Oldenburg

2 Bilder

Toter Adler und verendete Rinder im Landkreis Stade: Justiz ermittelt noch

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2016

Galloway-Kadaver auf falschem Biohof: Fall liegt in Oldenburg tp. Balje/Hammah. Zwei spektakuläre Fälle des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erschütterten die Öffentlichkeit Anfang des Jahres im Landkreis Stade: der in seinem Horst in Balje erschossene Seeadler und die Herde verendeter Galloway-Rinder auf einem als Bioland-Hof falsch deklarierten landwirtschaftlichen Unternehmen in dem Hammaher Ortsteil Groß Sterneberg....

Mit dem Bossard-Freundeskreis unterwegs

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.07.2015

mum. Jestebug-Lüllau. Der Freundeskreis der Kunststätte Bossard lädt für Sonntag, 5. Juli, von 8.30 bis 19 Uhr zu einem Tagesausflug nach Oldenburg ein. Dort wird das Horst-Janssen-Museum sowie nach einer Mittagspause das Prinzenpalais im Landesmuseum für Kunst-und Kulturgeschichte mit seiner herausragenden Sammlung an Werken der klassischen Moderne besichtigt. Die Teilnahme kostet 50 Euro; Mitglieder des Freundeskreises...

3 Bilder

Schatzsucher findet Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.04.2015

Explosives Gut im Stader Burggraben / Polizei warnt vor leichtsinnigem Umgang mit Munition tp. Stade. Einen "verdächtigen Gegenstand" meldete ein 35-jähriger Schatzsucher am Sonntag kurz vor 11 Uhr bei der Polizei in Stade. Die Beamten rückten zum Fundort am Burggraben aus, wo sie den rostigen Metallkegel an einem Rohr als Panzerfaust identifizierten und den Kampfmittelbeseitigungsdienst alarmierten. Die Behörde schickte...

3 Bilder

Reise: Winterspaß im Ammerland

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 07.11.2014

Wiefelstede: Auch in der kalten Jahreszeit ist der Nordwesten eine Reise wert (djd/pt/w). Im Nordwesten Deutschlands, zwischen Oldenburg und Leer, liegt das Ammerland. Die waldreichste Gemeinde der Region ist Wiefelstede mit einem 800 Hektar großen Waldgebiet. Wo im Sommer Inlineskater und Radfahrer auf zahlreichen schönen Strecken die Umgebung erkunden, sind im Winter vor allem Wanderer in ihrem Element: Es gibt kaum etwas...

15 Bilder

Das war mal ‘ne Ansage

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.07.2014

Bomben-Wetter und 135 Starter bei den „Niederelbe Classics“ / Pokal geht nach Oldenburg tp. Stade/Dollern. Renn-Sprecher Kai Hoffmann legte sich ordentlich ins Zeug, um den Zuschauern des Oldtimer-Rallye „Niederelbe Classics“ am Samstag ein besonderes Showerlebnis zu bescheren: „Der Verbrauch von 17 Litern und mehr ist doch egal – das ist ein Spaßauto“, kommentierte er einen schmucken „Jaguar“, mit dem Uwe und Marius Bock...