am Ende sollen die Ergebnisse zeigen, ob Umwelt, Anwohner und Autofahrer...

1 Bild

Kippt Harsefeld den Ausbau-Beitrag? Reparaturkataster soll Sanierungsbedarf klären

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 31.01.2017

jd. Harsefeld. Straßenausbaubeitrag - bei diesem Wort zucken Haus- und Grundeigentümer zusammen. Werden marode Straßen saniert, bitten viele Kommunen die Anlieger zur Kasse. Nicht selten werden vier- bis fünfstellige Summen fällig, sodass sich die Freude über die schicke neue Straße meist in Grenzen hält. Auch in Harsefeld werden die Bürger per Satzung zur Zahlung von Straßenausbaubeiträgen herangezogen. Auch wenn es anders...

1 Bild

Viel Bürokratie, kein Nutzen - Jede Gemeinde soll künftig selbst über Widerspruchsverfahren entscheiden

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.11.2016

(jd). Herr X. besitzt zwei Häuser - eins in Harsefeld, das andere in Horneburg. In beiden Gemeinden soll er eines Tages Straßenausbeiträge zahlen. Der Betrag erscheint ihm zu hoch. Während er in Harsefeld gegen den Bescheid klagen muss, braucht er in Horneburg nur Widerspruch einzulegen. Herr X. wundert sich. Er dachte immer, dass beim Widerspruchsverfahren überall gleiches Recht gilt. - Der Fall von Herrn X. ist konstruiert...

1 Bild

Land verordnet Mietpreisbremse für Buchholz und Buxtehude

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.11.2016

mi. Buxtehude/ Buchholz. Die Kommunen Buchholz und Buxtehude in den Landkreisen Harburg und Stade gehören zu den niedersachsenweit 19 Städten, in denen das Land zum 1. Dezember per Verordnung die sogenannte „Mietpreisbremse“ einführt, um Wohnraum auch für ärmere Bürger in diesen Kommunen bezahlbar zu halten. 19 Kommunen werden reguliert Die beiden Kleinstädte spielen damit in einer Liga mit Braunschweig, Göttingen,...

2 Bilder

Zielgruppe in Stade um 20 Jahre verjüngt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.09.2016

Internet-Tagebuch Aboutcities macht Lust auf Städtetrips / Blogger-Treff im Stadeum / Schon 54.000 "Klicks" tp. Stade. Öffentliche Internet-Journale im modernen Blog-Stil sind "in": Im Verbund mit gleich 15 niedersächsischen Städten und Bremerhaven macht die Stadt Stade seit drei Jahren auf ihre touristische Reize jenseits von Pauschalen aufmerksam. Mit Erfolg: Insbesondere jüngere und junggebliebene Erwachsene der...

1 Bild

Flüchtlinge mit anerkanntem Asylanspruch dürfen ihren Wohnort in Niedersachsen frei wählen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 27.09.2016

(am). Anerkannte Flüchtlinge dürfen ihren Wohnort innerhalb Niedersachsens frei wählen. Die Landesregierung hat am vergangenen Dienstag einen entsprechenden Erlass an die Ausländerbehörden verschickt. Zuvor hatte die Bundesregierung im August im Integrationsgesetz festgelegt, dass diese Flüchtlinge ihren Wohnsitz für die ersten drei Jahre nicht in ein anderes Bundesland verlegen dürfen. Inwiefern sie dies innerhalb der...

1 Bild

Auf ein Wort: Begleitetes Fahren für Senioren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.08.2016

Das wird uns alle freuen. Die Niedersachsen hatten mal wieder die Nase vorn bei einem vorbildlichen Projekt. Als erstes Bundesland setzte man sich in Hannover bereits 2004 für das „Begleitete Fahren“ ein. Der damalige Verkehrsminister Walter Hirche (FDP) galt als großer Fürsprecher. Die Regelung ermöglicht es Jugendlichen, bereits mit 17 Jahren die Führerscheinprüfung abzulegen. Im Anschluss dürfen die jungen Erwachsenen...

2 Bilder

Als Top-Produkt prämiert: "Zum Dorfkrug" in Neu Wulmstorf ist erneut Kulinarischer Botschafter Niedersachsen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.06.2016

Neu Wulmstorf: Zum Dorfkrug Produktionsstätte | wd. Neu Wulmstorf. Bereits zum fünften Mal wurde ein Produkt aus dem Hause Zum Dorfkrug als "Kulinarischer Botschafter Niedersachsen" ausgezeichnet. Der neue Zum Dorfkrug Karamell-Pudding, den es erst seit wenigen Monaten im Lebensmitteleinzelhandel gibt, ist unter den Top 48 der prämierten Produkte 2016. Ministerpräsident Stephan Weil überreichte in Hannover feierlich die Urkunde an Michael Rasch, Sales Manager von Zum...

1 Bild

Neue Leitung der Rheuma-Liga Niedersachsen AG Buxtehdue

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 21.06.2016

Das neue Leitungsteam der Rheuma-Liga Niedersachsen e.V. AG Buxtehude steht nach der außerordentlichen Versammlung fest: Leiterin ist Stephanie Lipski in Zusammenarbeit mit dem Kurbad Horneburg, stellvertretende Leiterin ist Anja Altrock (re.) und Beisitzerin Christel Vanselow (li.), beide Rheuma- Liga Nds.e.V. AG Buxtehude. Vermittlung von Funktionstraining, Trocken- und Wassergymnastik unter Tel. 04149-3063116 und...

1 Bild

Zahnmedizinische Fachangestellte feiern Prüfungs-Erfolg in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.06.2016

tp. Stade. Geschafft! 35 glückliche, frisch gebackene Zahnmedizinische Fachangestellte (auf dem Bild: Klasse Z33A) feierten jetzt nach dreijähriger Ausbildung an den Berufsbildenden Schulen II in Stade ihre Abschlussprüfung. Schriftlich und mündlich hatten sie ihre Kenntnisse vor dem Prüfungsausschuss unter Beweis gestellt. Alexandra Bartel und Franziska Hansen wurden von der Zahnärztekammer Niedersachsen für ihre guten...

1 Bild

Koch-Festival: Ringhotel Sellhorn ist dabei!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 20.05.2016

„Regionale Köstlichkeiten kulinarisch entdecken!“ lautet das Motto des 19. Europäischen Koch-Festivals, das von Donnerstag bis Sonntag, 26. bis 29. Mai läuft. In diesem Jahr als einziges ausgezeichnetes Restaurant in Niedersachsen dabei: Euro-Toques-Küchenchef Jörn Sommer aus dem Ringhotel Sellhorn in Hanstedt. Ziel der Euro-Toques-Erlebnistage in fünf europäischen Ländern ist es, Gäste mit kulinarischen Traditionen,...

3 Bilder

Die Leuchte des Nordens: Buxtehuder vertritt das Land Niedersachsen in der Quizshow

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.03.2016

Einmal die Leuchte des Nordens zu werden - das hatte sich Diplom-Geograph Alexander Kemp (37) aus Buxtehude vorgenommen. Der Drillingsvater schaut mit Vorliebe Quizsendungen, kennt sich in Niedersachsen gut aus und hätte so manch eine Sendung vom Sofa aus gewinnen können. Kurzentschlossen meldete sich der Buxtehuder als Niedersachsen-Kandidat zum Casting für die Show mit Jörg Pilawa an. Und wurde genommen. "Sicherlich war es...

1 Bild

Warum 100 Prozent nicht reicht: Das WOCHENBLATT informiert zum Thema Unterrichtsversorgung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.02.2016

(jd). Das Thema ist ein Klassiker auf jedem Elternabend: Immer wieder taucht die Frage nach der Unterrichtsversorgung auf. Und stets aufs Neue müssen die Klassenlehrer erläutern, dass es sich bei den Zahlen zur Unterrichtsversorgung um statistische Größen handelt, die nur bedingt etwas mit dem tatsächlichen Ausfall von Schulstunden zu tun haben. Da im Moment die Debatte um die schlechte Versorgungsquote an den...

3 Bilder

800 Mann auf dem Wasserübungsplatz: Helfer aus Stade und Buxtehude waren dabei

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2016

Technisches Hilfswerk probt das Funken und Fahren tp. Stade. Rund 800 Ehrenamtliche des Technischen Hilfswerkes (THW) aus Norddeutschland trainierten kürzlich in Barme bei Verden das „Führen von Verbänden“. Mit dabei waren Freiwillige aus Buxtehude und Stade mit ihren Spezialfahrzeugen. Auf dem Wasserübungsplatz wurden u.a. das Fahren im Verband geprobt. Parallel dazu wurde eine Digitalfunkübung zur Verständigung bei...