Norbert Leben

1 Bild

Die Kanzler-Tanne ist angekommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.12.2017

Bernd und Rita Oelkers treffen gemeinsam mit Norbert Leben Angela Merkel in Berlin. mum. Wenzendorf/Berlin. Das war ein besonderer Tag für Bernd Oelkers, Inhaber des gleichnamigen Hofes in Wenzendorf, und seine Frau Rita. Am Donnerstag waren sie gemeinsam mit Norbert Leben, Präsident des Waldbesitzerverbandes Niedersachsen, bei Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt zu Gast. Anlass des Treffens war die Übergabe einer...

1 Bild

Wildschweine im Steinbachtal "Bejagung ist möglich"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.12.2017

mi. Buchholz. Der Stadt ist das Problem seit Langem bekannt. Im Buchholzer Steinbachtal marodieren immer wieder Wildschweinrotten durch die Gärten der dortigen Wohnhäuser und richten große Schäden an. Anwohner fordern deswegen seit Jahren eine Lösung des Wildschweinproblems. Doch passiert ist bisher nicht viel. „Jetzt will die Stadt Buchholz handeln“ titelte das WOCHENBLATT. Das war 2013. Gelöst wurde das Wildschweinproblem...

4 Bilder

Nutrias erobern den Landkreis Harburg

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.12.2017

(bim). "Die Nutrias bereiten uns Sorge, gerade im Bereich der Elbmarsch", berichtete Kreisjägermeister Norbert Leben in der jüngsten Sitzung des Kreisordnungsausschusses von der Biberratte, einer aus Südamerika stammenden Nagetierart, die hierzulande immer mehr Schaden anrichtet und u.a. die Deiche beim Anlegen ihrer Gänge unterwühlt und sie dadurch instabil macht. Von 260 Tieren im vergangenen Jahr sei die Population dieser...

6 Bilder

Eine Kanzler-Tanne aus Wenzendorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.11.2017

Hof Oelkers liefert 15 Meter hohe Nordmanntanne für Kanzlerin Angela Merkel nach Berlin. mum. Wenzendorf/Berlin. Bernd Oelkers, Inhaber des gleichnamigen Hofes in Wenzendorf, war die Anspannung deutlich anzumerken. Immer wieder kontrollierte er den Sitz der Tragegurte und vergewisserte sich, dass die riesige Nordmanntanne auch wirklich unbeschadet auf den Spezialtransporter gehoben wurde. „Vor allem der Spitze darf nichts...

1 Bild

Naturschutzstiftung des Kreises Harburg geht mit bewährtem Vorstand ins Jubiläumsjahr

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.11.2017

ce. Winsen. Die Führung des Kuratoriums der Naturschutzstiftung Landkreis Harburg bleibt in bewährter Hand, nachdem der Vorstand in der jüngsten Sitzung im Winsener Kreishaus wiedergewählt wurde. Als Vorstandsvorsitzender fungiert weiterhin Rainer Böttcher, als Stellvertreterin Christina Bordt. Die weiteren Mitglieder Detlef Gumz und Hans Brackelmann wurden ebenfalls in Ihren Funktionen bestätigt. "Ich freue mich, dass das...

2 Bilder

Wehe, wenn die Wildsau wühlt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.10.2017

Bei Wildschäden schnell handeln, sonst kann es teuer werden: Fristen sind den meisten nicht bekannt / Rentner droht auf Schaden sitzen zu bleiben (os). Joachim Geiger (84) dachte, er macht alles richtig: Nachdem er entdeckt hatte, dass sein rund ein Hektar großes, gepachtetes Areal in Buchholz, das er für die Pferdehaltung nutzt, mehrfach von einer Wildschweinrotte heimgesucht und dabei großflächig umgepflügt worden war,...

1 Bild

„Die Stadt muss sich bewegen“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.10.2017

In Buchholz ist wieder eine Wildschweinrotte im Landschaftschutzgebiet aktiv / Jäger bieten Hilfe an os. Buchholz. Die Befürchtung der Menschen rund um das Steinbachtal in Buchholz hat sich bestätigt: In dem Landschaftsschutzgebiet hat sich erneut eine Wildschweinrotte eingerichtet, die auf der Suche nach Nahrung die nahegelegenen Vorgärten und Rasenflächen durchwühlt und stark beschädigt. Das Problem: Die Rotte aus dem...

3 Bilder

Naturschutzgebiet "Mittleres Estetal"; Waldbesitzer bieten Aufwertung auf freiwiliger Basis

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 22.09.2017

bim. Kakenstorf.Mehrere Forderungen wollen die Waldbesitzer bei der Ausweisung von Naturschutzgebieten (NSG) berücksichtigt wissen. Diese formulierte jetzt Norbert Leben, Vorsitzender der Forstwirtschaftlichen Vereinigung (FWV) Nordheide-Harburg, in einer Informations- und Diskussionsveranstaltung im Landgasthof "Zum Estetal" in Kakenstorf mit rund 120 Teilnehmern, darunter auch Kreis- und Landtagsabgeordnete. Anlass war die...

Informationsaustausch zwischen Forst- und Landwirtschaft, Naturschutz und Politik

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 16.09.2017

Kakenstorf: Gasthaus "Zum Estetal" | bim. Kakenstorf. Zu einem Informationsaustausch zwischen Forst- und Landwirtschaft, Naturschutz und Politik zum Thema "Natura 2000 - FFH im Landkreis Harburg" lädt die Forstwirtschaftliche Vereinigung für Donnerstag, 21. September, von 10 bis 16 Uhr ins Gasthaus "Zum Estetal" in Kakenstorf ein. Die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg und Rechtsanwalt Dr. Helmar Hentschke werden die Grundlagen für die...

2 Bilder

Auf den „Pilz“ gekommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.09.2017

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Hanstedt reparieren beliebten Rastplatz-Unterstand. mum. Hanstedt. Auf diese Truppe kann man sich in Hanstedt wirklich verlassen! Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) - auch gern Rentner-Gang - genannt, packen immer dann an, wenn Not am Mann ist. Kaum jemand kann noch zählen, wie viele ehrenamtliche Stunden sie in Projekte investiert haben, die der...

2 Bilder

Streit um die Douglasie: "Baum des Bösen" oder Antwort auf den Klimawandel?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.08.2017

mi. Landkreis. 14 Naturschutzgebiete nach der Flora, Fauna, Habitat-Richtlinie (FFH) muss der Landkreis Harburg bis Ende 2018 ausweisen, das ist EU-Vorgabe. Die Flächen umfassen nicht nur öffentlichen Grund, sondern auch Privatbesitz. Für die Eigentümer sind damit diverse Einschränkungen verbunden. Der schmale Grat zwischen sinnvollem und dogmatischem Naturschutz wird kaum deutlicher als am Konflikt um die Douglasie. Der...

1 Bild

Hegering Tostedt ehrte treue Mitglieder

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 06.04.2017

bim. Tostedt. Treue Mitglieder ehrte der Hegering Tostedt in seiner Jahreshauptversammlung im Hotel "Zum Meierhof". Die Ehrenurkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Jagdverband (DLV) erhielten Klaus Foth, Karl-Eduard Remien und Karl Jobmann. Weiterhin geehrt wurden für 40 Jahre Bernd Aldag sowie für 25 Jahre Stephan Aldag, Heiner Bartels, Sven Behr, Hartmut Detjen, Jan Horstmann, Andreas Lucht, Claus Meyer, Volker...

1 Bild

Hegering Hittfeld: Wolfspopulation war Thema

Katja Bendig
Katja Bendig | am 14.03.2017

kb. Hittfeld. Die von der rot-grünen Landesregierung geplanten Änderungen im niedersächsischen Jagdgesetz waren jetzt Thema auf der Versammlung des Hegerings Hittfeld. Kreisjägermeister Norbert Leben berichtete über den Gesetzentwurf, der u.a. vorsieht, dass die Jagd mit Schusswaffen mit Schalldämpfern erlaubt werden soll. Außerdem soll es bei Bewegungsjagden auf Schalen- und Haarwild (Rehe, Wildschweine etc.), sowie bei...

1 Bild

Hubertusball Tostedt wurde zur rauschenden Ballnacht

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 29.11.2016

bim. Tostedt. In dem mit Eichen- und Fichtenzweigen in einen Wald verwandelten Saal des Gasthauses "Zum Estetal" in Kakenstorf verbrachten jüngst Jäger und Nicht-Jäger beim Hubertusball des Hegerings Tostedt einige schöne Stunden. Wie in den Vorjahren waren die Karten für die elfte Auflage des geselligen Events schnell ausverkauft. Schon am Eingang wurde mit einer Hochsitzkanzel Interesse für die Tombola mit vielen...

Jagdschein-Bewerber aus dem Landkreis bestehen Prüfung

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 06.05.2016

(ab). Der Beste hat es mit der Note 1,81 geschafft: Carsten Mosenthien (32) aus Hamburg legte kürzlich erfolgreich die Jägerprüfung in der Ausbildungsgruppe Rosengarten im Landkreis Harburg ab. Insgesamt 49 Anwärter waren zur Prüfung angetreten, unter ihnen zehn Frauen. Kreisjägermeister Norbert Leben, der stellvertretende Landrat Uwe Harden und der erste Vorsitzende der Jägerschaft Landkreis Harburg, Horst Günter Jagau,...

2 Bilder

„Autofahrer, runter vom Gas!“

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 21.03.2016

Kreisjägerschaft setzt auf personelle Kontinuität und nimmt Wildunfälle, Wolf und Nutria ins Visier gb. Tostedt. „Sie tragen ganz wesentlich zum Allgemeinwohl bei, und leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Natur.“ Mit diesen Worten grüßte Rainer Rempe die Jägerschaft des Landkreises Harburg (JHL). Der Landrat zählte ebenso zu den Gästen der JHL-Jahreshauptversammlung in der Schützenhalle Tostedt wie MdB Michael...

Gegen EU-Änderungen zur Waffenrichtlinie

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 14.03.2016

as. Hittfeld. Die EU-Änderungsvorschläge zur Waffenrichtlinie waren ein wichtiges Thema auf der Jahreshauptversammlung des Hegerings Hittfeld. Kreisjägermeister Norbert Leben sprach sich gegen angestrebte Verbote bestimmter Waffen und gegen das geplante Verbot des Online-Handels von Waffen in Deutschland aus. Terrorismus und organisierte Kriminalität ließen sich so nicht verhindern, so Norbert Leben. Er kündigte den...

3 Bilder

Ist es die Tat eines Wilderers? Spaziergänger finden drei Rotwild-Kadaver in der Samtgemeinde Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.03.2016

Norbert Leben hat in den vergangenen Jahren vieles erlebt. Doch der Gedanke, dass ein Wilderer im Landkreis Harburg sein Unwesen treibt, macht den Kreisjägermeister zornig. „Ich möchte mir nicht vorstellen, was in so einem Menschen vorgeht, der in Kauf nimmt, dass ein Tier auf diese Art und Weise leiden muss“, sagt Leben. Seit Dezember hat es drei Zwischenfälle gegeben, die den Verdacht zulassen, dass jemand skrupellos Jagd...

1 Bild

"Zwei-Klassen-Tierschutz nicht tragbar"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 29.12.2015

Bundesverbands-Präsident Hartmut Fischer referierte auf Kreisjägerschafts-Versammlungce. Hittfeld. "Ein Zwei-Klassen-Tierschutz, der Wildtierfütterungen im Winter untersagt, sich gleichzeitig aber für die Fütterung von Igeln und Vögeln ausspricht, ist nicht tragbar." Das betonte Hartmut Fischer, Präsident des Deutschen Jagdverbandes (DJV), jetzt in Hittfeld. Er referierte dort auf der Herbstversammlung der Jägerschaft...

Feuerwehrtechnische Zentrale ist Thema im Kreis-Ausschuss für Feuerschutz

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 06.11.2015

Winsen (Luhe): Kreishaus | ce. Winsen. Der aktuelle Sachstand bei den Baumaßnahmen an der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Hittfeld ist ein Thema im Ausschuss für Ordnung und Feuerschutz des Landkreises Harburg, der am Montag, 9. November, um 16 Uhr im großen Raum der Brasserie am Winsener Schloss (Schlossplatz 5) tagt. Außerdem legt Kreisjägermeister Norbert Leben seinen Bericht vor.

2 Bilder

Bäume fällen für den Klimaschutz?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 17.07.2015

mi. Landkreis. Bäume fällen für den Klimaschutz? Was sich zunächst absurd anhört, ist etwas zugespitzt der Ansatz vom „CO2-OPT“, einem mit Bundesmitteln geförderten, dreijährigen Pilotprojekt, das jetzt in den Privatwäldern im Landkreis Harburg durchgeführt wird. Beteiligt sind: die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, die Forstwirtschaftliche Vereinigung Nordheide-Harburg, die...

1 Bild

Jungjäger meisterten Prüfung bei Kreis-Jägerschaft

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 23.05.2015

ce. Garlstorf. Insgesamt 49 Nachwuchs-Waidmänner und -frauen bestanden jetzt die Jungjägerprüfung der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) auf deren Schießanlage in Garlstorf. Bei der Prüfung mussten die Absolventen in Theorie und Praxis unter anderem ihre Kenntnisse der Tierarten, der Wildhege, des Jagdbetriebes, der Wildschadensverhütung sowie der Führung von Jagdwaffen und -hunden unter Beweis stellen. Die...

3 Bilder

„Keine landschaftszerschneidende Y-Trasse“

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 17.03.2015

Jägerschaft bezieht auf Jahreshauptversammlung klare Positionen gb. Tostedt. Aktuelle Themen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH). Zu der von den Signalen einer 62-köpfigen Jagdhorn-Bläsergruppe begleiteten Veranstaltung hatten sich rund 520 der 1916 JLH-Mitglieder in der Tostedter Schützenhalle eingefunden. Kritik übte die Jägerschaft an der Rot-Grünen...

1 Bild

Hegering bestätigt Vorstand

Katja Bendig
Katja Bendig | am 11.03.2015

kb. Hittfeld. Wahlen, zahlreiche Ehrungen und verschiedenste Berichte bestimmten kürzlich die Jahreshauptversammlung des Hegerings Hittfeld. Einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden dabei Hegeringleiter Rolf Bellmann, sein Stellvertreter Heribert Strauch und Kassenwartin Anke Grabe. Zum neuen Schriftführer wurde Jannik Neuse gewählt, zweiter Kassenprüfer wurde Carsten Weede. Kreisjägermeister Norbert Leben berichtete u.a....

2 Bilder

Thema Befriedung: Jäger befürchten vermehrt Wildschäden und Wildunfälle

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 12.09.2014

bim. Otter. Ortstermin des Jagdbeirates in der Wümmeniederung bei Otter in der Samtgemeinde Tostedt. Hier hat ein Grundeigentümer, dem 24 Hektar an zwei Stellen einer 1.400-Hektar-Gemeindejagd gehören, einen Antrag auf „Befriedung“ seiner Flächen gestellt. Gibt die in der Kreisverwaltung angesiedelte Untere Jagdbehörde dem nach, müssten diese Flächen aus der Bejagung herausgenommen werden. Die Jagdpächter befürchten...