Olaf Heinzmann

6 Bilder

Endlich Startschuss für den "Neuen Pferdemarkt" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2015

Geschäftshaus soll Ende 2017 fertig sein / "Kein Kannibalismus" in der City tp. Stade. Erst kommt der Weihnachtsmarkt - gleich nach dem Abbau der Budenstadt startet endlich das von Bürgern und vielen Politikern sehnlich erwartete, große Einzelhandels-Bauprojekt im Landkreis Stade: das moderne Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" im Herzen der Stadt Stade. Nach erneuter Bauverzögerung soll das Vorzeige-Geschäftshaus Ende 2017...

5 Bilder

Shopping-Paradies rückt näher

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.02.2015

Nach fünf Jahren Leerstand: Konkreter Zeitplan für Kaufhaus-Neubau am Pferdemarkt / "Matrix" rollte öffentlich Pläne aus tp. Stade. Wann beginnt der Abriss der seit fünf Jahren leerstehenden Hertie-Ruine in Stade? Wann wird der Neubau am Pferdemarkt eröffnet? Welche Filialisten ziehen ein? Wie breit sind die Pkw-Stellplätze im zugehörigen Parkhaus? Gehören öffentliche Toiletten zum Gebäudekonzept? Diese und weitere Fragen...

1 Bild

Hertie-Stade-Investor: "Das Konzept wird immer konkreter"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 02.04.2013

lt. Stade. Die Planungen des Hamburger Investoren-Duos Martin Schaer und Olaf Heinzmann bezüglich des neuen Geschäftshauses im ehemaligen Hertie-Gebäude mitten in der Stader Altstadt schreiten voran. "Das Konzept wird immer konkreter", sagt Diplom-Kaufmann Martin Schaer von der Hamburger Matrix-Immobilien GmbH auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Derzeit würden Prozesse mit der Stadt abgestimmt und die Bauvoranfrage vorbereitet, die...

4 Bilder

Hertie-Projekt in Stade kostet 45 Millionen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.01.2013

Investoren-Duo plant neues Geschäftshaus in der Stader City / Abriss und Neubau tp. Stade. Kaufen, abreißen, neu bauen und wieder verkaufen: Mit diesem Geschäftsprinzip sind Martin Schaer und Olaf Heinzmann von der Matrix Immobilien-Gesellschaft Hamburg in ganz Deutschland erfolgreich. Nun haben sie die verfallene Hertie-Immobilie am "Pferdemarkt" vom Insolvenzverwalter des bankrotten Konzerns erworben (das WOCHENBLATT...

1 Bild

Hertie-Areal in Stade ist verkauft

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.12.2012

Investor geheim/Einzelheiten zum Konzept noch in diesem Jahr tp. Stade. Das seit drei Jahren geschlossene Hertie-Kaufhaus in Stade ist verkauft. Das bestätigt Sascha Monath, Transaktionsberater, von der Firma CR-Investment. Das internationale Makler-Unternehmen mit Stammsitzen in Berlin und London ist damit beauftragt, die bundesweit rund 30 der 60 nach der Pleite des Hertie-Eigentümers Dawnay Day leerstehenden...